Schnittstelle

JGU External resources

Sie wollen Ihre Publikationen, die Sie bei Thomson Reuters oder der US National Library of Medicine, National Institutes of Health veröffentlich haben, auch in Ihre Seite einbinden? Das geht leicht mit unserer Erweiterung JGU External Resources.

Weiterlesen "JGU External resources"

Veröffentlicht am

Jogustine-Beispiel: Feste Lehrperson, festes Semester, Veranstaltungen nach Art sortiert

[jogustine instructor = "Jürgen Winkler"  semester="WiSe 2012/13]

Weil die Veranstaltungen standardmäßig nach Art sortiert sind, ist es nicht nötig, den entsprechenden Shortcode hier anzugeben.

OS Bibliotheken als Institutionen der Buchkultur

Dr. Susanne Gilles-Kircher

Kurzname: Bibl. als Inst.
Kursnummer: 05.610.240

Inhalt

Werden Bibliotheken auf lange Sicht vom Internet verdrängt oder bleiben sie wichtige Institutionen der Kultur- und Bildungsvermittlung? Mit einem differenzierten Blick auf verschiedene Aspekte des Bibliothekswesens wollen wir versuchen, diese Frage zu beantworten.

Nach einer grundlegenden Einführung in Bibliotheksgeschichte und -typologie wollen wir uns mit verschiedenen Themenfeldern näher beschäftigen:
• Die Vermittlung von Informationskompetenz scheint eine zukunftsweisende Aufgabe von Bibliotheken zu sein. Welche theoretischen Ansätze gibt es zum Thema? Wir werden diese konkret umgesetzt, z.B. in unserer Universitätsbibliothek? Das wollen wir herausfinden und reflektieren!
• Das Thema Bibliotheksbau ist besonders wichtig, da Bibliotheken immer mehr auch zu Aufenthaltsorten werden. Was sind die Grundsätze eines gelungenen Bibliotheksgebäudes? Das möchten wir anhand von Praxisbeispielen in der Region analysieren!
• Die Verwahrung von Alt- und Sonderbeständen ist ein eher traditionelles Aufgabengebiet von Bibliotheken, das jedoch in Zeiten der Digitalisierung nicht in den Hintergrund treten sollte, denn eine digitale Kopie kann das Original nicht ersetzen. Daher sollen hier zumindest Grundsätze der Bestandserhaltung besprochen werden.
• Die Herausforderungen der Digitalisierung umfassen den gesamten Forschungszyklus. Von der Recherche über die Quellensichtung und -erschließung bis hin zu Ausarbeitung und Publikation läuft heute meist alles im digitalen Raum ab. Welchen Einfluss hat dies auf die Arbeit von Bibliotheken? Wir werfen einen Blick auf das Forschungsdatenmanagement, Open Access und Lizenzmodelle von Verlagen.

Wie kann nun die Zukunft von Bibliotheken aussehen? Wir beschäftigen uns mit verschiedenen Szenarien und lernen innovative Bibliotheken kennen, die einen möglichen Blick in die Zukunft erahnen lassen.

Der Kurs findet ausschließlich digital und größtenteils asynchron über die Plattform Moodle statt.

Empfohlene Literatur

• Jochum, Uwe: Kleine Bibliotheksgeschichte. 3. Aufl., Stuttgart: Reclam 2007.
• Plassmann, Engelbert; Rösch, Hermann; Seefeldt, Jürgen; Umlauf, Konrad: Bibliotheken und Informationsgesellschaft in Deutschland. 2. Aufl. Wiesbaden: Harrassowitz 2011. Kapitel 1 „Bibliothek und Information“ und 3 „Bibliotheken in Deutschland“
• Handbuch Bibliothek. Geschichte, Aufgaben, Perspektiven. Hg. v. Konrad Umlauf und Stefan Gradmann. Stuttgart: Metzler 2012. Kapitel 2: „Die Bibliothek als Idee“
• Gantert, Klaus; Hacker, Rupert: Bibliothekarisches Grundwissen. 8., vollst. Neu bearbeitete und erweiterte Auflage. München: K.G. Saur 2008. Erster Teil: „Bibliothek und Bibliothekswesen“

Voraussetzungen / Organisatorisches

Die Veranstaltung ist verortet im Modul Buchkultur und richtet sich in erster Linie an Studierende im 5./6. Semester. Für eine erfolgreiche Teilnahme werden regelmäßige Anwesenheit sowie aktive Mitarbeit vorausgesetzt. Hierzu gehört u.a. auch die Mitgestaltung einer Sitzung. Die Modulprüfung besteht aus einer schriftlichen Hausarbeit und einer Exkursion.

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
06.11.2020 (Freitag)12.15 - 13.45 Uhronline Veranstaltung
13.11.2020 (Freitag)12.15 - 13.45 Uhronline Veranstaltung
20.11.2020 (Freitag)12.15 - 13.45 Uhronline Veranstaltung
27.11.2020 (Freitag)12.15 - 13.45 Uhronline Veranstaltung
04.12.2020 (Freitag)12.15 - 13.45 Uhronline Veranstaltung
11.12.2020 (Freitag)12.15 - 13.45 Uhronline Veranstaltung
18.12.2020 (Freitag)12.15 - 13.45 Uhronline Veranstaltung
08.01.2021 (Freitag)12.15 - 13.45 Uhronline Veranstaltung
15.01.2021 (Freitag)12.15 - 13.45 Uhronline Veranstaltung
22.01.2021 (Freitag)12.15 - 13.45 Uhronline Veranstaltung
29.01.2021 (Freitag)12.15 - 13.45 Uhronline Veranstaltung
05.02.2021 (Freitag)12.15 - 13.45 Uhronline Veranstaltung
12.02.2021 (Freitag)12.15 - 13.45 Uhronline Veranstaltung

Semester: WiSe 2020/21

 

Veröffentlicht am

Jogustine-Beispiel: Buchwissenschaft im aktuellen Semester

[jogustine bereich = "Buchwissenschaft"  instructor = ""]

OS Bibliotheken als Institutionen der Buchkultur

Dr. Susanne Gilles-Kircher

Kurzname: Bibl. als Inst.
Kursnummer: 05.610.240

Empfohlene Literatur

• Jochum, Uwe: Kleine Bibliotheksgeschichte. 3. Aufl., Stuttgart: Reclam 2007.
• Plassmann, Engelbert; Rösch, Hermann; Seefeldt, Jürgen; Umlauf, Konrad: Bibliotheken und Informationsgesellschaft in Deutschland. 2. Aufl. Wiesbaden: Harrassowitz 2011. Kapitel 1 „Bibliothek und Information“ und 3 „Bibliotheken in Deutschland“
• Handbuch Bibliothek. Geschichte, Aufgaben, Perspektiven. Hg. v. Konrad Umlauf und Stefan Gradmann. Stuttgart: Metzler 2012. Kapitel 2: „Die Bibliothek als Idee“
• Gantert, Klaus; Hacker, Rupert: Bibliothekarisches Grundwissen. 8., vollst. Neu bearbeitete und erweiterte Auflage. München: K.G. Saur 2008. Erster Teil: „Bibliothek und Bibliothekswesen“

Voraussetzungen / Organisatorisches

Die Veranstaltung ist verortet im Modul Buchkultur und richtet sich in erster Linie an Studierende im 5./6. Semester. Für eine erfolgreiche Teilnahme werden regelmäßige Anwesenheit sowie aktive Mitarbeit vorausgesetzt. Hierzu gehört u.a. auch die Mitgestaltung einer Sitzung. Die Modulprüfung besteht aus einer schriftlichen Hausarbeit und einer Exkursion.

Inhalt

Werden Bibliotheken auf lange Sicht vom Internet verdrängt oder bleiben sie wichtige Institutionen der Kultur- und Bildungsvermittlung? Mit einem differenzierten Blick auf verschiedene Aspekte des Bibliothekswesens wollen wir versuchen, diese Frage zu beantworten.

Nach einer grundlegenden Einführung in Bibliotheksgeschichte und -typologie wollen wir uns mit verschiedenen Themenfeldern näher beschäftigen:
• Die Vermittlung von Informationskompetenz scheint eine zukunftsweisende Aufgabe von Bibliotheken zu sein. Welche theoretischen Ansätze gibt es zum Thema? Wir werden diese konkret umgesetzt, z.B. in unserer Universitätsbibliothek? Das wollen wir herausfinden und reflektieren!
• Das Thema Bibliotheksbau ist besonders wichtig, da Bibliotheken immer mehr auch zu Aufenthaltsorten werden. Was sind die Grundsätze eines gelungenen Bibliotheksgebäudes? Das möchten wir anhand von Praxisbeispielen in der Region analysieren!
• Die Verwahrung von Alt- und Sonderbeständen ist ein eher traditionelles Aufgabengebiet von Bibliotheken, das jedoch in Zeiten der Digitalisierung nicht in den Hintergrund treten sollte, denn eine digitale Kopie kann das Original nicht ersetzen. Daher sollen hier zumindest Grundsätze der Bestandserhaltung besprochen werden.
• Die Herausforderungen der Digitalisierung umfassen den gesamten Forschungszyklus. Von der Recherche über die Quellensichtung und -erschließung bis hin zu Ausarbeitung und Publikation läuft heute meist alles im digitalen Raum ab. Welchen Einfluss hat dies auf die Arbeit von Bibliotheken? Wir werfen einen Blick auf das Forschungsdatenmanagement, Open Access und Lizenzmodelle von Verlagen.

Wie kann nun die Zukunft von Bibliotheken aussehen? Wir beschäftigen uns mit verschiedenen Szenarien und lernen innovative Bibliotheken kennen, die einen möglichen Blick in die Zukunft erahnen lassen.

Der Kurs findet ausschließlich digital und größtenteils asynchron über die Plattform Moodle statt.

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
06.11.2020 (Freitag)12.15 - 13.45 Uhronline Veranstaltung
13.11.2020 (Freitag)12.15 - 13.45 Uhronline Veranstaltung
20.11.2020 (Freitag)12.15 - 13.45 Uhronline Veranstaltung
27.11.2020 (Freitag)12.15 - 13.45 Uhronline Veranstaltung
04.12.2020 (Freitag)12.15 - 13.45 Uhronline Veranstaltung
11.12.2020 (Freitag)12.15 - 13.45 Uhronline Veranstaltung
18.12.2020 (Freitag)12.15 - 13.45 Uhronline Veranstaltung
08.01.2021 (Freitag)12.15 - 13.45 Uhronline Veranstaltung
15.01.2021 (Freitag)12.15 - 13.45 Uhronline Veranstaltung
22.01.2021 (Freitag)12.15 - 13.45 Uhronline Veranstaltung
29.01.2021 (Freitag)12.15 - 13.45 Uhronline Veranstaltung
05.02.2021 (Freitag)12.15 - 13.45 Uhronline Veranstaltung
12.02.2021 (Freitag)12.15 - 13.45 Uhronline Veranstaltung

Semester: WiSe 2020/21

 

Veröffentlicht am

Lehrveranstaltungen aus Jogustine einbinden

Wenn Sie Informationen zu Lehrveranstaltungen bereits in Jogustine eingepflegt haben, können Sie diese nun direkt in eine Blog-Seite importieren. So können Sie beispielsweise eine zentrale Seite mit den Veranstaltungen des aktuellen Semesters vorhalten, die dann automatisch via Jogustine aktuell gehalten wird. Mehr dazu gibt es wie immer in unserer Dokumentation.