Zum Inhalt springen

Studienfinanzierung

Promotionsstipendien: Friedrich-Lesser-Kolleg, Jena

Zum 01. 10. 2018 schreibt das Friedrich-Christian-Lesser-Kolleg 6 Promotionsstipendien und 2 Postdoc-Stipendien für einen Zeitraum von jeweils drei Jahren aus. Das Friedrich-Christian Lesser-Kolleg ist ein Stipendienprogramm, das in Kooperation zwischen der Friedrich-Christian-Lesser-Stiftung und der Friedrich-Schiller-Universität Jena Promotionsstipendien und Postdoc-Stipendien vergibt. Ziel des Kollegs ist es, Arbeiten zur vergleichenden Geschichte der Frühen Neuzeit (1500-1800) zu fördern, die sich mit der Geschichte Mitteldeutschlands, der böhmischen Länder, des historischen Schlesiens und Südpolens sowie der westlichen Ukraine befassen, wobei auch andere Regionen des östlichen Mitteleuropa im 16., 17. und 18. Jahrhundert nicht ausgeschlossen sind. Rahmenthema sind Migrationsprozesse im östlichen Mitteleuropa in der Frühen Neuzeit. Ausschreibung Lesser Kolleg deutsch

Studienfinanzierung: Infoplattform für Studierende mit Kindern

Auf der Informationsplattform Sturado.de  haben Studierende aus Jena einen Ratgeber zum Thema Finanzierung von Ausbildung und Studium mit Kind geschaffen. Sie versuchen Informationen zu den unterschiedlichen Möglichkeiten der Studienfinanzierung, Ausbildungsfinanzierung für Eltern, Mütter, Studierende mit Kind zu sammeln und aufzubereiten, um Infobedürftigen einen Wegweiser zu bieten: https://www.sturado.de/ratgeber-studium-mit-kind-finanzen/.

Stipendien: Fondation pour la Mémoire de la Shoah, Paris

The Foundation for the Memory of the Shoah pursues its program for assisting research in all fields concerning the Shoah, its origins and consequences, up to the present day, as well as studies on past and contemporary anti-Semitism. Foundation funds: Doctoral Grants, Post-Doctoral Grants, Research Trips. Registration forms concerning these grants are available on the Foundation's web site http://www.fondationshoah.org/la-fondation

Stipendien: Information Event "Meet the Grant Providers", Frankfurt, 9. März 2018

Representatives of several large funding agencies are presenting third-party funding opportunities especially geared towards Early Career Researchers. Postdocs and junior research group leaders can draw upon the insights provided in their talks in order to structure their career-planning efforts in a more strategic manner. During breaks, participants may directly approach the representatives and ask about funding options available for their specific research projects.  Participating organisations: ♦ Alexander von Humboldt Stiftung ♦ Boehringer Ingelheim Stiftung ♦ DAAD - Deutscher Akademischer Austauschdienst ♦ DFG - Deutsche Forschungsgemeinschaft ♦ Deutsche Krebshilfe e.V. ♦ Else Kröner-Fresenius-Stiftung ♦ Fritz Thyssen Stiftung ♦ KoWi - Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen ♦  Schering Stiftung ♦ Stiftung Polytechnische Gesellschaft ♦ Verband der Chemischen Industrie ♦ VolkswagenStiftung

Friday, March 9, 2018, 9:30 pm – 5 pm, Campus Westend, Casino, Renate von Metzler-Saal, Please register by March 2nd, 2018, at rsc-orga@uni-frankfurt.de, For more information, go to http://www.uni-frankfurt.de/61155553/Veranstaltungen

Stip: Treuhandstiftung "Dorothee Fliess-Fond", Bonn

Die Forschungsgemeinschaft 20. Juli 1944 e.V. vergibt im Jahr 2018 erneut ein Promotionsstipendium aus Mitteln der Stiftung "Dorothee Fliess Fond". Dieses Stipendium soll junge Forscherinnen und Forscher ermuntern, sich mit Themen des Widerstandes gegen das "Dritte Reich" zu beschäftigen.

https://www.hsozkult.de/grant/id/stipendien-15918

Stipendien: Campenhausen-Archiv, Frankfurt a.M.

Das Archiv ist Eigentum einer gemeinnützigen Stiftung. Diese Stiftung vergibt zwei Magisterarbeitsstipendien zu jeweils €500 und ein Dissertationsstipendium über €2500 für eine wissenschaftliche Arbeit mit dem Campenhausen-Archiv. Bewerbungsfrist: 31.12.2019,https://www.hsozkult.de/opportunity/id/stipendien-15932?tm_source=hsk&utm_medium=email&utm_campaign=hskwww&utm_source=hsk&utm_medium=email&utm_campaign=hskwww

Stipendien für Australien, Neuseeland und Asien

Das GOstralia!-GOzealand! MATES Stipendium ermöglicht zwei Freunden ein gemeinsames Auslandssemester an einer der fünf teilnehmenden Universitäten in Australien, Neuseeland und Vietnam zu absolvieren. Die Vollstipendien richtet sich an Studierende aller Fachbereiche und fordert lediglich einen kreativen Beitrag zum Thema Freundschaft in Form eines Videos. Bewerbungsschluss ist der 28. Februar 2018.
Das GOstralia!-GOzealand! Tauschstipendium deckt die kompletten Studiengebühren für ein Auslandssemester an der Victoria University of Wellington in Neuseeland ab. Auch dieses Vollstipendium richtet sich an Studierende aller Fachbereiche und verlangt lediglich etwas Kreativität von den Bewerbern. Bewerbungsschluss ist der 30. April 2018.
Auch das GOstralia! Research Centre schreibt 2018 in Zusammenarbeit mit der renommierten University of Adelaide und der Queensland University of Technology VIER exklusive Doktorandenstipendien aus. Diese großzügigen Vollstipendien decken die kompletten Studiengebühren für die dreijährige Dauer des Promotionsstudiums, unterstützen die Lebenshaltungskosten mit 27.082 australischen Dollar pro Jahr und übernehmen die Kosten für die Krankenversicherung. Der Studienstart ist flexibel.