Anleitungen

Tippen zum Inhalte erzeugen, geht auchAnleitungen zum Design des gesamten Webauftritts, der Strukturierung der Seiten, der Verwaltung der Medien, Kontakt zu Kunden finden Sie hier. All diese Funktionen werden über Erweiterungen, sogenannte Plugins, realisiert. Sie steuern die Funktion der Plugins über Shortcodes auf Ihren Seiten. Mehr zum Hintergrund von Erweiterungen: Plugins / Shortcodes

Design

Nach dem Anmelden: Richten Sie Ihr Blog von der Struktur her ein, beginnend am Kopf über Menüs und rechte Spalte bis hin zu Impressum und Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Mehr zu den ersten Schritten in Ihrem Blog

Lernen Sie die ersten Schritte mit dem Texteditor von WordPress.

Mehr zum Texteditor

Das Standardlayout einer ganzseiten Startseite können Sie aktiv auf der Startseite der Universität anschauen.

Mehr dazu: Startseite (ganzseitig)

Strukturen einrichten

Gleichbleibender Inhalt in der rechten Spalte auf allen Seiten? Das geht mit Widgets!

Mehr zu Widgets

Ein und der gleiche Text auf verschiedenen Seiten? DAS ist ein Fall für JGU Inhaltsbaustein!

Mehr zu Inhaltsbausteinen

Bestimmen Sie die Webadresse und die Sortierung in der Seitenliste mit dem Attribut "Eltern"

Mehr zur Seitenhierarchie

Bei Bedarf kann die komplette Navigationsstruktur aus einem bereits vorhandenen zentral gehosteten WordPress-Projekt importiert werden.

Mehr dazu: Navigation aus anderem Projekt übernehmen

Seiten

Für aktuelle Meldungen, Veranstaltungshinweise, und alles, was eher ‘datumsbezogen‘ ist, bieten Beiträge zusätzliche, automatische Funktionen für die chronologische Präsentation. Beiträge

  • können auf der Startseite oder auf sog. ‘Beitragsseiten’ automatisch chronologisch gelistet werden ("Newslisten darstellen",
  • können z.B. über das Widget ‘Letzte Beiträge’ automatisch (und auf Wunsch mit Veröffentlichungsdatum) in die rechte Spalte jeder Seite eingeblendet werden, und
  • werden automatisch in den chronologisch geordneten RSS-Feed mit den Neuigkeiten Ihres Blogs aufgenommen.
  • Beiträge verwenden in der rechten Spalte stets die für das Projekt definierte Allgemeine Sidebar.
  • Ist der Text von Beiträgen länger als 55 Wörter, wird auf Seiten mit Beitragslisten ggf. nur eine gekürzte Fassung des Textes angezeigt und mit einem weiterführenden Link auf den kompletten Beitrag verwiesen.

Beiträge in der Dokumentation.

Unterschiede zwischen Beiträgen und Seiten

  • Adresse Beitrag mit Datum, bei Seiten ohne Datum
  • keine spezifische Rechte Spalte bei Beiträgen
  • keine Seitentemplates bei Beiträgen
  • Kasten mit Schlagworten und Kategorien unter dem Beitrag. Dies fehlt auf der Seite.

 

Lernen Sie, wie Sie erste Seiten anlegen.

Die einfachste und schnellste Art, eine unübersichtlich lange Seite per Überschriftenliste auch per Smartphone zugänglich zu machen.

Mehr zu Inhaltsverzeichnissen

Stellen Sie Ihre Inhalte übersichtlicher da. Die Darstellung ist variabel, die Anwendung nur wenig komplizierter als mit dem Inhaltsverzeichnis.

Mehr zum JGU Content Layout

Verlinken Sie auf interne und externe Seiten, Mailadressen und Dateien.

Mehr zum setzen von Links

Wenn die Linkliste mal wieder sehr lang wird, reduzieren Sie sie auf eine platzsparende Box.

Mehr zur Linkbox

Normalerweise schreiben Sie die Inhalte der rechten Spalte für alle Seiten gemeinsam über die Widgets.

Aber was, wenn Sie einmal nur in einer Seite einen bestimmten Inhalt benötigen?

Mehr zu Seitenspezifischen rechten Spalten

Ordnen Sie Ihre Inhalte Spaltenbasiert an mit dem Plugin JGU-Spalte:

Mehr zu JGU-Spalte

Mittlerweile nur noch für Datenlisten!

Mehr zu Tabellen

Die zentrale Verwaltung der Lehrveranstaltungen läuft  über die sogenannte Jogustine. WordPress kann daraus verschiedene Informationen abfragen, unter anderem alle Lehrveranstaltungen eines Instituts oder eines Dozenten. Sie können so beispielsweise auch die Veranstaltungen des aktuellen Semesters anzeigen lassen.

JGU Jogustine: Lehrveranstaltungen

Bibliografische Daten sind die Butter auf dem Brot der Wissenschaft. Für Wissenschaftler der Uni Mainz stellt die Universitätsbibliothek daher eine eigene Bibliografie zur Verfügung, deren Inhalte WordPress ebenfalls anzeigen kann. Bibliografische Informationen müssen auf diese Weise nicht doppelt erfasst werden.

JGU Unipublikationsliste

Bauen Sie in Ihren Blog Beiträge anderer Webseiten ein. Dies ist alternativ möglich über das Widget RSS-Feed und das Plugin JGU-XSL.

Seien Sie effektiv, indem Sie Mitarbeiterlisten nur einmal im UnivIS pflegen und im WordPress wiederverwenden.
Mehr dazu: Plugin JGU-XSL.
zur Einbindung von Sympa-Mailinglistenarchiven (mit freundlicher Genehmigung von K. Pastor, FB03). Pflegen Sie Ihren Newsletter per Mail und lassen ihn in Ihrer Webseite einfach einblenden!

JGU Sympa: Mailingliste einblenden

Jeder Forscher kann über eine eigene ID seine Publikationen verwalten und anzeigen lassen, auf Publikationen in der US National Library of Medicine oder auf PLOS one (Public Library of Science) verweisen

JGU External resources

Entwürfe, Intranet, Mehrsprachigkeit

Zwischenspeichern, entwerfen, später publizieren: was alles geht  Seiten auf dem Weg zur Veröffentlichung

Mehr zum Veröffentlichen von Seiten

Per JGU Auth schränken Sie die Anzeige der Webseiten ein per Passwortabfrage

Mehr zu JGU Auth

Mehrsprachigkeit in WordPress mit JGU Polyglot

Mehr zu JGU Polyglot

Medien

Bilder einbinden, bearbeiten, verlinken usw.

Mehr zu Bildern

Videoformate, Vorschaubilder, Youtube, Panopto...

Mehr zu Videos

Integrieren Sie Dateiverzeichnissen auf einem VirtualHost des ZDV.  Erzeugt anklickbare Listen der enthaltenen Dateien.

JGU Downloadcenter: Verzeichnisse einblenden

Alternativ zum Downloadcenter (wenn Sie die Daten beispielsweise mit einem Passwort schützen möchten) verweisen Sie auf unsere Datenplattform Seafile. Per Seafile Dateien anbieten.

 

Social Media

Holen Sie sich Rückmeldungen zu Ihren Beiträgen.

Mehr zu Kommentaren

Abfragen jenseits von Feedback-Kommentaren und Anmeldungen per Ilias oder Jogustine? Bauen Sie sich hier ihr Formular zusammen!

Mehr zu Formularen

Durch Verweis auf andere Beiträge vernetzen Sie Kommentare und Beiträge verschiedener Blogs!

Mehr zu Pingback und Trackback