Tim Porzer, M. A.

Wissenschaftlicher Werdegang

Seit 08/2019
Wiss. Mitarbeiter am Deutschen Institut, Neuere Deutsche Literaturwissenschaft.

2018-2019
Wiss. Hilfskraft an der Friedrich und Dorothea Schlegel Arbeitsstelle Mainz.

2018
Master of Arts Germanistik (Uni Mainz)
Titel der M.A. Arbeit im Fach Germanistik: Die Verfänglichkeit des Opfers. Lion Feuchtwangers Jud Süß und seine Rezeption.

2017-2019
Wiss. Hilfskraft am Deutschen Institut Mainz.

2016-2019
Studium der Germanistik (M.A.) an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

2012-2016
Studium der Germanistik und Philosophie (B.A.) an der Eberhard Karls Universität Tübingen.