Übungstutorium Geographiedidaktik II (M6)

Das Ziel des Übungstutoriums ist es, sich (in konkreten Planungssituationen) mit methodischen und mediendidaktischen Fragen bei der Gestaltung von Lernaufgaben und Lernumgebungen zu beschäftigen.
Dazu wird im Rahmen der Lehrveranstaltung ein breites Spektrum an (Lern-)Methoden erarbeitet. Dabei geht es darum, die richtige Methode für den zu erarbeitenden Inhalt zu finden. Im Unterricht geht es allerdings nie um Methode oder Inhalt, sondern stets um Inhalt und Methode und auch um inhaltliches Lernen durch Aneignung von methodischer Kompetenz. Daher setzt sich die Lehrveranstaltung mit den folgenden Fragen auseinander:

•    Wie entwickelt sich Methodenkompetenz?
•    Welchen Stellenwert besitzt ein Methodencurriculum?
•    Gibt es eine sinnvolle Methodenprogression?

Darüber hinaus wird ein "Methodenorientierter Geographieunterricht" in den Kontext einer geforderten "neuen" Lernkultur eingeordnet und erörtert. Methoden haben die Aufgabe, die SchülerInnen zu aktiven Lernern zu machen. Anhand von Lernmethoden sollen die SchülerInnen vorhandenes Wissen in kognitiv herausfordernden und motivierenden Problem- und Aufgabenstellungen anwenden.
Neben dem Fokus auf Methoden stehen Medien im Zentrum der Lehrveranstaltung. Dabei werden die lerntheoretische Rolle der Medien im Lernprozess analysiert sowie der adressatengemäße Medieneinsatz und die Förderung einer Kompetenzentwicklung im Umgang mit Medien erlernt. Daher stehen auch die folgenden Fragen im Zentrum des Seminars:

•    Welche Inhalte können über welche Medien besonders gut transportiert/erarbeitet werden?
•    Woran erkennt man, ob ein Medium adressatengemäß eingesetzt ist?
•    Wie können Kompetenzen im Umgang mit einem bestimmten Medium gefördert werden?

Die im Übungstutorium vorgestellten Fachartikel sollten regelmäßig vor- und nachbereitet werden. Darüber hinaus ist die Bereitschaft, Impulsreferate zu übernehmen und mehrere Gestaltungsaufgaben zu machen, integraler Bestandteil der aktiven Teilnahme. Dabei werden die gestalteten Produkte im Übungstutorium gemeinsam besprochen.