JGU Jogustine: Lehrveranstaltungen

JOGUStINeMit dem Shortcode: [Jogustine Bereich="Biologie"] verwenden Sie Lehrveranstaltungen aus Jogustine wieder.

Nach was kann in den Lehrveranstaltungen suchen?

  • eine Organisationseinheit (z.B. Biologie),
  • Dozierende (der die Veranstaltung hält)
  • das Semester in dem die Veranstaltung gehalten wird. Standard ist das aktuelle Semester. Umstellungszeit: Sommer: ab 1.3. Winter: ab 1.8.

Die Daten werden zum Zeitpunkt der Anzeige Jogustine entnommen und sind daher immer auf dem Stand des vorigen Tages (die Daten werden jede Nacht kopiert).

Beispiel

Dieser Shortcode

[jogustine instructor="Depoix" dieses_semester="Nein" semester="WiSe 2012/13" bereich="Biologie" ]

zeigt alle Veranstaltungen der Biologie von Herrn Depoix im Winter 2012/13 an.

Anwendung

So verwenden Sie den Shortcode "jogustine":

Mit einem von einfachen Anführungszeichen umschlossenen Leerzeichen setzen Sie einen Platzhalter für alle. instructor = ' ' bedeutet also "alle Dozenten".

Folgende Parameter können Sie im Shortcode benutzen:

  1. bereich:
    Funktion:
    Veranstaltungen einer Organisationseinheit (z. B. 'Buchwissenschaft'). Es kann nur eine Orga-Einheit angegeben werden. Den korrekten Namen der Orga-Einheit kennt ihr Campusnet-Lehrveranstaltungsmanager.
    Beispiel:
    [jogustine bereichr="Buchwissenschaft"]
    Zeigt alle Veranstalten des aktuellen Semesters der Buchwissenschaft an.
  2. instructor:
    Funktion:
    Sie möchten die Veranstaltungen auf einen Dozenten einschränken. Ist der Nachname nicht eindeutig, schreiben Sie: Vorname Nachname. Sie können damit auch die Lehrveranstaltungen von Arbeitsgruppen in einer gemeinsamen Liste angeben. Führen Sie alle Dozenten, durch ein Komma voneinander getrennt, auf.
    Beispiel:
    [jogustine instructor="Depoix"] Zeigt alle Veranstaltungen von Herrn Depoix im aktuellen Semester an
    [jogustine instructor="Depoix, Wolfgang Gebauer, Ulrich Hoeger"] Zeigt alle Veranstaltungen der Herren Depoix, Wolfgang Gebauer und Ulrich Hoeger im aktuellen Semester an.
  3. dieses_semester:
    Funktion:
    Dieses Feld brauchen Sie, wenn sie ein bestimmtes Semester anzeigen möchten. Das Feld muß dann vor dem Feld, "semester" stehen.
    Wann wird das nächste Semester umgeschaltet? Jeweils am Ende der Vorlesungszeit des Vorsemesters.
    Beispiel:
    [jogustine instructor="Depoix" dieses_semester="Nein" semester="SoSe 2013"] Zeigt alle Veranstaltungen von Herrn Depoix im Sommer 2013
  4. semester:
    Funktion:
    Die Lehrveranstaltungen werden semesterweise angezeigt. Welches Semester möchten Sie sehen? So werden die Semester angegeben: SoSe 2013, WiSe 2010/11. Wollen Sie einfach immer das aktuelle Semester, dann lassen Sie dieses Feld weg.
    Wenn Sie nur semester angeben aber dieses_semester vergessen, wird das aktuelle Semester angezeigt.
    Beispiel:
    [jogustine instructor="Depoix"] Zeigt alle Lehrveranstaltungen von Herrn Depoix im aktuellen Semester
    [jogustine instructor="Depoix" dieses_semester="Nein" semester="SoSe 2013"] Zeigt alle Lehrveranstaltungen von Herrn Depoix im Sommer 2013
  5. reihenfolge:
    Funktion: Wie sollen die Veranstaltungen sortiert sein? Sie können sich zwischen zwei Sortierungen entscheiden:

    • Systematisch nach Art der Veranstaltung (Vorlesung, Proseminar etc.) Wünschen Sie diese Sortierung, dann lassen Sie dies Feld in Ihrer Abfrage einfach weg, es ist so standardmäßig vorbelegt.
    • Alphabetisch nach Veranstaltungstitel: mit reihenfolge="course_name" werden die Veranstaltungen alphabetisch sortiert.

    Beispiel:
    [jogustine instructor="Depoix" reihenfolge="course_name"]  Zeigt alle Veranstaltunge im aktuellen Semester von Herrn Depoix alphabetisch sortiert an.
    [jogustine instructor="Depoix"]  Zeigt alle Veranstaltungen im aktuellen Semester von Herrn Depoix mit Überschriften der Veranstaltungsart an (Übung, Praktikum usw.)

  6. freigabe:
    Sollen die Kommentierungen der Dozenten angezeigt werden? Standard ist ja, d.h. unabhängig, ob die Veranstaltung durch den Dozenten in Jogustine oder durch den Lehrveranstaltungsmanager in Campusnet freigegeben wurde, wird die Kommentierung (Inhalt, Organisatorisches u.a.m.) angezeigt. Sollen die Kommentierungen noch ausgeblendet bleiben, muß freigabe="nein" gesetzt sein.
    Beispiel:
    [jogustine instructor="Depoix" freigabe="nein" reihenfolge="course_name"]
  7. categories:
    Sie wollen aus der Liste der Lehrveranstaltungstypen nur einige angezeigt haben? Schreiben sie eine kommaseparierte Liste der Kategorien ( = Veranstaltungstypen) in den Parameter.
    Beispiel:
    [jogustine categories="Vorlesungen, Seminare" instructor="Brinkmann"]
    Die Darstellung wird zunächst nach den unter „categories“ genannten Veranstaltungstypen aufgebaut. Innerhalb der Veranstaltungstypen wird die Reihenfolge der zugehörigen IDs aus der Liste verwendet.Somit können Sie sowohl die Reihenfolge der Veranstaltungstypen als auch die Reihenfolge der Veranstaltungen selbst (über die Reihenfolge der IDs) steuern.Wichtig:

    • Verschreiben Sie sich nicht bei der Kategorie, sonst wird sie nicht angezeigt.
    • Es müssen die deutschen Bezeichnungen verwendet werden.
    • Wenn „categories“ verwendet wird, werden nur diese Veranstaltungstypen angezeigt, auch wenn eine ID aus einem anderen Typ in der Liste ist. Diese ID wird dann nicht angezeigt.
  8. ids: kommaseparierte Liste von 15stelligen Jogustine-IDs.
    Beispiel:
    [jogustine id="1234, 2345, 456789" instructor="Brinkmann"]Alternativ können Sie auch nur IDs angeben und den Parameter „categories“ weglassen, dann werden alle Veranstaltungstypen aufgelistet, die aufgrund der ID-Liste notwendig sind

Bitte beachten Sie: Sie können nur eine Jogustineabfrage pro Seite einbauen. Klicken Sie auf eine Lehrveranstaltung, dann werden deren Details im Zusammenhang der Seite aufgerufen, d.h. der restliche Seitentext kommt noch einmal. Daher ist es empfehlenswert, je eine eigene Lehrveranstaltungsseite zu machen, sonst werden die Details nicht gefunden, weil sie vielleicht zu weit unten stehen.