Aktuelles

LAST CALL: ERASMUS Nachrückerplätze 2019/20 im Fach Geschichte

Statt Praktikum - Auslandsstudium? Nachrückerplätze für Belgien, Bulgarien, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Italien, Kroatien, Lettland, Österreich, Portugal, Rumänien, Spanien, Ungarn, Zypern. Kontakt und Information: nordblom@uni-mainz.de / Hinweise zu Bewerbungsunterlagen: http://www.geschichte.uni-mainz.de/280.php

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles

11 Stipendien: Programm mobiklasse.de, Frankreich

Zur Förderung der deutschen Sprache und Kultur an französischen Schulen sowie von Mobilitätsprogrammen vergeben das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW), der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) und die Robert Bosch Stiftung, gemeinsam mit der Föderation Deutsch-Französischer Häuser in Frankreich und mit Unterstützung des Goethe Instituts sowie Mercedes-Benz France 11 Stipendien im Programm mobiklasse.de in Frankreich. Beginn: 01. September 2019/Ende: 30. Juni 2020
Es werden Stipendien in Aix-en-Provence, Caen, Lyon, Nancy, Nizza, Paris, Bordeaux, Dijon,
Nantes, Toulouse und Lille vergeben. Weitere Informationen: _mobiklasse_de_2019-20_Ausschreibung

Job: Zentrale Studienberatung der JGU Mainz

Die Zentrale Studienberatung (ZSB) der Johannes Gutenberg-Universität Mainz sucht Studierende aller Fachrichtungen, die gerne Botschafterinnen und Botschafter Ihrer Universität werden wollen.
Studienbotschafter/innen stellen die JGU und das Studium in Mainz an Schulen oder auf Hochschulmessen vor. Weitere Informationen: Stellenausschreibung StudienbotschafterInnen_2019

Karrieretage für Geistes- und Sozialwissenschaftler/innen, 26./27. März 2019

Am 26. und 27. März finden wieder die Karrieretage für Geistes- und Sozialwissenschaftler/innen statt. An beiden Tagen stellen sich in der Alten Mensa von 17 bis 20 Uhr jeweils sechs Unternehmen und Institutionen in Kurzvorträgen vor. Anschließend haben die Studierenden die Gelegenheit, an Stehtischen im direkten Austausch ihre Fragen zu stellen. Die teilnehmenden Unternehmen und Institutionen decken dabei sowohl typische als auch weniger typische Berufsfelder ab. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.career.uni-mainz.de/karrieretage.

Veranstaltungen zur Berufsorientierung

Digitale Plattform Berufseinstieg Internationale Politik

Die Digitale Plattform Berufseinstieg Internationale Politik ist ein online bereitgestellter Pool digitalisierter Vorträge von Praktiker*innen und Absolvent*innen aus dem Bereich der Internationalen Beziehungen/Friedens- und Konfliktforschung (IB/FKF), der als Orientierungshilfe auf dem Weg von der Universität in den Beruf dienen soll. Das Projekt ist eine Kooperation der Technischen Universität Darmstadt, der JGU und der Goethe-Universität Frankfurt, gefördert durch den Fonds für Lehre der Rhein-Main-Universitäten.

Karrieremesse: „Der pädagogischen Praxis auf der Spur“ am 25. Januar

Am Freitag, 25. Januar 2019 findet wieder die Karrieremesse „Der pädagogischen Praxis auf der Spur“ statt. Sie richtet sich an Studierende der Fachrichtungen Erziehungswissenschaften, Sozialpädagogik und Soziale Arbeit und wird vom Fachbereich Erziehungswissenschaften und dem Paritätischen Bildungswerk Hessen in Kooperation mit dem Career Service der Goethe-Universität Frankfurt organisiert. Es werden rund 40 Aussteller vor Ort sein. Parallel wird auch ein Rahmenprogramm mit Workshops sowie einer Podiumsdiskussion stattfinden. Alle Infos unter www.jobmesse-paedagogik.uni-frankfurt.de

Stip: Stipendium „Hessische Geschichte“

Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) vergibt ein Stipendium zur Erforschung hessischer Geschichte. Gefördert werden Dissertationsvorhaben, die einen innovativen und herausragenden Beitrag zur hessischen Geschichte erwarten lassen. Das Stipendium beläuft sich auf monatlich 1.400 EUR (inklusive einer monatlichen Sachkostenpauschale von 200 EUR) und wird frühestens ab Mai 2019 für zunächst höchstens zwei Jahre vergeben. Weitere Informationen: https://hlgl.hessen.de/aktuelles

4 x Wiss. Volontariat „Sammlungen und Ausstellungen“, DHM Berlin

Bei der Stiftung Deutsches Historisches Museum sind ab 1. März 2019 vier Stellen für ein wissenschaftliches Volontariat in den Abteilungen Sammlungen und Ausstellungen zu besetzen. Es handelt sich um eine zweijährige wissenschaftliche Ausbildung in Vollzeit, die anhand eines Ausbildungsrahmenplans durchgeführt wird. Die Ausschreibung richtet sich an Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger. Weitere Informationen: https://www.dhm.de/ueber-uns/stellenausschreibungen.html