Studienfinanzierung

Job: Babel Guides (TutorInnen) gesucht! C.V. Starr-Middlebury School, Mainz

Die Middlebury School in Germany, Mainz, sucht Babel Guides (TutorInnen) zur Betreuung der Programmstudierenden an der Johannes Gutenberg-Universität, Mainz. Ihre Hauptaufgabe besteht in der sprachlichen Betreuung der akademischen Hausarbeiten, d.h. Sie sollten selbst nachweislich mit den Formalien und Prinzipien des akademischen Arbeitens und Schreibens in deutscher Sprache vertraut sein.

Die Stelle beginnt am 29. März 2016. Bei Interesse an dieser Tätigkeit sollten Sie beachten, dass die obligatorische Trainingsperiode für das Sommersemester 2016 zwischen dem 29. März 2016 und dem 8. April 2016 (ohne Wochenende) liegt. Sie sollten einplanen, ganztägig für dieses Training zur Verfügung zu stehen. Das Training wird mit einem Pauschalbetrag von 250€ vergütet. Grundsätzlich gestaltet sich die Vergütung folgendermaßen: Die Tätigkeit wird im ersten Semester mit 9,00 Euro pro Stunde, ab dem dritten mit 10,00 Euro und ab dem 4. Semester mit 11,20 Euro pro Stunde vergütet.

Weitere Informationen: Stellenanzeige2016MiddleburyCollegeMainz

Stellenausschreibung der Hotline des Studierendenservice der JGU

Die Hotline des Studierendenservice sucht für die Hotline zum 1. März neue Mitarbeiter/innen. Bewerbungsschluss ist der 3. Januar. Informationen finden Sie unter: https://www.karriere-campus-mainz.de/studierende/stellenanzeigen-liste/job/detail/studentische-hilfskraefte-mw-telefon-agenten/

Student./Wiss. Hilfskraft gesucht! JGU Mainz

Der Arbeitsbereich Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie des Instituts für Altertumswissenschaften und das i3mainz – Institut für raumbezogene Mess- und Informationstechnik an der Hochschule Mainz erarbeiten
gemeinsam einen Online Kurs „Digitale Verarbeitung archäologischer Information“ Für die inhaltliche Ausgestaltung und technische sowie gestalterische Umsetzung werden Studierende (mit oder ohne BA/BSc.) gesucht. Information: stellenausschreibung_wisshk_look-diva

Stipendien für Auslandsstudium mit Kind

Vielfalt bereichert die Bildungslandschaft ist auch das Motto des nächsten Stipendiums der MAWISTA. Deshalb möchten wir dazu beitragen, dass in dem neuen Stipendium das Auslandsstudium mit Kind gefördert wird. Weitere Informationen hier.

MAWISTA ist es wichtig, gerade junge Leute, die sich für ein Studium im Ausland mit Kind entscheiden, diesen Spagat zwischen Kind und Studium zu fördern. Im Vordergrund stehen dabei Dein Werdegang, Deine Persönlichkeit und Dein persönlicher Hintergrund, keine harten Fakten wie der Notenschnitt oder die Studiendauer. Schreibe uns, wieso wir gerade Dich fördern sollen und wie Du Dein tägliches Leben bewältigst.
Gesucht werden Studenten, die trotz der Doppelbelastung (Studium und Kind) und das noch im Ausland, nicht aufgeben und Ihren Abschluss machen wollen, denn das ist uns wichtig. Wenn Du Dich zu dieser Gruppe zählst, dann bewirb Dich jetzt! Internationale Studierende, die Ihr Auslandsstudium in Deutschland mit Kind bewältigen, sind ebenfalls herzlich eingeladen, sich um das Stipendium zu bewerben.

Das Stipendium:
Der Stipendiat erhält 500 Euro im Monat für einen Zeitraum von 12 Monaten. So bleibt Dir mehr Zeit, Dich um Dein Kind zu kümmern.
Wie Du Dich bewirbst:
Die Bewerbung erfolgt ganz einfach, in dem Du uns den ausgefüllten Bewerbungsbogen zusammen mit einem kurzen tabellarischen Lebenslauf an info@mawista.com zuschickst.
Wie wird ausgewählt?
Interessierte können sich bis zum 15.01. online mit ihrem Bewerbungsprofil bewerben
Unsere Jury wählt bis zum 30.01. unter allen Einsendungen fünf Finalisten aus
Unter den Finalisten wird in einer öffentlichen Abstimmung vom 01.02. bis zum 15.02. ein Gewinner gekürt.

Ein Stipendium wird jedes Jahr angeboten!

#ichmachwasanderes-Stipendienprogramm

Mit diesem Stipendium werden Studierende gefördert, die nicht den klassischen Elitedefinitionen entsprechen und mit gängigen Mustern brechen. Mit dem Programm werden Studierende mit unkonventionellen Lebensläufen gefördert und es wird denjenigen finanzielle Unterstützung angeboten, die es benötigen. Gute Noten, kurze Studiendauer o. Ä. sind für den Erhalt des Stipendiums keine Voraussetzung. Die Förderung besteht aus einem Vollstipendium im Wert von 9.900 Euro für ein Auslandssemester an der Capilano University in Kanada inkl. Flug, Unterkunft und Verpflegung. Bewerbung bis 31.03.2015 online.

Wer darüber hinaus nach Stipendien und anderen Förderprogrammen suchen möchte, der sollte sich auf myStipendium.de informieren. www.mystipendium.de

Reisekostenstipendien für Masterarbeiten zur tschechischen und slowakischen Geschichte

Die deutsche Sektion der Deutsch-Tschechischen und Deutsch-Slowakischen Historikerkommission vergibt aus Mitteln des DAAD und einer privaten Schenkung Reisekostenstipendien an junge Wissenschaftler (Höchstalter 35 Jahre) für Forschungsaufenthalte von bis zu zwei Monaten. Diese Stipendien sollen Studien in Archiven und Bibliotheken ermöglichen, die für Qualifikationsarbeiten (Diplom-, Magister-/Master- und
Doktorarbeiten) und für wissenschaftliche Aufsätze zu Themen der tschechischen und slowakischen Geschichte sowie der deutsch-tschechisch-slowakischen Beziehungen erforderlich sind.Weitere Informationen finden Sie hier.

Stipendien, auch für Praktika: "Studienaufenthalt in Osteuropa 2015/16"

Das Stipendienprogramm der Studienstiftung des dt. Volkes  "Metropolen in Osteuropa" bietet Studierenden an deutschen Hochschulen, die sich noch vor dem Examen befinden, eine Vollfinanzierung für einen mindestens 7-monatigen Auslandsaufenthalt in Osteuropa. Hierbei können Spracherwerb, Studium und/oder Praktika gefördert werden, auch in Kombination. Die bis zu zweijährige Auslandsförderung ermöglicht es auch, Masterstudiengänge komplett im Ausland zu absolvieren.

Bewerbungsschluss: 15.03.2015.  Mehr erfahren Sie hier.