Helena Rapp

Dipl.-Geogr.  I  Wissenschaftliche Mitarbeiterin  I  Doktorandin

Aktuelles

Helena Rapp promoviert über kulturelle Strategien am Beispiel kultureller Vermittler und Vermittlung mit besonderem Fokus auf Kunst. Das Projekt wird 2017 von der TERRA Foundation for American Art im Rahmen eines Research Travel Grants gefördert.

Helena Rapp ist Mitglied in der SoCuM-Nachwuchsgruppe AG 2: Immersive Räume.

Aktuelle Publikationen

BRAUN, M., H. ETTISCHER, V. HALFMANN & H. RAPP (2017): Mentoring-Programme für Doktorandinnen im MINT-Bereich. In: PETERSEN, R., M. BUDDE, P. S. BROCKE, G. DOEBERT, H. RUDACK & H. WOLF (Hrsg.): Praxishandbuch Mentoring in der Wissenschaft. Wiesbaden: 331-346.

Vollständige Publikations- und Vortragsliste

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2018/19

  • M2/M2ED Übung Wirtschaftsgeographie A
  • M3/M5ED Einführung in die Kartographie Übung C
  • M3/M5ED Einführung in die Kartographie Übung D
  • M11/M9ED Regionalseminar + Exkursion "Karibische Inseln"
    (Gemeinsam mit Prof. Dr. Anton Escher und Dipl.-Geogr. Marie Karner)
seit 07/2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Geographischen Institut
 
01/2015-06/2016 Projektleiterin und Wissenschaftliche Mitarbeiterin,
Ada-Lovelace-Projekt, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
 
09/2014-12/2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Geographischen Institut
 
05/2014 Diplom im Fach Geographie Thema der Diplomarbeit: “Inszenierte Alpenromantik oder postmoderne ‘Alpkultur’? Wirkungen von Kulturtourismus am Beispiel der Gemeinde Lenk im Simmental.”
 
2011-2013 Studentische Hilfskraft bei Prof. Dr. Anton Escher
 
2006-2014 Studium der Fächer Geographie (Diplom, Staatsexamen), Geschichte und Bildungswissenschaften (Staatsexamen) an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
 
2005 Abitur am Geschwister-Scholl-Gymnasium, Ludwigshafen am Rhein
1985 Geburt in Ludwigshafen am Rhein

Forschungsinteresse und -schwerpunkte

Kultur- und Sozialgeographie, Cultural Studies, Kunstgeographie, Tourismus

Regionaler Schwerpunkt: USA

 

Forschungsprojekt

Interkulturelle Strategien im 20. & 21. Jahrhundert - Kulturelle Vermittler (Dissertationsprojekt)

Wintersemester 2018/19

  • M2/M2ED Übung Wirtschaftsgeographie A
  • M3/M5ED Einführung in die Kartographie Übung C
  • M3/M5ED Einführung in die Kartographie Übung D

Sommersemester 2018

  • M2/M2ED Übung Siedlungsgeographie A
  • M13/M15alt HS Atmosphären und Affekte in der Humangeographie
    (unter der Leitung von Dr. Rainer Kazig)
  • M13/M15alt GP Atmosphären und Affekte in der Humangeographie
    (unter der Leitung von Dr. Rainer Kazig)

Sommersemester 2017

  • M2/M2ED Übung Siedlungsgeographie C
  • M2/M2ED Übung Siedlungsgeographie D

Sommersemester 2016

  • M4/M8-ED Geländepraktikum Humangeographische Methoden A
  • M4/M8-ED Geländepraktikum Humangeographische Methoden B
  • M3-MA Seminar Geographien kultureller Globalisierungsprozesse (Unter der Leitung von Prof. Dr. Anton Escher)

Wintersemester 2015/16

  • M3/M5-ED Einführung in die Kartographie Übung D

Sommersemester 2015

  • M3-MA Seminar Geographien kultureller Globalisierungsprozesse (Unter der Leitung von Prof. Dr. Anton Escher)

Wintersemester 2014/15

  • M3 / M5-ED Einführung in die Kartographie Übung 2
  • M3 / M5-ED Einführung in die Kartographie Übung 3

ENGLISH