Zum Inhalt springen

Studienfinanzierung

Stipendien "Erforschung der Sozialen Demokratie und ihrer Bewegungen" (FES)

Im Promotionsprogramm der Friedrich-Ebert-Stiftung "Erforschung der sozialen Demokratie(n) und ihrer Bewegungen. Historischer Wandel, gegenwärtige Effekte und Perspektiven für die Zukunft" sind vier Stipendien zu vergeben. Weitere Informationen: https://www.fes.de/studienfoerderung/promotionsfoerderung-fuer-deutsche-und-bildungsinlaender-innen/

https://www.hsozkult.de/grant/id/stipendien-17614

Stip: Stipendium "Hessische Geschichte"

Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) vergibt ein Stipendium zur Erforschung hessischer Geschichte. Gefördert werden Dissertationsvorhaben, die einen innovativen und herausragenden Beitrag zur hessischen Geschichte erwarten lassen. Das Stipendium beläuft sich auf monatlich 1.400 EUR (inklusive einer monatlichen Sachkostenpauschale von 200 EUR) und wird frühestens ab Mai 2019 für zunächst höchstens zwei Jahre vergeben. Weitere Informationen: https://hlgl.hessen.de/aktuelles

Job: Studentische Hilfskraft, IEG Mainz

Am Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG) in Mainz ist zum 1. Januar 2019 eine Stelle als Studentische Hilfskraft im Umfang von 8 Wochenstunden, zunächst bis zum 31. Mai 2019 befristet, zu besetzen. Aufgabe ist die redaktionelle Betreuung eines deutschsprachigen Sammelbandes. Der Band entsteht im Rahmen der Emmy Noether-Nachwuchsgruppe Glaubenskämpfe: Religion und Gewalt im Katholischen Europa, 1848-1914, die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert wird. Er enthält Beiträge von deutschen, wie auch internationalen Historiker*innen und wird herausgegeben von Dr. Eveline G. Bouwers. Bewerbungsschluss: 30. November 2018.

Weitere Informationen: Ausschreibung HiWi am IEG (Bouwers-Glaubenskämpfe)

Job: Studentsiche Hilfskraft, IEG Mainz

Das Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG) in Mainz sucht für die Redaktion seiner  wissenschaftlichen Print-Publikationen zum 15. August 2018 eine studentische Hilfskraft im Umfang von 12 Wochenstunden zunächst bis Ende des Wintersemesters 2018/19. Zur Ausschreibung: http://www.ieg-mainz.de/Ausschreibungen---Ausschreibungen-im-Detail---2018-06-13-Studentische-Hilfskraft-am-Leibniz-Institut-fuer-Europaeische-Geschichte--IEG--in-Mainz-------_site.site..ls_dir._siteid.64_nav.9_entryid.69_likecms.html

Promotionsstipendien: Friedrich-Lesser-Kolleg, Jena

Zum 01. 10. 2018 schreibt das Friedrich-Christian-Lesser-Kolleg 6 Promotionsstipendien und 2 Postdoc-Stipendien für einen Zeitraum von jeweils drei Jahren aus. Das Friedrich-Christian Lesser-Kolleg ist ein Stipendienprogramm, das in Kooperation zwischen der Friedrich-Christian-Lesser-Stiftung und der Friedrich-Schiller-Universität Jena Promotionsstipendien und Postdoc-Stipendien vergibt. Ziel des Kollegs ist es, Arbeiten zur vergleichenden Geschichte der Frühen Neuzeit (1500-1800) zu fördern, die sich mit der Geschichte Mitteldeutschlands, der böhmischen Länder, des historischen Schlesiens und Südpolens sowie der westlichen Ukraine befassen, wobei auch andere Regionen des östlichen Mitteleuropa im 16., 17. und 18. Jahrhundert nicht ausgeschlossen sind. Rahmenthema sind Migrationsprozesse im östlichen Mitteleuropa in der Frühen Neuzeit. Ausschreibung Lesser Kolleg deutsch