Mainz, Martinus-Bibliothek, Inc und A

Handschriften bei Inkunabeln und anderen Drucken

 

* A 175 - Biblia latina (Druck) - handschriftliche Zusätze
Papier - gesamt 589 Bl. - 16 x 12 cm - Handschrift: 1529

 

* Inc 32-35 vgl. Hs 370

* Inc 269-280 – Petrarca: De contemptu mundi – Drucke
Papier - ca. 520 Bl. - 18,2 x 13,5 cm - Handschrift: Inc 280 - 1465

* Inc 307 a-d - Homilien und Notate zu biblischen Fragen – Drucke
Papier - gesamt ca. 150 Bl. - 20,1 x 14,1 cm - Handschrift: Zwischen Inc 307 c und Inc 307 d (Inc 307 c [II]) - Beginn 16. Jh.

* Inc 400-401 - Lateinische Predigten, zusammengebunden mit Druck
Papier - gesamt ca. 130 Bl. - 13 x 10 cm - Handschrift: Inc 401 - Deutschland - 1490

* Inc 585-598 - Medizinische Sammelhandschrift mit Inkunabel und hagiographischen Drucken
13 Faszikel (Inc 585-597 unbezeichnet, 598 anscheinend irrtümlich vergeben). Handschriftliche Teile: Inc 587-597 - Papier - 15,2 x 10,3 cm

* Inc 715-717 - Thomas de Aquino: In Iob - Inkunabeln
Papier - gesamt 567 Bl. - 28,5 x 20,6 cm - Handschrift: Inc 717 - vermutlich bald nach 1474

* Inc 841-850 - Sammelband mit Inkunabeln handschriftlichen Humanistentexten
Papier - gesamt: 207 Bl. - 20,6 x 14,2 cm - Handschriftenfaszikel: Inc 848-850 - letztes Drittel 15. Jh und 1475

* Inc 862-865 - Inkunabeln - Hieronymus: Kommentar zum Epheserbrief
Papier - gesamt ca. 740 Bl.- 21,1 x 14,6 cm - Handschrift: Inc 865 - Deutschland - 15. Jh.

* Inc 904 - Zisterzienserdiurnale (Inkunabel) - Handschriftliches Supplement
Papier - gesamt: 300 Bl. - 11 x 8 cm - Handschrift: Bl. 228-300 - Zisterzienserabtei Eberbach im Rheingau - Ende 15. Jh. (frühestens 1488)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.