Schnittstelle

JGU External resources

Sie wollen Ihre Publikationen, die Sie bei Thomson Reuters oder der US National Library of Medicine, National Institutes of Health veröffentlich haben, auch in Ihre Seite einbinden? Das geht leicht mit unserer Erweiterung JGU External Resources.

Weiterlesen "JGU External resources"

Veröffentlicht am

Jogustine-Beispiel: Feste Lehrperson, festes Semester, Veranstaltungen nach Art sortiert

[jogustine instructor = "Jürgen Winkler"  semester="WiSe 2012/13]

Weil die Veranstaltungen standardmäßig nach Art sortiert sind, ist es nicht nötig, den entsprechenden Shortcode hier anzugeben.

Ü:Publikationsprozesse im Wandel

Prof. Dr. Ute Schneider

Kurzname: Publikationsprozesse
Kursnummer: 05.610.540

Inhalt

Die Übung wird sich insbesondere auf die Wandlungsprozesse im wissenschaftlichen Verlagswesen konzentrieren. Dazu gehört zunächst eine Aufstellung der Leistungsmerkmale eines wissenschaftlichen Verlags. Durch die horrende Expansion insbesondere der wissenschaftlichen Zeitschriften im STM-Bereich und die neuen Möglichkeiten des Self-Publishing durch das Internet kommt es seit einigen Jahren nicht nur zu kontroversen Diskussionen über die Rahmenbedingungen und Durchsetzungmöglichkeiten verlagsunabhängiger Publikationen, sondern es werden auch konkrekt neue Publikatonsmodelle erprobt (z. B. Open Access im grünen oder im goldenen Weg). Auswirkungen haben diese Entwicklungen einerseits auf wissenschaftssoziologische Phänomene und andererseits aber auch ganz praktisch auf die Finanzierung von wissenschaftlichen Publikationen. Ein Stichwort wäre hier die "Umkehr der Finanzierungsströme". Betroffen sind Bibliotheken, Institute sowie auch einzelne Wissenschafler. Wir werden uns auch mit den Vor- und Nachteilen von Universitätsverlagen beschäftigen und dabei den Blick über die nationalen Markt hinaus lenken. Es werden also die Konsequenzen medialer Umbrüche auf das wissenschaftliche Publizieren ebenso Thema sein wie die Finanzierung wissenschaftlicher Publikationen und die Konsequenzen für Wissenschaftler.

Voraussetzungen / Organisatorisches

Die Übung richtet sich an Master-Studierende. Sie erfordert eine hohes Lektürepensum, insbesondere von Aufsätzen, die zum Teil im Reader zur Verfügung gestellt werden.

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
23.04.2020 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr01 451 P106
1141 - Philosophisches Seminargebäude
30.04.2020 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr01 451 P106
1141 - Philosophisches Seminargebäude
07.05.2020 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr01 451 P106
1141 - Philosophisches Seminargebäude
14.05.2020 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr01 451 P106
1141 - Philosophisches Seminargebäude
28.05.2020 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr01 451 P106
1141 - Philosophisches Seminargebäude
04.06.2020 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr01 451 P106
1141 - Philosophisches Seminargebäude
18.06.2020 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr01 451 P106
1141 - Philosophisches Seminargebäude
25.06.2020 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr01 451 P106
1141 - Philosophisches Seminargebäude
02.07.2020 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr01 451 P106
1141 - Philosophisches Seminargebäude
09.07.2020 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr01 451 P106
1141 - Philosophisches Seminargebäude

Semester: WiSe 2020/21

 

Veröffentlicht am

Jogustine-Beispiel: Buchwissenschaft im aktuellen Semester

[jogustine bereich = "Buchwissenschaft"  instructor = ""]

Ü:Publikationsprozesse im Wandel

Prof. Dr. Ute Schneider

Kurzname: Publikationsprozesse
Kursnummer: 05.610.540

Inhalt

Die Übung wird sich insbesondere auf die Wandlungsprozesse im wissenschaftlichen Verlagswesen konzentrieren. Dazu gehört zunächst eine Aufstellung der Leistungsmerkmale eines wissenschaftlichen Verlags. Durch die horrende Expansion insbesondere der wissenschaftlichen Zeitschriften im STM-Bereich und die neuen Möglichkeiten des Self-Publishing durch das Internet kommt es seit einigen Jahren nicht nur zu kontroversen Diskussionen über die Rahmenbedingungen und Durchsetzungmöglichkeiten verlagsunabhängiger Publikationen, sondern es werden auch konkrekt neue Publikatonsmodelle erprobt (z. B. Open Access im grünen oder im goldenen Weg). Auswirkungen haben diese Entwicklungen einerseits auf wissenschaftssoziologische Phänomene und andererseits aber auch ganz praktisch auf die Finanzierung von wissenschaftlichen Publikationen. Ein Stichwort wäre hier die "Umkehr der Finanzierungsströme". Betroffen sind Bibliotheken, Institute sowie auch einzelne Wissenschafler. Wir werden uns auch mit den Vor- und Nachteilen von Universitätsverlagen beschäftigen und dabei den Blick über die nationalen Markt hinaus lenken. Es werden also die Konsequenzen medialer Umbrüche auf das wissenschaftliche Publizieren ebenso Thema sein wie die Finanzierung wissenschaftlicher Publikationen und die Konsequenzen für Wissenschaftler.

Voraussetzungen / Organisatorisches

Die Übung richtet sich an Master-Studierende. Sie erfordert eine hohes Lektürepensum, insbesondere von Aufsätzen, die zum Teil im Reader zur Verfügung gestellt werden.

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
23.04.2020 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr01 451 P106
1141 - Philosophisches Seminargebäude
30.04.2020 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr01 451 P106
1141 - Philosophisches Seminargebäude
07.05.2020 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr01 451 P106
1141 - Philosophisches Seminargebäude
14.05.2020 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr01 451 P106
1141 - Philosophisches Seminargebäude
28.05.2020 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr01 451 P106
1141 - Philosophisches Seminargebäude
04.06.2020 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr01 451 P106
1141 - Philosophisches Seminargebäude
18.06.2020 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr01 451 P106
1141 - Philosophisches Seminargebäude
25.06.2020 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr01 451 P106
1141 - Philosophisches Seminargebäude
02.07.2020 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr01 451 P106
1141 - Philosophisches Seminargebäude
09.07.2020 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr01 451 P106
1141 - Philosophisches Seminargebäude

Semester: WiSe 2020/21

 

Veröffentlicht am

Lehrveranstaltungen aus Jogustine einbinden

Wenn Sie Informationen zu Lehrveranstaltungen bereits in Jogustine eingepflegt haben, können Sie diese nun direkt in eine Blog-Seite importieren. So können Sie beispielsweise eine zentrale Seite mit den Veranstaltungen des aktuellen Semesters vorhalten, die dann automatisch via Jogustine aktuell gehalten wird. Mehr dazu gibt es wie immer in unserer Dokumentation.