Ringvorlesung

Ringvorlesung 3#

Mittwoch, den 16. November, geht unsere Ringvorlesung  in die 3. Runde. Also schaut vorbei!  16:15 Uhr bis 17:45 im HS16 (forum universitatis)

In dieser Sitzung im Rahmen der Ringvorlesung zum Thema "Was kostet die Welt - Internationale Ökonomie im Fokus" dreht sich alles um das Phänomen der Steueroasen. Wie sieht die aktuelle internationale Situation aus? Wo sind die wichtigsten Steueroasen? Welche Auswirkungen hat dies auf Deutschland und was kann gegen Steuerflucht unternommen werden?

Um diese Fragen genauer zu beleuchten und zu diskutieren, haben wir Markus Meinzer eingeladen. Er ist Vorstandsmitglied beim Tax Justice Network sowie Mitglied der Expertengruppe der EU-Kommission zum automatischen Informationsaustausch.

Hier der Link zur Facebookveranstaltung

Ringvorlesung 2#

Nächste Woche Mittwoch, den 9. November, findet von 16:15 - 17:30 im HS16 der JGU wieder die Ringvorlesung statt.

Was kostet die Welt? - Internationale Ökonomie im Fokus.
Das Thema der diesjährigen Ringvorlesung.
Doch ein ganzer Kontinent wird bei wirtschaftlichen Diskussionen oft vergessen, zu Unrecht?
Was sind die Probleme in Afrika? Wo liegen die Chancen? Was hat sich in den letzten Jahren entwickelt?
Zeit Afrika in den Fokus zu rücken!
Es erwartet euch ein spannender Vortrag von Christoph Kannengießer, Hauptgeschäftsführer des Afrikavereins der deutschen Wirtschaft.
Und auch wenn Weihnachten noch fern ist: Ihr Kinderlein kommet und stellet Fragen!
 
Hier der Link zur Facebookveranstaltung

 

Ringvorlesung WiSe16/17

Auch im Wintersemester 2016/2017 findet wieder unsere Ringvorlesung statt. Dieses Semester haben wir verschiedene Referenten zum Thema Internationale Ökonomie im Fokus eingeladen. Unten findet ihr die Übersicht der Vorträge. Kommt vorbei!

Übersicht Ringvorlesung WiSe16/17

Aktuelle News bekommt ihr auch immer über die Facebookseite der Ringvorlesung und die Programme der vorhergehenden Semester findet ihr hier

Ringvorlesung WiSe 15/16

Dieses Semester gibt's natürlich auch wieder die Ringvorlesung. Kommt zahlreich!

Anlässlich der bevorstehenden Landtagswahl in Rheinland-Pfalz 2016 wird die Ringvorlesung im Wintersemester 2015/16 ihren Fokus auf die Politik in den Bundesländern richten.
Die Wahl rückt immer näher und noch ist völlig offen, ob die Landesregierung aus SPD und Grünen ihre Arbeit fortsetzen dürfen wird oder ob die CDU die Staatskanzlei übernehmen kann. Wir wollen euch die Möglichkeit geben, sich über die Parteien, ihre Wahlkampfstrategien und ihre Programme genau zu informieren.
Es soll aber auch einen Blick über den Tellerrand geben. Viele spannende Fragen in Deutschland sind vor allem auf der Ebene der Bundesländer angesiedelt: Wie sieht die Zukunft des Solidaritätszuschlag aus? Lässt sich die vielzitierte Ost-West-Schere 25 Jahre nach der Wiedervereinigung schließen? Inwiefern sind die Bundesländer „Versuchskaninchen“ für Bildungspolitik, neue demokratische Strukturen – und neue Parteien? Und brauchen wir überhaupt noch 16 Bundesländer?
Dies und vieles mehr wollen wir mit euch behandeln und freuen uns auf viele Besucher! Das genaue Programm wird hier und im JGU Reader veröffentlicht, sobald es feststeht.

Gesamtplakat_WiSe_15_16-page-001

Ringvorlesung SoSe 15

Kaum ein Thema wurde 2014 so kontrovers diskutiert wie Migration und wie mit ihr umgegangen werden sollte. Viele Menschen in Deutschland zeigen sich sehr solidarisch und unterstützen Migranten, um ihnen den Start etwas einfacher zu machen. Leider gibt es allerdings auch vermehrt Angst und Hass ihnen gegenüber. Doch auch in Europa und anderen Teilen der Welt wird Migration ein immer wichtigeres Politikfeld, da durch Bürgerkriege und andere gewaltsame Konflikte weltweit die Zahl derer, die in anderen Ländern ein sicheres, neues Zuhause suchen immer weiter ansteigt. Hiermit sind viele Chancen verbunden, allerdings stellt es jedes Zuwanderungsland auch vor neue Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt.
Um diesem spannenden Thema auf den Grund zu gehen laden wir zu unserer diesjährigen Ringvorlesung „Die Welt in Bewegung – Gesichter der Migration“ Redner aus Wissenschaft und Praxis ein, die aus verschiedenen Perspektiven Themen der Migration vorstellen werden.
Wie gestalten sich die rechtlichen Grundlagen der deutschen und europäischen Migrationspolitik? Wie kann man sich die massenhafte illegale Einwanderung in die USA vorstellen? Gibt es mittlerweile einen Trend zur Megacity oder auch klimabedingte Migration? Und welchen Einfluss haben diese Flüchtlingsströme auf die Bildung von Parallelkulturen in einer multikulturellen Gesellschaft?
Zusätzlich sollen Probleme von Migration vorgestellt und kritisch hinterfragt werden. Vor welche Herausforderungen werden wir zum Beispiel durch die europäische Freizügigkeit gestellt? Wie können wir der immer größer werdenden Fremdenfeindlichkeit in Deutschland begegnen?
Wir hoffen diese und weitere interessante Fragen in den Sitzungen diskutieren zu können und freuen uns über eine rege Teilnahme! image-0001