Veranstaltungskalender der Fachschaften

Datum Kulturcafé Anderes
Di, 16.10.18 Die Erste Uniparty
Do, 18.10.18 SÖF
Do, 25.10.18 Fachschaft Physik
Do, 01.11.18 ENTFÄLLT (Feiertag)
Do, 08.11.18
Do, 15.11.18
Do, 22.11.18
Do, 29.11.18
Do, 06.12.18
Do, 13.12.18
Do, 20.12.18
Do, 10.01.18
Do, 17.01.18
Do, 24.01.18
Do, 31.01.18
Do, 07.02.18
Do, 14.02.18
Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Allgemein

Ihr braucht eine Bestätigung für eure Arbeit in einer Fachschaft?

Liebe Fachschaflterinnen und Fachschaftler,

 

in der letzten Zeit ist es vermehrt vorgekommen, dass wir über unsere reguläre Email-Adresse gebeten wurden Bestätigungen für Mitarbeit in Fachschaften zu erstellen. Prinzipiell stellt dies auch kein großes Problem dar. Wenn aber, die an uns herantretenden Individuen nicht in ihre Mail hineinschreiben für welchen Zeitraum geschweige denn für welche Fachschaft eine Bescheinigung benötigt wird, stoßen auch wir an die Grenzen des Möglichen.

Für genau diesen Zweck haben wir ein Onlineformular, welches auch schon seit langem aktiv ist. Ich gebe zu in der Vergangenheit war dieses Formular nicht immer leicht auf unserer Homepage zu finden. Wir haben nun einen Direktlink von der Startseite auf dieses Formular geschaltet. Auf der rechten Seite der Hompage findet sich unter anderem die Rubrik "Häufig genutzte Seiten". Dort findet sich ab jetzt nun auch ein Feld "Nachweise für Fachschaftsarbeit". Dies führt Euch direkt zu unserem Onlineformular und wir können Eure Anfragen schneller beantworten.

Ich wünsche noch eine erholsame restliches vorlesungsfreie Zeit.

Liebe Grüße

Stephan

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Allgemein

Stellungnahme des ZeFaR zur zeitgleichen Wahrnehmung politischer sowie autonomer Mandate in der VS

Der Zentrale Fachschaftenrat der Universität Mainz äußert sich zur zeitgleichen Wahrnehmung politischer und autonomer Mandate in der Verfassten Studierendenschaft (VS).

Der ZeFaR unterstützt die zeitgleiche Wahrnehmung eines politischen Amtes, bspw. als abgeordnete Person im Studierendparlament (StuPa), und eines autonomen Amtes, bspw. als Referent*in in einem autonomen Referat des AStA, nicht.

. So hat nun ein AStA-Referent sowohl ein autonomes Amt im AStA als auch ein politisches im StuPa, dem Kontrollorgan des AStA, inne.
Wir sehen die ordnungsgemäße Ausübung eines autonomen Mandates durch das zeitgleiche politische Mandat aus einer politischen Hochschulgruppe oder Wähler*innenvereinigung heraus nicht mehr gegeben, da die Autonomie durch politische Interessenkonflikte beeinträchtigt werden könnte.

Informationen zum satzungsgmäßen Ablauf von Fachschaftsvollversammlungen

Anlässliche der momentan stattfindenden Fachschaftsvollversammlungen weisen wir darauf hin, dass sich ab nun ein PDF mit dem Namen "Wichtiges zur VV" in unserem Downloadbereich befindet.

Da in den Vollversammlungen die Mitglieder der Fachschaftsräte gewählt werden, stellen sie die Grundlage zur demokratischen Struktur der Fachschaften dar und sollten trotz hohen organisatorischen Aufwands stets satzungskonform abgehalten werden. Bei Abweichungen von der Satzung kann die VV ungültig sein und muss wiederholt werden.

Bitte achtet darauf, dass die Personenwahlen generell per geheimer Wahl stattfinden sollen, vorgefertigte Wahlzettel bereitliegen und sich jeder Studi des jeweiligen Faches ohne Beschränkungen zur Wahl aufstellen lassen kann.Wahlzettel müssen von unabhängigen Personen, die weder wählen noch zur Wahl stehen eingesammelt und ausgezählt werden.

Nähere Details findet ihr im PDF.
Solltet ihr Fragen oder Probleme bezüglich einer Vollversammlung haben, dann wendet euch bitte an den ZeFaR Vorstand.

 

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Neuigkeiten

Neuregelung der Unterstützung der StuPa-Wahlen durch die Fachschaften

Anlässlich der anstehenden StuPa-Wahlen weisen wir auf dem am 29.10.2014 im ZeFaR-Plenum gefassten Beschluss hin:

Wenn ein Fachschaftsrat mit mehr als sechs Mitgliedern weniger als sechs Stunden Wahlarbeit einreicht oder ein Fachschaftsrat mit sechs oder weniger als sechs Mitgliedern weniger Stunden, als die Anzahl seiner Mitglieder einreicht erhalten diese für das laufende Semester keine finanziellen Zuschüsse mehr und müssen sich vor dem ZeFaR erklären.

Art der Abstimmung: Alternativ, 5 Wahlmöglichkeiten
Anzahl der Fachschaftsräte, die für diese Wahlmöglichkeit gestimmt haben: 14
Anwesende Fachschaftsräte im Plenum: 22
Gegenstimmen: 3
Enthaltungen: 1

Nachzulesen in ZeFaR-Rundbrief #924

 

Anmerkung des Vorstands: WahlhelferInnen aus den Fachschaften müssen nicht zwangsweise Mitglieder ihres Fachschaftsrates sein. Jeder Studi kann helfen die nötigen Stunden an Wahlhilfe (Urnenbesetzung) für seinen FSR zu füllen. Alle WahlhelferInnen erhalten pro geleisteter Stunde ein entsprechendes Erfrischungsgeld.

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Beschlüsse

Wahl des Wahlvorstandes 2015

Wir suchen 7 Mitglieder für den Wahlausschuss der kommenden Wahl des Studierendenparlaments der Uni Mainz.
Diese werden am 28.01. im Plenum des Zentralen Fachschaftenrat von den Fachschaftsräten der Uni Mainz gewählt.
Jedes Jahr wird die StuPa-Wahl durch ein gemischtes Team Studierender organisiert.
Ihr legt den Wahltermin fest, übernehmt die Werbung und die Organisation des Wahlablaufs in der Wahlwoche.
Natürlich erhaltet ihr auch eine monetarische Entschädigung in Form von Sitzungsgeldern.
Es ist egal ob ihr Mitglied eines Fachschaftsrates seid. Ihr müsst lediglich an der Uni Mainz studieren und dürft auf keiner der Wahllisten der verschiedenen Hochschulgruppen sein.
Schriftliche Bewerbungen bitte an den ZeFaR (fachschaften@asta.uni-mainz.de). Eure Anwesenheit zwecks Vorstellung ist für das Plenum am 28.01 erwünscht aber nicht notwendig.

 

 

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Allgemein

28.10. Ersti-Party der Fachschaften und Campus Mainz im Kulturcafé

WS14-15_Die_Erste_Uniparty_Plakat_DIN_A2_final

Es ist wieder soweit!!!

Zur Begrüßung unserer Erstsemester findet im Kulturcafé am 29.10.14 unsere Ersti-Party statt!

Special Offer: Für Erstsemester ist der Eintritt frei! (Bitte bringt eine große Studienbescheinigung mit den Fächerangaben mit)

Auch Fachschaftsräte haben freien Eintritt!

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Allgemein

Neues Antragssystem!

Es ist soweit!!!

Ab sofort steh euch ein nagelneues Antragssystem zur Verfügung. Um euch lästiges, handschriftliches Ausfüllen von Zetteln und uns das Lesen dieser zu ersparen findet ihr ab sofort in unserem Downloadbereich am PC ausfüllbare Antragsformulare.

Diese füllt ihr einfach am PC aus und bringt uns dann ein gedrucktes und unterschriebenes Exemplar mit.

ACHTUNG!!!! Dieses Antragsformular allein reicht in Zukunft nicht aus.

Zusätzlich füllt ihr die allgemeinen AStA-Antrags-Formulare aus und gebt diese mit ab. Ihr kennt sie als ROTE (Vorschuss); GRÜNE (Reisekosten) oder GELBE (Sachaufwand = alles andere) Zettel. Diese findet ihr auch im Downloadarea.

Um zu verhindern, dass wieder ständig Vorschüsse abgestimmt werden, aber dann nicht ausgezahlt werden können, da die roten Zettel fehlen wollten wir euch diese leichter zugänglich machen.
Außerdem können wir so die Anträge effektiver und mit weniger bürokratischem Aufwand bearbeiten, sodass eine zeitigere Überweisung an euch gewährleistet ist.

Also denkt bitte daran in Zukunft immer mindestens zwei Formulare (ZeFaR-Antrag + einer der AStA-Anträge) pro Antrag einzureichen.

Der zentrale Fachschaftenrat der Universität Mainz unterstützt das Konzept vom „Raum der Stille“ des Muslimischen Hochschulgruppe

Der hektische Alltag mit straffem Stundenplan, Klausuren und anderer Belastung sollte nicht das vorherrschende Element auf dem Campus sein. Um Pausen und Erholung zu ermöglichen reichen Restaurants oder andere konsumorientierte Lokalitäten nicht aus.

Die MHG hat daher ein bereits deutschlandweit erprobtes Konzept des Raums der Stille aufgegriffen. Dieses sieht einen religionsübegreifenden Gebets- und Meditationsraum vor, der allen Studierenden einen geistigen Rückzugsort ermöglichen soll

Hier das genaue Konzept vom Raum der Stille der MHG.

Der ZeFaR hat in der Sitzung am 09.07.14 die Unterstützung dieses Konzeptes einstimmig beschlossen.

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Allgemein