Prof. Dr. Dietrich Scholler

Professor für Literaturwissenschaft und Kulturwissenschaft
Französisch und Italienisch

_Z9A9256 1

Kurzvita

Studium der Romanistik, Germanistik und Philosophie in Venedig, Wien, Tours und Berlin: deutsche Staatsexamina 1992 und 1994 (Berlin), italienisches Staatsexamen 2000 (Bergamo), Promotion 2001 (FU Berlin), Habilitation 2011 (RU Bochum); Beschäftigung als Wiss. Mitarbeiter an der FU Berlin, am Forschungszentrum Europäische Aufklärung in Potsdam, an der Uni Bonn, der LMU München und der RU Bochum; seit April 2011 Professor (W3, Ruf 3/2013) für italienische und französische Literaturwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

 

Aktuelle Veranstaltungen

Sommersemester 2017
HS  Marino: Rime amorose
VL   Klassiker des italienischen Romans I
KO  Examenskolloquium
WÜ Literarische Übersetzung (Ital.-Dt.)
Wintersemester 2017/2018
HS: Joris-Karl Huysmans
KO: Examenskolloquium
VL: Klassiker des italienischen Romans II
HS: Hybridität
KO: Examenskolloquium
WÜ: Literarische Übersetzung

 

Forschungsschwerpunkte

- Schlafen und Träumen in der Frühen Neuzeit
- Text-Bild-Bezüge in der Vormoderne
- Stadtdarstellung in Literatur und Film
- Intermedialität in der Gegenwartsliteratur