Monat: Dezember 2015

Praktikum „Provenienzforschung und Erbenermittlung“, bundesweit

Um die Arbeit eines Provenienzforschers und Erbenermittlers kennen zu lernen, bietet die Fa. iLANOT in begrenztem Umfang bundesweit Praktikumsplätze in Teilzeit oder in Vollzeit an, vor allem für Studenten der Fachrichtungen Kunstgeschichte, Geschichte oder Jura. Mehr ...

Workshop: Alternativen zum Lehramt

Am 15. Januar findet wieder der Workshop „Alternativen zum Lehramt“ statt, in dem Sie neue berufliche Perspektiven entwickeln können. Im ersten Schritt beschäftigen wir uns dazu mit Ihrer aktuellen Situation und schauen auf Ihr individuelles Profil und Ihre Interessen. Im zweiten Schritt werden anhand der Ergebnisse Ideen für alternative Berufsfelder entwickelt und die Anforderungen abgeglichen. Im Anschluss an den Workshop besteht die Möglichkeit zu einem individuellen Beratungsgespräch. Informationen und Anmeldung unter www.career.uni-mainz.de/lehramt.

Stellenausschreibung der Hotline des Studierendenservice der JGU

Die Hotline des Studierendenservice sucht für die Hotline zum 1. März neue Mitarbeiter/innen. Bewerbungsschluss ist der 3. Januar. Informationen finden Sie unter: https://www.karriere-campus-mainz.de/studierende/stellenanzeigen-liste/job/detail/studentische-hilfskraefte-mw-telefon-agenten/

Neues Jobportal des Carreer Service der JGU

Ab sofort finden Sie unter www.karriere-campus-mainz.de das neue Jobportal der JGU und der Hochschule Mainz. Das neue Portal bietet Ihnen zahlreiche Stellenangebote für Praktika, Nebenjobs oder zum Berufseinstieg. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, sich automatisch über passende Jobangebote informieren zu lassen, die zu Ihrem Profil passen. Darüber hinaus finden Sie im Veranstaltungskalender interessante Events zu Berufsorientierung und -einstieg – in und außerhalb von Mainz.

 

 

 

 

Student./Wiss. Hilfskraft gesucht! JGU Mainz

Der Arbeitsbereich Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie des Instituts für Altertumswissenschaften und das i3mainz – Institut für raumbezogene Mess- und Informationstechnik an der Hochschule Mainz erarbeiten
gemeinsam einen Online Kurs „Digitale Verarbeitung archäologischer Information“ Für die inhaltliche Ausgestaltung und technische sowie gestalterische Umsetzung werden Studierende (mit oder ohne BA/BSc.) gesucht. Information: stellenausschreibung_wisshk_look-diva

2 Praktika im Firmenarchiv Kärcher, Winnenden

1 Graduierten-Praktikum im Firmenarchiv der Alfred Kärcher GmbH & Co. KG
Alfred Kärcher GmbH & Co. KG
Bewerbung bis15.01.2016
<http://www.hsozkult.de/opportunity/id/stellen-12448?utm_source=hsk&utm_medium=email&utm_campaign=hskwww>

1 Praktikum f. Studierende "Firmenarchiv Alfred Kärcher GmbH & Co. KG"
<http://www.hsozkult.de/opportunity/id/stellen-12449?utm_source=hsk&utm_medium=email&utm_campaign=hskwww>


Summer School Fellowships 2016

Information on the Humanity in Action Fellowships 2016

Humanity in Action Germany invites applications from university students and young professionals to take part in one of four international Humanity in Action Fellowship programs in Berlin, Copenhagen, Warsaw or Atlanta/USA in the early summer of 2016. Applicants need to be open-minded, widely interested, willing to take over societal responsibility and committed to promoting human rights, pluralism, diversity and active citizenship. hier

3 Volontariate beim Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes, Berlin

Der Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik, Berlin, stellt zum 01.05.2016 3 VolontärInnenen ein.Bewerbung über die
Plattform "www.interamt.de". Die Ausschreibung finden Sie unter der Stellen-ID 312831.
Bewerbungsschluss: 15.01.2016

Interessant ist, dass der Arbeitgeber neben der Volontariatsvergütung eine Qualifizierung finanziert:
Im Rahmen des Volontariats bietet der BStU die Möglichkeit, an einem einjährigen Abendstudium "Public  Relations" an der Deutschen Presseakademie in Berlin oder an dem Zertifikatslehrgang Museumsmanagement an der Freien Universität Berlin teilzunehmen. Die Teilnahme- und Prüfungsgebühren werden vom BStU übernommen.