Publikationen und Vorträge von Marion Plien

 

Vorträge:

Fortbildung zum Thema "Spielfilme geographisch sehen lernen: Didaktischer Mehrwert von Spielfilmen und die Erarbeitung (schul-)geographischer Inhalte an Hand von Spielfilmsequenzen" (15. Forums der Ausbildungskräfte - Geographie [Weilburg, 27.-28.02.2019])

Workshop zum Thema „Spielfilme im Geographieunterricht“ (4. Rheinland-Pfälzischer Schulgeographentag zum Thema "Erdkunde – Schlüssel zur Gestaltung einer lebenswerten Welt" [29.04.2016])

Filmisch imaginierte Geographien in den Wahrnehmungen Jugendlicher (Geographischen Kolloquiums der Universität Bayreuth [15.12.2015])

Filmisch imaginierte Geographien Jugendlicher (Tagung: „Visuelle Geographien V: Sehen – Denken – Vermitteln.“ [Frankfurt, 26.-27.11.2015])

Géographies imaginaires cinématographiques des jeunes (FIG [= Festival International de Geographie] zum Thema "Les Territoires de l'Imaginaire. Utopie, représentation, prospective" [Saint-Dié-des-Vosges, 02.-04.10.2015])

Indienimaginationen Jugendlicher (Lehrkräftefortbildung Geographie vom Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Mainz "Filmische Geographien im Unterricht" [07.11.2014])

Filmische Geographien im Unterricht: Didaktisch-methodische Reflexionen am Beispiel von Captain Phillips (2013) (Lehrkräftefortbildung Geographie vom Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Mainz "Filmische Geographien im Unterricht" [07.11.2014])

Filmische Geographien im Unterricht? (Lehrkräftefortbildung Geographie vom Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Mainz "Lost in Space(s)?! - Diskussion einer Neuverortung des Geographieunterrichts mit Hilfe von Raumkonzepten" [03.02.2012])

Spielfilmeinsatz im Geographieunterricht - didaktisch-methodische Reflexion und Impulse (HGD-Frühjahrssymposiums 2012 "Geographisch denken, didaktisch forschen" [15.03.2012])

Da, schau her! – Geographische Bildungsgehalte visueller Alltagsmedien (mit Eva Nöthen und Thomas Sperber, Goethe-Universität Frankfurt im Rahmen der Tagung Visuelle Geographien – von inneren und äußeren Bildern der Welt in Flensburg [12.-14.07.2012])

Globales Lernen - didaktisch-methodische Reflexionen (Lehrkräftefortbildung Geographie vom Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Mainz "Geographien der Globalisierung" [28.10.2010])

 

Publikationen:

PLIEN, M. (2017): Filmisch imaginierte Geographien Jugendlicher. Der Einfluss von Spielfilmen auf die Wahrnehmung der Welt. Stuttgart.

PLIEN, M und S. ULRICH (2016): Kognitive Karten im Kontext von Unterrichtsforschung: Filmisch inspirierte kognitive Karten Jugendlicher. In: BURGER, T. und N. MICELI (Hrsg.) (2016): Empirische Forschung im Kontext Schule. Einführung in theoretische Aspekte und methodische Zugänge. Wiesbaden: 85-106.

PLIEN, M. (2015): Qualitative geographische Filmrezeptionsforschung: Spielfilme und imaginäre Geographien Jugendlicher. In: BUDKE, A. und KUCKUCK, M. (Hrsg.) (2015): Geographiedidaktische Forschungsmethoden. Praxis Neue Kulturgeographie, Band 10. Berlin.

PLIEN, M. (2015): Spielfilme geographisch sehen lernen. In: WILHELMI, V. (Hrsg.) (2015): Terra Geographie 3. Stuttgart und Leipzig.

PLIEN, M. und N. SCHARFENORT (2013): Lebensrealitäten von Frauen in der modernen islamisch-arabischen Welt. In: Praxis Geographie 43 (11): 45-51.

PLIEN, M. (2012): Filmische Geographien im Unterricht. - Didaktisch-methodische Reflexionen und Impulse für den Einsatz von filmischen Geographien im Unterricht. In: Geographie und Schule, 34 (199):30-40.