Berufsperspektiven

Tagung "Vielfalt bringt uns weiter!" Karrierewege in die Wissenschaft

Im Rahmen der Tagung "Vielfalt bringt uns weiter! Karrierewege in die Wissenschaft" soll dem Begriff der Wissenschaftskarriere auf den Grund gegangen, ein Ausblick auf einen durch größere Vielfalt der Karrieremöglichkeiten gekennzeichnetes Wissenschaftssystem versucht und Handlungsfelder aufgezeigt werden. Studierende und Absolvent/-innen der JGU sollen informiert, animiert und in ihrer Entscheidung für eine Wissenschaftslaufbahn unterstützt werden.

Die Tagung findet am Mittwoch, den 22. Mai 2013 von 08:30 Uhr bis ca. 17:30 Uhr statt. Für eine Kinderbetreuung während der Veranstaltung ist gesorgt, bitte melden Sie Ihren Bedarf bei der Anmeldung im Online-Formular an. Ebenfalls gesorgt ist für Ihre Verpflegung während der Tagung.

Die Tagung ist ein Kooperationsprojekt des Familien-Servicebüros der JGU und des im Büro für Frauenförderung und Gleichstellung angesiedelten Projekts "Studentinnen planen KARRIERE".

Homepage der Tagung

Career Service der JGU Mainz

Aus dem Career Service Newsletter 2/2013

1. Programm und Anmeldephase der Frühjahrsuniversität 2013

Die diesjährige Frühjahrsuniversität findet vom 2. bis 12. April 2013 statt. Im Rahmen der Frühjahrsuniversität können Sie Schlüsselqualifikationen erwerben, sich fit für die Bewerbung machen oder in berufspraktischen Workshops den Berufsalltag unterschiedlicher Arbeitsfelder kennen lernen. Ab sofort können Sie sich bis zum 6. Februar für die Kurse anmelden. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Anmeldeverfahren. Neben bewährten Klassikern wie ‚BWL für Nicht-BWLer‘, ‚Anschreiben und Lebenslauf‘ oder ‚Souverän bleiben‘ finden Sie auch neue Workshops in unserem Angebot:

  • Berufseinstieg für Naturwissenschaftler/innen
  • Vertragsrecht für Nicht-Juristinnen und Nicht-Juristen
  • Impact, Presence and Assertiveness
  • Alternative Berufsfelder für Lehramtsstudierende
  • Improvisation als Schlüsselqualifikation
  • Praxisworkshop Vertrieb
  • Personalentwicklung

Das vollständige Angebot finden Sie unter www.career.uni-mainz.de/fruehjahrsuni.

2. Workshop: „Mein Wunschpraktikum – Planen, Suchen, Finden“ – neuer Termin

Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir Ihnen einen zusätzlichen Termin im Wintersemester 2012/13 an.
Der Workshop findet am Fr 15. Februar 2013 statt. Ihnen werden Methoden zur Entscheidungsfindung vorgestellt und gemeinsam mit Ihnen die nächsten Schritte zum passenden Praktikum erarbeitet. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.career.uni-mainz.de/wunschpraktikum.

Herbstuniversität: Berufseinstieg für Geschichts-, Kultur- und Sprachwissenschaftler/innen

Der Career Service der JGU Mainz bietet auch in diesem Semester eine Herbstuniversität an, in deren Rahmen Sie Schlüsselqualifikationen erwerben, sich fit für die Bewerbung machen oder in berufspraktischen Workshops den Berufsalltag unterschiedlicher Arbeitsfelder kennen lernen können. Die diesjährige Herbstuniversität findet vom 8. bis 19. Oktober 2012 statt.

Dieses Jahr gibt es erstmalig einen Workshop zum Thema "Berufseinstieg für Geschichts-, Kultur- und Sprachwissenschaftler/innen" (16.10.2012). Die Studierenden dieser Fachrichtungen befassen sich an diesem Tag intensiv mit ihrem angestrebten Berufswunsch und dessen spezifischen Einstiegsbedingungen. Gemeinsam werden geeignete Argumentationsideen und Strategien für eine optimale Selbstpräsentation im angestrebten Berufsfeld erarbeitet und eingeübt.

Ab sofort können Sie sich bis zum 13. Juli für die Kurse anmelden. Bitte beachten Sie die  Hinweise zum Anmeldeverfahren.

Berufsmöglichkeiten für Historiker/innen

Veranstaltung des Career Service der JGU Mainz

Den Beruf des Historikers gibt es nicht. Aber es gibt eine ganze Fülle von Berufen in unterschiedlichen Branchen, in denen man HistorikerInnen begegnet. Fantasie, Kreativität und Mut scheinen also gefragt, will ich mich als Geisteswissenschaftler auf dem Arbeitsmarkt verwirklichen. Dazu gibt es Strategien, die ich mir frühzeitig zurechtlegen kann. Was bin ich für ein Typ, wo liegen die Stärken? Bin ich mehr der kommunikative Typ? Der Stratege? Analytiker? Bin ich mehr introvertiert? Impulsiv, ein Macher? Oder vorsichtig und zurückhaltend? Wichtig ist, dass ich mir hier nichts vormache, ich bin so wie ich bin!

Herr Dr. Stader wird über die eigenen Erfahrungen als Historiker und Geisteswissenschaftler im beruflichen Werdegang referieren. Als geschäftsführender Gesellschafter der D.I.E. Firmenhistoriker GmbH wird er die Arbeitsweise sowie Chancen und Herausforderungen einer modernen Geschichtsagentur vorstellen. D.I.E. Firmenhistoriker GmbH arbeitet in einem festen Partnernetzwerk mit 28 Spezialisten zusammen und bietet alle Dienstleistungen rund um ein professionelles Jubiläumsmanagement.

Herr Dr. Reder erzählt von der Entstehung des Geschichtsbüros und erläutert, welche Qualifikationen aus seiner Sicht bei Historiker/innen wichtig sind. Das „Geschichtsbüro Reder, Roeseling & Prüfer – Agentur für Angewandte Geschichte“ wurde 1999 von den drei Studienkollegen Dr. Dirk Reder, Dr. Severin Roeseling und Dr. Thomas Prüfer gegründet. Neben Büchern realisiert das Geschichtsbüro auch alle anderen Medien zur zielgruppen- und anlassgerechten Präsentation einer Unternehmensgeschichte wie Broschüren, Ausstellungen, Filme, Internettexte usw.. Zu den weiteren Arbeitsfeldern des Geschichtsbüros gehören Archivaufbau und Familienforschung.

Zielgruppe: Studierende und Absolventen/-innen der Geisteswissenschaften

Datum: Do 12. Juli 2012, 18–20 Uhr c.t.

Veranstaltungsort: P 2

Referenten: Dr. Ingo Stader und Dr. Dirk Reder