Lehramtsstudium JGU

Ein gelungener Start in den Lehrberuf – Was junge Lehrkräfte stark macht

Stress und Erschöpfung sind bereits unter jungen Lehrkräften im Vorbereitungsdienst weit verbreitet. Doch wie gelingt es, Lehrkräfte in ihrer Selbstwirksamkeit und Kompetenzentwicklung zu unterstützen und sie stark für den Lehrberuf zu machen? Welche Rolle spielen dabei die Ausbilderinnen und Ausbilder der angehenden Lehrkräfte?

Eine aktuelle Studie im Rahmen des Vorbereitungsdienstes in Rheinland-Pfalz geht diesen Fragen nach.

Hier geht es zum Artikel: Kompetenzentwicklung im Vorbereitungsdienst (Imhof, 2019)

Lehrerfahrung sammeln in einem praktischen Kontext?

Dann ist das Angebot der climb-Lernferien genau das Richtige! Bei den climb-Lernferien handelt es sich um ein präventives Bildungsprogramm für Kinder und junge Erwachsene. Gesucht werden Menschen, die sich in den Ferien für dieses Projekt engagieren wollen. Dafür werden Sie bei der Vorbereitung und Durchführung  des Programms betreut und erhalten Feedback. Die Teilnahme an climb wird vom Zentrum für Lehrerbildung (ZFL) der Universität Mainz als orientierendes Praktikum anerkannt. Eine finanzielle Entschädigung gibt es obendrein.

Weitere Information finden Sie hier:

https://www.climb-lernferien.de/lernferien/

 

Haus des Erinnerns in Mainz: Ziel ist ein lebendiger Lernort

Cornelia Dold

Wir freuen uns mit unserer Stipendiatin Dr. des. Cornelia Dold, dass sie nun als hauptamtliche Mitarbeiterin im Haus des Erinnerns in Mainz einen Tätigkeitsbereich gefunden hat, der ihre beruflichen Interessen sehr gut trifft. Wir wünschen ihr alles Gute und sind gespannt, von ihren Aktivitäten zu hören.

Hier geht es zum Zeitungsartikel: Ziel ist ein lebendiger Lernort

Schöne digitale Schulwelt

Rechnen mit der Mathe-App, Vokabeln pauken am Sprachcomputer - digitale Innovationen versprechen einen modernen, individualisierten Unterricht. Doch was ist pädagogisch sinnvoll?

Ein aktueller Podcast beleuchtet Herausforderungen und Chancen beim Einsatz digitaler Medien in der Schule.

Hier geht es zum Podcast ("Wann sind Apps und Tablets im Unterricht sinnvoll?", SWR2)

 

Lehre und Praxis durch Forschung verbinden …

- das war die Überschrift zur Lehrveranstaltung Forschungswerkstatt unter Leitung von Prof. Dr. Margarete Imhof. Die Studierenden, die die Veranstaltung besuchen, sollen lernen, was es in ihrer Profession, also im Lehrerberuf, zu forschen gibt und wie man sich dem mit den Methoden der empirischen, psychologischen Forschung nähert. Das ist eine Komponente des Lehramtsstudiums, die den meisten Lehrerinnen und Lehrern im aktiven Schuldienst nicht so vertraut sein dürfte, weil das bildungswissenschaftliche Forschen nicht stringent im Programm der Lehrerbildungsstudiengänge verankert war. Weiterlesen "Lehre und Praxis durch Forschung verbinden …"

Unsere Lehrveranstaltungen

Was erwartet Sie in den Veranstaltungen der Abteilung Psychologie in den Bildungswissenschaften? Wir berichten gern über die Formate, die wir in der Lehre einsetzen, z.B. in der Vorlesung „Entwicklung, Lernen und soziales Verhalten“ und im Seminar „Normale und auffällige Lernprozesse“. Weiterlesen "Unsere Lehrveranstaltungen"