Willkommen

… auf den Seiten der „Suchtberatung und Prävention“ der JGU-Mainz.

Einen großen Teil seines Lebens verbringt der Mensch am Arbeitsplatz. Es ist daher normal, dass die verschiedensten Probleme – eben auch im Umgang mit Suchtmitteln und abhängiges Verhalten – im Arbeitskontext auftreten, gefördert und/oder gelöst werden. Aufgabe und Praxis des Suchtbeauftragten ist es, für alle Mitarbeiter/innen und Führungskräfte sowie Auszubildende des Campus genau hier angemessene Problemlösungen zu fördern und die Gesundheit der Beschäftigten insbesondere derer, die von Abhängigkeit betroffen oder suchtgefährdet sind, zu stärken.

Ansprechen neu