Publikationen und Vorträge von Marion Plien

 

Vorträge:

Workshop zum Thema „Spielfilme im Geographieunterricht“ 4. Rheinland-Pfälzischer Schulgeographentags zum Thema "Erdkunde – Schlüssel zur Gestaltung einer lebenswerten Welt" (29.04.2016).

Filmisch imaginierte Geographien in den Wahrnehmungen Jugendlicher. Im Rahmen des Geographischen Kolloquiums der Universität Bayreuth (15.12.2015).

Filmisch imaginierte Geographien Jugendlicher. Im Rahmen der Tagung: „Visuelle Geographien V: Sehen – Denken – Vermitteln.“ Frankfurt (26.-27.11.2015).

Géographies imaginaires cinématographiques des jeunes. Im Rahmen des FIG (= Festival International de Géographie) zum Thema "Les Territoires de l'Imaginaire. Utopie, représentation, prospective." (02.-04.10.15).

Indienimaginationen Jugendlicher. Im Rahmen der Lehrkräftefortbildung Geographie vom Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Mainz "Filmische Geographien im Unterricht" (07.11.14).

Filmische Geographien im Unterricht: Didaktisch-methodische Reflexionen am Beispiel von Captain Phillips (2013). Im Rahmen der Lehrkräftefortbildung Geographie vom Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Mainz "Filmische Geographien im Unterricht" (07.11.14).

Filmische Geographien im Unterricht? Im Rahmen der Lehrkräftefortbildung Geographie vom Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Mainz "Lost in Space(s)?! - Diskussion einer Neuverortung des Geographieunterrichts mit Hilfe von Raumkonzepten" (03.02.12).

Spielfilmeinsatz im Geographieunterricht - didaktisch-methodische Reflexion und Impulse. Im Rahmen des HGD-Frühjahrssymposiums 2012 "Geographisch denken, didaktisch forschen" (15.03.12).

Da, schau her! – Geographische Bildungsgehalte visueller Alltagsmedien. Mit Eva Nöthen und Thomas Sperber, Goethe-Universität Frankfurt im Rahmen der Tagung Visuelle Geographien – von inneren und äußeren Bildern der Welt in Flensburg (12.-14.07.12).

Globales Lernen - didaktisch-methodische Reflexionen. Im Rahmen der Lehrkräftefortbildung Geographie vom Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Mainz "Geographien der Globalisierung" (28.10.10).

 

Publikationen:

PLIEN, M. (2017): Filmisch imaginierte Geographien Jugendlicher. Der Einfluss von Spielfilmen auf die Wahrnehmung der Welt. Stuttgart.

PLIEN, M und S. ULRICH (2016): Kognitive Karten im Kontext von Unterrichtsforschung: Filmisch inspirierte kognitive Karten Jugendlicher. In: BURGER, T. und N. MICELI (Hrsg.) (2016): Empirische Forschung im Kontext Schule. Einführung in theoretische Aspekte und methodische Zugänge. Wiesbaden: 85-106.

PLIEN, M. (2015): Qualitative geographische Filmrezeptionsforschung: Spielfilme und imaginäre Geographien Jugendlicher. In: BUDKE, A. und KUCKUCK, M. (Hrsg.) (2015): Geographiedidaktische Forschungsmethoden. Praxis Neue Kulturgeographie, Band 10. Berlin.

PLIEN, M. (2015): Spielfilme geographisch sehen lernen. In: WILHELMI, V. (Hrsg.) (2015): Terra Geographie 3. Stuttgart und Leipzig.

PLIEN, M. und N. SCHARFENORT (2013): Lebensrealitäten von Frauen in der modernen islamisch-arabischen Welt. In: Praxis Geographie 43 (11): 45-51.

PLIEN, M. (2012): Filmische Geographien im Unterricht. - Didaktisch-methodische Reflexionen und Impulse für den Einsatz von filmischen Geographien im Unterricht. In: Geographie und Schule, 34 (199):30-40.