Weg mit den kaputten Links!

Je länger Sie einen Blog online haben, desto größer wird seine Komplexität und Klicktiefe.

Benötigen Sie eine Hilfe beim Aufräumen? Für das Entdecken von toten Links können Sie eine solche Hilfe einmal durchlaufen lassen, sie prüft, ob die Links auf  unseren Seiten noch gültig sind.

 

 

Weiterlesen

Browser für WordPress 4.8

Mit dem Update auf WordPress 4.8 wurde die Unterstützung von älteren Browsern eingeschränkt. Daher empfehlen wir für die Arbeit mit WordPress die Browser Firefox oder Chrome in den jeweils aktuellen Versionen.

Weiterlesen

Bildergalerie per Passwort schützen

Wenn Sie eine Bildergalerie nur einem ausgewählten Kreis zugänglich machen wollen, ist die Bildergalerie in WordPress nicht optimal. Sie können zwar die Seite schützen, aber eben nur an Leute freigeben, die auch einen Uni-Account haben. Ist die Gruppe bunt gemischt oder sind externe dabei, wird der Schutz schwer bis unmöglich.

Weiterlesen

Neu: Automatisches Caching für XSL-Transformationen

Daten, die per XSL-Transformation aus anderen Systemen eingebunden sind, werden in WordPress jetzt automatisch für 12 Stunden zwischengespeichert (‘gecached’). Dies beschleunigt die Seitenaufrufe im Frontend (für die Leser Ihres Blogs), da die Informationen nicht neu vom Server abgerufen werden müssen.
Über den Paramter ‘cache’ können Sie die Cache-Dauer ändern, wenn Sie möchten.

Mehr dazu finden Sie in der Dokumentation zum XSL-Plugin.

Sandkasten: Ein Blog zum Probieren und Üben

Viele Nutzer möchten vor dem Einstieg in WordPress das System ausprobieren. Damit dies zukünftig nicht in ihrem Produktivsystem passieren muss, können wir Sie ab sofort auf Wunsch in einem sogenannten "Sandkasten"-Blog freischalten. Dort können Sie insbesondere die speziell für die JGU entwickelten Komponenten der Installation antesten.

Weiterlesen