JGU Linkbox: Links platzsparend anbieten

Mit dem Shortcode: [linkbox] fügen Sie platzsparende "Linkboxen" in den Text ein. Um diesen Shortcode nutzen zu können, muss das Plugin JGU Linkbox aktiviert sein.



Plugin einschalten

Manche besondere Eigenschaften werden nur in einigen WordPress-Projekten benötigt. Da jede neue Eigenschaft Ihre Seite  ein wenig langsamer macht, sind diese Erweiterungen standardmäßig deaktiviert. Die  Erweiterungen heißen in WordPress Plugins. Zuerst müssen Sie ein Plugin (einmalig) aktivieren. Sie steuern die Plugins durch  sogenannte Shortcodes. Shortcodes sind Kommandos  auf Ihrer Webseite, mit dem Sie dem Plugin sagen, was genau es tun soll. Sie erkennen Shortcode-Kommandos daran, daß sie in der Webseite in eckigen Klammern stehen.

Bevor Sie das Plugin verwenden können, müssen Sie es zuerst einschalten!
Ansonsten werden Ihre Shortcodes nur auf der Seite angezeigt anstatt ausgeführt zu werden.
Gehen Sie zu Dashboard -> JGU Tools -> Plugins und aktivieren Sie das Plugin. Ausführliche Anleitung zum Plugin aus- und einschalten

Achtung : ❗ Wechseln Sie auf der Seite, an der Sie das Plugin durch den Shortcode verwenden wollen, in den Modus Text (Kartenreiter oben rechts), bevor Sie etwas an den Shortcodes ändern!


Ergebnis des Shortcodes

Das Plugin erzeugt eine Dropdown-Box, in der beliebig viele Links als eine Art Menü angeboten werden können. Es handelt sich also lediglich um eine alternative Darstellung für eine Liste von Links.

Beispiel:

Dies ist eine Linkbox

 

Shortcode verwenden

Der Shortcode funktioniert nach dem im Folgenden dargestellten Beispiel:

[linkbox ueberschrift="Dies ist eine Linkbox"]

[link url="http://www.blogs.uni-mainz.de" text="Zum ZDV"] [link url="http://www.uni-mainz.de" text="Link zur Uni-Startseite"] [/linkbox]