Prof. Dr. Antje Lobin

Professorin für Sprachwissenschaft

Italienisch und Französisch

Lobin

Kurzvita

Studium „Neuere Fremdsprachen“ (Französisch, Italienisch, Betriebswirtschaftslehre) in Gießen, Dijon und Rom; Abschluss als „Diplom-Romanistin (BWL)“.

Promotion 2005 und Habilitation 2015 (Venia Legendi: Romanische Sprachwissenschaft) an der JLU Gießen

Beschäftigung als Akademische Rätin a.Z. an der JLU Gießen; im WS 2014/15 und SS 2015 Vertretung der Professur für Romanische Sprachwissenschaft mit dem Schwerpunkt Französisch (W3) am Institut für Romanistik der JLU Gießen.

Seit dem WS 2015/16 Professorin (W2) für Italienische und Französische Sprachwissenschaft an der JGU Mainz.

Aktuelle Veranstaltungen

Sommersemester 2020

  • VL SW: Die Französische Sprache in Diachronie und Synchronie
  • S SW: Das Französische als plurizentrische Sprache
  • VL SW: Variationslinguistik des Italienischen
  • S SW: Das Italienische in der Fachkommunikation
  • K SW Kolloquium / Absolventenkolloquium

 

Forschungsschwerpunkte

Gesprächsforschung, Mediensprache, Politolinguistik, Werbesprache, Genderlinguistik Onomastik, Morphologie, Lexikographie, Entlehnungsforschung, Sprachgrenzforschung