Nouvelles de la République de Mayence: Aktuelle Forschungen zur Mainzer Republik

Herzliche Einladung auch an alle Studierenden: Am Donnerstag, 22. März 2018, stellen Studierende ab 18 Uhr c.t.im Stadtarchiv Mainz ihre Forschungen zur Geschichte der Mainzer Republik vor.

Flyer

Plakat

Programm:

18.15 Uhr Matthias Schnettger:
Begrüßung und Einführung

18.20 Uhr Wolfgang Dobras:
Ungehobene Schätze zur Mainzer Republik

18.30 Uhr Benedikt Liermann:
Der Wandel des Treueeides während der Mainzer Republik

18.50 Uhr Maximilian Brock:
Jakobinische Propaganda? Die „Neue Mainzer Zeitung“ und die Nachrichten vom Berichtsort Mainz bis zur Eröffnung des Rheinisch-Deutschen Nationalkonvents

19.10 Uhr Sara Anil:
Die Gefangenschaft der Mainzer Jakobiner auf der Festung Königstein 1793-1795 – Ein Werkstattbericht

19.30 Uhr Maximilian Felder:
Die Mainzer Republik – Ein lokaler Erinnerungsort für die deutsche Demokratiegeschichte?

19.50 Uhr Diskussion

20.15 Uhr Umtrunk

Prof. Dr. Wolfgang Dobras

Donnerstag, 22. März 2018
18 Uhr c.t.
Stadtarchiv Mainz
Rheinallee 3 B
55116 Mainz
stadtarchiv@stadt.mainz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.