Schnittstelle

JGU External resources

Sie wollen Ihre Publikationen, die Sie bei Thomson Reuters oder der US National Library of Medicine, National Institutes of Health veröffentlich haben, auch in Ihre Seite einbinden? Das geht leicht mit unserer Erweiterung JGU External Resources.

Weiterlesen "JGU External resources"

Veröffentlicht am

Jogustine-Beispiel: Feste Lehrperson, festes Semester, Veranstaltungen nach Art sortiert

[jogustine instructor = "Jürgen Winkler"  semester="WiSe 2012/13]

Weil die Veranstaltungen standardmäßig nach Art sortiert sind, ist es nicht nötig, den entsprechenden Shortcode hier anzugeben.

OS Bibliotheken als Institutionen der Buchkultur

Univ.-Prof. Dr. Philip Ajouri

Kurzname: Bibl. als Inst.
Kursnummer: 05.610.240

Inhalt

Autoren und Gelehrte besitzen häufig selbst Bücher und schreiben ihre Texte inmitten ihrer eigenen Bibliotheken. Wir behandeln Beispiele solcher Autoren- und Gelehrtenbibliotheken vom 18. bis zum 20. Jh. Dabei stellen wir u.a. die folgenden Fragen: Wie wurden diese Bibliotheken überliefert und verändert? Wie wurden sie ursprünglich aufbewahrt? Welche Spuren der Lektüre wie Anstreichungen, Randnotizen, eingelegte Zettel, Eselsohren etc. finden sich in den Büchern? Welche Sammlungs- und Aufstellungsstrategie lässt sich erkennen? Welche Sammlungsgebiete herrschen vor, welche Bücher überraschen? Was sagen die Bücher über den Wissenshorizont des Autors? Inwiefern lassen sich die Werke eines Autors besser verstehen, wenn man die Bibliothek des Autors hinzuzieht? Welche Bücher musste der Autor trotz der eigenen Bibliothek in einer (öffentlichen) Bibliothek ausleihen? Welche Bücher tragen handschriftliche Widmungen und was sagt das aus?

Wir sehen uns unter anderem Autorenbibliotheken von Hannah Arendt, Gottfried Benn, Paul Celan, Johann Wolfgang von Goethe, Kurt Pinthus und Karl Wolfskehl an.

Geplant ist eine Exkursion ins Deutsche Literaturarchiv nach Marbach.

Empfohlene Literatur

Ulrike Trenkmann, Stefan Höppner und Jörn Münkner: Forschungsfeld Autorenbibliotheken. 30 Stichworte. In: Literaturkritik.de vom 6.7.2018 https://literaturkritik.de/public/rezension.php?rez_id=24523 (20.1.2020). – Stefan Höppner Caroline Jessen, Jörn Münkner, Ulrike Trenkmann (Hg.): Autorschaft und Bibliothek. Sammlungsstrategien und Schreibverfahren. Wallstein: Göttingen 2018. – Michael Knoche (Hg.): Autorenbibliotheken. Erschließung, Rekonstruktion, Wissensordnung. Zugleich: Bibliothek und Wissenschaft 48 (2015).

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
21.04.2020 (Dienstag)14.15 - 15.45 Uhr01 481 P109a
1141 - Philosophisches Seminargebäude
28.04.2020 (Dienstag)14.15 - 15.45 Uhr01 481 P109a
1141 - Philosophisches Seminargebäude
05.05.2020 (Dienstag)14.15 - 15.45 Uhr01 481 P109a
1141 - Philosophisches Seminargebäude
12.05.2020 (Dienstag)14.15 - 15.45 Uhr01 481 P109a
1141 - Philosophisches Seminargebäude
19.05.2020 (Dienstag)14.15 - 15.45 Uhr01 481 P109a
1141 - Philosophisches Seminargebäude
26.05.2020 (Dienstag)14.15 - 15.45 Uhr01 481 P109a
1141 - Philosophisches Seminargebäude
02.06.2020 (Dienstag)14.15 - 15.45 Uhr01 481 P109a
1141 - Philosophisches Seminargebäude
09.06.2020 (Dienstag)14.15 - 15.45 Uhr01 481 P109a
1141 - Philosophisches Seminargebäude
16.06.2020 (Dienstag)14.15 - 15.45 Uhr01 481 P109a
1141 - Philosophisches Seminargebäude
23.06.2020 (Dienstag)14.15 - 15.45 Uhr01 481 P109a
1141 - Philosophisches Seminargebäude
30.06.2020 (Dienstag)14.15 - 15.45 Uhr01 481 P109a
1141 - Philosophisches Seminargebäude
07.07.2020 (Dienstag)14.15 - 15.45 Uhr01 481 P109a
1141 - Philosophisches Seminargebäude

Semester: WiSe 2020/21

 

Veröffentlicht am

Jogustine-Beispiel: Buchwissenschaft im aktuellen Semester

[jogustine bereich = "Buchwissenschaft"  instructor = ""]

OS Bibliotheken als Institutionen der Buchkultur

Univ.-Prof. Dr. Philip Ajouri

Kurzname: Bibl. als Inst.
Kursnummer: 05.610.240

Inhalt

Autoren und Gelehrte besitzen häufig selbst Bücher und schreiben ihre Texte inmitten ihrer eigenen Bibliotheken. Wir behandeln Beispiele solcher Autoren- und Gelehrtenbibliotheken vom 18. bis zum 20. Jh. Dabei stellen wir u.a. die folgenden Fragen: Wie wurden diese Bibliotheken überliefert und verändert? Wie wurden sie ursprünglich aufbewahrt? Welche Spuren der Lektüre wie Anstreichungen, Randnotizen, eingelegte Zettel, Eselsohren etc. finden sich in den Büchern? Welche Sammlungs- und Aufstellungsstrategie lässt sich erkennen? Welche Sammlungsgebiete herrschen vor, welche Bücher überraschen? Was sagen die Bücher über den Wissenshorizont des Autors? Inwiefern lassen sich die Werke eines Autors besser verstehen, wenn man die Bibliothek des Autors hinzuzieht? Welche Bücher musste der Autor trotz der eigenen Bibliothek in einer (öffentlichen) Bibliothek ausleihen? Welche Bücher tragen handschriftliche Widmungen und was sagt das aus?

Wir sehen uns unter anderem Autorenbibliotheken von Hannah Arendt, Gottfried Benn, Paul Celan, Johann Wolfgang von Goethe, Kurt Pinthus und Karl Wolfskehl an.

Geplant ist eine Exkursion ins Deutsche Literaturarchiv nach Marbach.

Empfohlene Literatur

Ulrike Trenkmann, Stefan Höppner und Jörn Münkner: Forschungsfeld Autorenbibliotheken. 30 Stichworte. In: Literaturkritik.de vom 6.7.2018 https://literaturkritik.de/public/rezension.php?rez_id=24523 (20.1.2020). – Stefan Höppner Caroline Jessen, Jörn Münkner, Ulrike Trenkmann (Hg.): Autorschaft und Bibliothek. Sammlungsstrategien und Schreibverfahren. Wallstein: Göttingen 2018. – Michael Knoche (Hg.): Autorenbibliotheken. Erschließung, Rekonstruktion, Wissensordnung. Zugleich: Bibliothek und Wissenschaft 48 (2015).

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
21.04.2020 (Dienstag)14.15 - 15.45 Uhr01 481 P109a
1141 - Philosophisches Seminargebäude
28.04.2020 (Dienstag)14.15 - 15.45 Uhr01 481 P109a
1141 - Philosophisches Seminargebäude
05.05.2020 (Dienstag)14.15 - 15.45 Uhr01 481 P109a
1141 - Philosophisches Seminargebäude
12.05.2020 (Dienstag)14.15 - 15.45 Uhr01 481 P109a
1141 - Philosophisches Seminargebäude
19.05.2020 (Dienstag)14.15 - 15.45 Uhr01 481 P109a
1141 - Philosophisches Seminargebäude
26.05.2020 (Dienstag)14.15 - 15.45 Uhr01 481 P109a
1141 - Philosophisches Seminargebäude
02.06.2020 (Dienstag)14.15 - 15.45 Uhr01 481 P109a
1141 - Philosophisches Seminargebäude
09.06.2020 (Dienstag)14.15 - 15.45 Uhr01 481 P109a
1141 - Philosophisches Seminargebäude
16.06.2020 (Dienstag)14.15 - 15.45 Uhr01 481 P109a
1141 - Philosophisches Seminargebäude
23.06.2020 (Dienstag)14.15 - 15.45 Uhr01 481 P109a
1141 - Philosophisches Seminargebäude
30.06.2020 (Dienstag)14.15 - 15.45 Uhr01 481 P109a
1141 - Philosophisches Seminargebäude
07.07.2020 (Dienstag)14.15 - 15.45 Uhr01 481 P109a
1141 - Philosophisches Seminargebäude

Semester: WiSe 2020/21

 

Veröffentlicht am

Lehrveranstaltungen aus Jogustine einbinden

Wenn Sie Informationen zu Lehrveranstaltungen bereits in Jogustine eingepflegt haben, können Sie diese nun direkt in eine Blog-Seite importieren. So können Sie beispielsweise eine zentrale Seite mit den Veranstaltungen des aktuellen Semesters vorhalten, die dann automatisch via Jogustine aktuell gehalten wird. Mehr dazu gibt es wie immer in unserer Dokumentation.