JGU Toc: Inhaltsverzeichnis

Längere Seiten und Beiträge sollten ein Inhaltsverzeichnis besitzen. Nur so gewähren Sie auch den Besuchern per Smartphone einen schnellen Überblick. Mit dem Shortcode: [toc].

Sie haben dabei die Wahl zwischen einer Liste, hier weiter unten beschrieben, und einem waagerechten Inhaltsverzeichnis (meist eine A-Z Liste).

Wie funktioniert das Inhaltsverzeichnis?

Das System durchsucht die Seite nach Überschriften und erzeugt daraus die Liste der Überschriften. Sie wird nur in der Ansicht angezeigt. Im Dashboard ist es nicht sichtbar. Sämtliche Einträge werden mit den Überschriften verlinkt. Klickt ein Nutzer auf einen Eintrag im Inhaltsverzeichnis, springt er direkt zur Stelle der Überschrift. Auch diese Seite hier hat solch ein Inhaltsverzeichnis.

Diese Seite hat zum Beispiel sieben Überschriften (siehe unten). Das Inhaltsverzeichnis sieht dann wie folgt aus:

Inhaltsverzeichnis einfügen

Strukturieren Sie längere Seiten per Inhaltsverzeichnis. Setzen Sie dazu Zwischenüberschriften, indem Sie die Überschrift in einen neuen Absatz im Verlauf und in der Werkzeugleiste bei "Absatz" eine Überschrift wählen. Da die Seite selbst bereits mit einer H1-Überschrift überschrieben ist, empfiehlt es sich mit H2-Überschriften zu beginnen.

Schreiben Sie [toc] oben in einen Absatz des Artikels.

Wenn Sie nicht nur mit einer Art von Überschrift arbeiten, sondern zum Beispiel H2 und H3 Überschriften mischen, wird das Inhaltsverzeichnis entsprechend hierarchisch eingerückt.

Weiterhin ist es ebenfalls möglich mehrere Inhaltsverzeichnisse auf einer Seite zu benutzen. Jedes Inhaltsverzeichnis bildet jedoch immer die gesammte Struktur ab.

Inhaltsverzeichnisüberschrift ändern

mit [toc title="Das ist die Überschrift des Inhaltsverzeichnisses"] geben Sie dem Verzeichnis eine eigene Überschrift.

Angezeigte Hierarchietiefe ändern

mit [toc depth="1"] übernehmen Sie nur die Überschriften der obersten Ordnung, Unterüberschriften werden dann ignoriert.

Inhaltsverzeichnis nur mit Punkten (ohne Nummern)

mit [toc listtype="ul"] stellen Sie vom Standard (Nummeriertes Inhaltsverzeichnis) um auf Listenpunkte.

Kombination: ohne Nummern, mit Überschrift

mit [toc listtype="ul" title="Das ist die Überschrift des Inhaltsverzeichnisses"] kombinieren Sie beides

Automatische Links "zum Seitenanfang" nach jedem Abschnitt

Mit der Option [toc totop="Off"] kann das automatische Einfügen von Links "zum Seitenanfang" deaktiviert werden.

Zusätzliche "Zum Seitenanfang" einbauen

Nützlich ist dies bei langen Abschnitten. Diese unterteilen Sie manuell mit einem Link „zum Seitenanfang“. Schreiben Sie an die gewünschte Stelle: [totop] . Dieser Shortcode benötigt keine weiteren Parameter und kann unabhängig vom Inhaltsverzeichnis auf allen Unterseiten verwendet werden.

Fehler (leere oder fehlende Überschriften)

Gründe für eine fehlende Überschrift: es sind Parameter bei dem Tag der Überschrift. Prüfen Sie Ihren Code in der Textansicht, dass wirklich nur <h1> steht und nichts anderes.

Waagerechtes Inhaltsverzeichnis

Als alternative Darstellung können Listen in horizontaler Anordnung definiert werden (z.B. A-Z-Listen: A | B | C usw.)
Mehr zu dieser Darstellung finden Sie in der Dokumenation zu  'Waagerechte Inhaltsverzeichnisse'.