Historikertag 2012: Helfer gesucht

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,

vom 25.-28. September 2012 ist der Historikertag zu Gast in Mainz, ein für die Universität und vor allem das Historische Seminar einzigartiges Erlebnis. Das erste Mal in seiner mehr als 100-jährigen Geschichte wird der Kongress, einer der größten geisteswissenschaftlichen Kongresse in Europa, an der Johannes Gutenberg-Universität stattfinden. In insgesamt 68 Sektionen mit rund 300 einzelnen Vorträgen werden zahlreiche Historiker ihre Forschungsergebnisse präsentieren, eine einmalige Möglichkeit, sich mit Themen aller Epochen und Teildisziplinen der Geschichte zu beschäftigen. Der Historikertag bietet aber noch mehr: Es gibt zwei große Festveranstaltungen, ein Forum für Doktoranden, ein eigens für Schüler entwickeltes Programm, ein umfangreiches kulturelles Rahmenprogramm und etliche Sonderveranstaltungen. Zudem zeigen auf der großen Fachausstellung über 100 Verlage und Institutionen ihre Programme und Arbeit.

Mit den Planungen und Vorbereitungen sind wir seit nunmehr knapp zwei Jahren beschäftigt. Wir, das sind das Mainzer Ortskomitee, zu dem Herr Prof. Rödder als Sprecher sowie Frau Prof. Hensel-Grobe, Frau Prof. Horster, Herr Prof. Kusber, Herr Prof. Pahlitzsch und Herr Prof. Schneider gehören, und das Organisationsbüro mit einer Geschäftsführerin und sechs Hilfskräften.

Wir allein können die vielfältigen Aufgaben während des Historikertages nicht bewältigen: Die Besucher müssen empfangen werden und ihre Tagungsunterlagen erhalten; die Räume, in denen die Sektionen stattfinden, sind einzurichten und der Einlass zu kontrollieren; die Aussteller benötigen bei der Anlieferung und dem Aufbau ihrer Stände Unterstützung; einzelne Ausstellungsbereiche müssen betreut werden; für die Exkursionen und einzelne Programmpunkte des Rahmenprogramms sind Begleitungen notwendig; die Presselounge muss eingerichtet und die Journalisten bei ihrer Arbeit unterstützt werden. Nicht zuletzt gilt es, das Tagungsbüro zu besetzen und Ansprechpartner für alle Fragen zu sein. Für all diese Aufgaben und einen reibungslosen Ablauf benötigen wir Hilfe.

Deshalb würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns als Mitglieder des Tagungsteams unterstützen würden und den Historikertag als Mitwirkende erleben möchten. Es ist uns dabei leider nicht möglich, Sie für Ihre Hilfe zu entlohnen. Doch bieten wir Ihnen an, Ihnen eine Praktikumsbescheinigung für Ihre Tätigkeit auszustellen, die Ihnen somit als Praktikum im Sinne des B.A.-Studienganges anerkannt wird. Bedanken möchten wir uns bei Ihnen vor allem mit dem Helferfest, zu dem wir Sie nach dem Historikertag einladen können.

Wenn Sie Interesse haben oder Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an mich.

Mit herzlichen Grüßen

Heidrun Ochs

*******************************

Dr. Heidrun Ochs
Geschäftsführerin
49. Deutscher Historikertag 2012
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Historisches Seminar
Hegelstraße 59
55122 Mainz

Tel.: 06131-3938390
Mobil: 0151-41464095
Fax: 06131-3938399

heidrun.ochs@uni-mainz.de
www.historikertag.de

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Kongresse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.