Dokumentation

Wie ich meine Seite barrierefrei gestalte

Wir haben für die Redakteure unsichtbar einige Erleicherungen in die Webseiten eingebaut, die nur beim Vorlesen der Seite erfahrbar werden. Einige Elemente jedoch können nicht ausschließlich technisch abgesichert barrierefrei sein. Jeder Redakteur hat es in der Hand, seine Seiten für alle Benutzer zugänglich zu halten.

Hier haben wir alles versammelt, was Sie auf Ihren Seiten optimal für die Zugänglichkeit einstellen können. Ihre Seiten werden dadurch besser vorgelesen und auch in der mobilen Ansicht besser dargestellt.

Hier wird stichwortartig auf die eigentliche Anleitung verwiesen. Diese Tipps sind hervorgehoben und beginnen jeweils mit "💡: Aus Gründen der Zugänglichkeit"

  1. Jedes nicht-Text-Element sollte als Text erklärt werden, um erfahrbar zu sein
    1. Bilder
    2. Audio
    3. Video
    4. Bildergalerie
    5. Imagescroller
  2. Titel Ihres Webseitenprojekts: wenn Sie ein Kopfbild verwenden, müssen Sie trotzdem einen Text-Titel vergeben
  3. Menü nicht auf beiden Menüplätzen identisch zuweisen
  4. Imagescroller: autoplay ausschalten
  5. Beschreibungen in Tabellen

Diese Liste ist immer unvollständig und wird ständig erweitert.

Veröffentlicht am

News darstellen in der mittleren Spalte (JGU XSL)

Eine Anreißerliste erzeugen Sie mit einer Liste von Beiträgen. Dabei gibt es verschiedene Geschmacksrichtungen: Hier wird erklärt, wie Sie Beiträge in der mittleren Spalte mit beliebigen Inhalten vor

 

und nach einer Beitragsliste erzeugen. Dies ist eine gute Lösung für den saumlosen Umstieg von Opentext-Anreißerlisten.

Weiterlesen "News darstellen in der mittleren Spalte (JGU XSL)"

Veröffentlicht am

Nägel mit Knöpfen

Bearbeiten Sie seit heute Tabellen ohne Tablepress direkt und einfach im Editor! Benutzer, die bisher in OpenText gearbeitet haben, kennen eine ähnliche Funktionität bereits vom OpenText-Editor.

Lesen Sie, welche Möglichkeiten das Plugin MCE Table Buttons bietet.

 

MCE Table Buttons

MCE Table Buttons ist in allen Projekten aktiviert. Damit werden dem Standard-Editor von WordPress Werkzeuge zum Ändern von Tabellen im Visuellen Modus des Editors hinzugefügt.

Aus Microsoft Word und auch aus dem in Opentext eingesetzten CKEditor kennen Sie grundlegende Tabellenwerkzeuge.

Liste aller Tabellen-Funktionen

  • Tabelle einfügen
  • Tabelleneigenschaften
  • Tabelle löschen
  • Zelleneigenschaften
  • Zellen verbinden
  • Tabellen-Zelle teilen
  • Zeile darüber einfügen
  • Zeile darunter einfügen
  • Zeile löschen
  • Zeileneigenschaften
  • Zeile ausschneiden
  • Zeile kopieren
  • Zeile mit Inhalt davor einfügen
  • Zeile mit Inhalt danach einfügen
  • Spalte davor einfügen
  • Spalte danach einfügen
  • Spalte löschen

Alle Funktionen erreichen Sie mit dem Knopf Tabelle, den Sie in der zweiten Zeile der Werkzeugliste finden.

Tabelle einfügen

Um Tabellen einzufügen, klicken Sie auf den Knopf "Tabelle" in der Symbolleiste am oberen Rand des Texteditor-Fensters und wählen Zeilen und Spaltenzahl aus. Alle Werte lassen sich im Nachhinein ändern.

Tabelleneigenschaften

Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie diverse Einstellungen vornehmen könnten.

Ändern Sie hier besser nichts! Schnell sieht ihre Webseite, vorsichtig gesagt, uneinheitlich aus!

Allgemein:

  • Breite: Wird hier lediglich eine Zahl eingegeben, wird damit die Tabellenbreite in Pixeln festgelegt. 500 Pixel sollten hier nicht überschritten werden, wenn Ihre Internetseite auch auf Smartphones noch vollständig angezeigt werden soll. Wir empfehlen jedoch, die Breite entweder gar nicht oder prozentual anzugeben, tragen Sie hierzu z.B. 100% in das Feld ein. Der Browser passt dann die Breite der Tabelle optimal an die verfügbare Bildschirmauflösung an.
  • Zellen-Außenabstand
  • Rand
  • Ausrichtung: Wählen Sie bei Bedarf zwischen "Links", "Zentriert" und "Rechts" aus. Standardmäßig sind Tabellen links ausgerichtet.
  • Höhe
  • Zellen-Innenabstand: Damit ist der Abstand in Pixeln gemeint, der den Inhalt der Zelle von den Zellwänden trennt.
  • Beschriftung

Fortgeschritten:

  • Stil-Angaben
  • Border style
  • Rahmenfarbe
  • Hintergrundfarbe

Wenn Sie für eine Tabelle einmal mehr Platz/Breite in Pixeln benötigen, können Sie zusätzlich die rechte Spalte der Internetseite abschalten. Dann werden mittlere und rechte Spalte der Internetseite zusammengelegt und Sie haben entsprechend mehr Platz für die Tabelle.

Tabelle bearbeiten

Haben Sie eine Tabelle angelegt, können Sie diese um Zeilen und Spalten erweitern bzw. Zeilen und Spalten entfernen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste in eine Zelle der Tabelle:

Um die Eigenschaften einer Zelle zu bearbeiten, klicken Sie mit der rechten Maustaste in die Zelle, die Sie bearbeiten wollen, und wählen Sie unter "Zelle" den Punkt "Zellen-Eigenschaften" aus:

Es erscheint ein Fenster mit entsprechenden Einstellungsmöglichkeiten.

Höhe, Breite und Ausrichtung können verändert werden. Die Zuweisung von Hintergrundfarben und Rahmenfarben sowie die Auswahl eines Hintergrundbilds sind zur Wahrung eines gemeinsamen Layouts nicht aktiv.

Testen in der mobilen Ansicht!

Testen Sie in jedem Fall eine Tabelle immer in der mobilen Ansicht! Eine Tabelle kann eine Seite vom Smartphone aus sehr unbenutzbar machen...

 

Veröffentlicht am

Bilder alle schnell auf die gleiche Größe bekommt

Tipp: Wie man die Bilder alle schnell auf die gleiche Größe bekommt: z.B. mit IrfanView, das gibt es in den ZDV-Apps:

  1. Alle Bilder sind schon in einem Verzeichnis und haben die gleichen Proportionen, aber unterschiedliche Größen.
  2. Starten Sie Irfanview
  3. File - Batch Conversion
  4. Batch Conversion - Rename result files:
  5. Use advanced options - Advanced:
  6. Set for all images: RESIZE 625

Danach haben Sie Bilder, die alle 625 Pixel breit sind und deren Name startseite001.jpg und hochzählend ist.

 

 

Veröffentlicht am

Datenschutz bei Bildern

Bitte authentisieren Sie sich mit Ihrem Uni-Account.

Ihr Uni-AccountIhr Uni-Passwort
Veröffentlicht am