Ausschreibungen

Stipendien/Weiterbildung für Studierende und Doktoranden: Förderung internationaler Kurzzeitaufenthalte

Angeboten werden 25 Stipendien für Kurzaufenthalte von 1-4 Wochen im Ausland. Gefördert wird die Teilnahme an Winter- und Sommerschulen, Sprach- und Fachkursen, Forschungsaufenthalten und Konferenzen (mit aktiven Beitrag). Die Höhe des Stipendiums ist abhängig von den nachgewiesenen Kosten, die für den beantragten Aufenthalt anfallen. Gefördert werden Kurs-, Reise- und Unterkunftskosten bis max. 1.000 Euro, wobei die Förderung der Unterkunftskosten auf 500 Euro begrenzt ist. Die Bewerbungen erfolgen nach vorheriger Registrierung online über Santander-Stipendium | International Stays 2024 (santanderopenacademy.com)

Förderbedingungen: 2024 International Stays Ausschreibung Outgoing Sant. ShortStay

Exposé-Stipendien: Gutenberg Graduate School of the Humanities and Social Sciences (Univ. Mainz)

Die Exposé-Stipendien der Gutenberg Graduate School of the Humanities and Social Sciences wenden sich an Studierende in der Abschlussphase sowie Absolvent/innen (aus dem In- oder Ausland), die eine Promotion in den Geistes- oder Sozialwissenschaften (einschließlich der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften) an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz anstreben. Bewerbungsfrist: 15.06.2024
Förderbeginn: 01.10.2024 Ausschreibungstext_Expose-Stipendien_Frist-15-06-2024_Start-01-10-2024-DE (1)

Praktika: World University Service, Wiesbaden

Der World University Service (WUS) bietet regelmäßig Praktika in den Bereichen entwicklungspolitische Bildungsarbeit / Online-Journalismus an. Sie finden die Ausschreibungen unter:

Stipendien /Ausland: Warschauer Universitäten

The Programme provides for short-term research visits - from 2 to 5 months - to be implemented at the University of Warsaw. Participants will be included in research projects at the University of Warsaw, which will allow for the development and enhancement of cooperation between the University of Warsaw and partner institutions abroad. Qualified participants of the Programme may apply for funding: students in the amount of 50 PLN per day (up to 1,500 PLN per month), and doctoral students in the amount of 70 PLN per day (up to 2,100 PLN per month) for the entire period of the stay in Warsaw. In addition, they may apply for a subsidy for travel costs in the amount consistent with the EU distance calculator in PLN. Detailed information on the Programme is available on the International Relations Office website.

 

Summer/Winter School/Auslandsaufenthalt Forthem

Im Rahmen der Europäischen Hochschulallianz FORTHEM gibt es für Studierende der JGU die Möglichkeit, sich bis zum 8. April 2024 über die Webseite für FORTHEM Kurzzeitaufenthalte an den Partneruniversitäten (Short-term mobility) zu bewerben. Es gibt die Möglichkeit, sich für eine einwöchige internationale Summer/Winter School (Collective short-term mobility) und/oder für einen individuellen Kurzzeitaufenthalt von max. 5 Tagen an einer der Partneruniversitäten (Individual short-term mobility) zur Durchführung von Forschungsaktivitäten im Rahmen der Abschlussarbeit oder eines anderen Projektes zu bewerben.

Stipendien: Promotionen im Bereich "NS-, Holocaust-, Antisemitismusforschung

Zeitlehren fördert durch Zuschüsse zu Forschungsprojekten Doktorand:innen in der Analyse von Entstehungsfaktoren, Ausprägungen und Auswirkungen des Nationalsozialismus und des Holocaust. Aus dem Förderprogramm ist außerdem ein Netzwerk entstanden, über das Nachwuchswissenschaftler:innen aus verschiedenen Fachrichtungen miteinander in Kontakt treten und sich in hierarchiefreiem Umfeld interdisziplinär austauschen können. http://www.zeitlehren.de/promotionsf%C3%B6rderung/

STIPENDIUM: DIGITAL HUMANITIES, IEG Mainz

Das Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG) in Mainz vergibt ein achtmonatiges Stipendium
für Promovierende oder ein sechsmonatiges Stipendium für Postdocs (m/w/d) im Bereich Digital
Humanities. Bewerbungsfrist: 15. April 2024, Forschungsaufenthalt: ab September 2024 oder später: 2024_IEG_Fellowship_DH_dt

Stipendium/Sommerschule: Trinity University in San Antonio, Texas

Fulbright Germany organisiert im Sommer 2024 wieder ein vollfinanziertes Sommerstudienprogramm an der Trinity University in San Antonio, Texas, das sich speziell an deutsche Studierende mit Migrationshintergrund (3.-6. Fachsemester) richtet und ihnen Gelegenheit geben möchte, das amerikanische Campus-Leben kennenzulernen und dabei ihre interkulturellen Kompetenzen und Studienkenntnisse zu vertiefen. Der Programmschwerpunkt liegt auf Intercultural Competence und sowie Geschichte, Politik, Kultur und Gesellschaft der USA und bietet die Möglichkeit zum Austausch mit US-Studierenden und Lehrenden über die US-amerikanische Gesellschaft und Kultur. Ausschreibung: Fulbright Sommerstudienprogramm “Diversity Initiative“Bewerbungsschluss ist der 28. Februar 2024.