Wissenschaftliches Arbeiten

Ruhig arbeiten während der 3. Nacht der Hausarbeiten

Am Donnerstag, den 05.03.2015 findet die 3. Nacht der Hausarbeiten statt in den Räumen der Zentralbibliothek sowie des Georg Forster-Gebäudes statt.

Unter anderem werden Veranstaltungen in den Gruppenarbeitsräumen und im Lesesaal 2 der Zentralbibliothek stattfinden. Deshalb ist dort und im Bereich der Schließfächer das Angebot an Arbeitsplätzen sowie der Zugang zu den Lesesaalbeständen ab ca. 15 Uhr bis 23 Uhr eingeschränkt.

Während dieser Zeit relativ ruhig arbeiten können Sie im Lesesaal 1 der Zentralbibliothek sowie in den Bereichsbibliotheken Georg Forster-Gebäude und Philosophicum, letztere hat an diesem Abend ausnahmsweise bis 24 Uhr geöffnet!

Nehmen Sie doch einfach auch an einer der vielfältigen Veranstaltungen teil:
Programm für Studierende
Programm für Dozierende: In diesen beiden Kursen sind noch einige Plätze verfügbar - Anmeldung bitte an: NachtderHausarbeiten@ub.uni-mainz.de

Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung!

 

3. Nacht der Hausarbeiten mit vielfältigem Programm

Am Donnerstag, den 05. März 2015, findet in der Universitätsbibliothek Mainz unter der Schirmherrschaft von Univ. – Prof. Dr. Mechthild Dreyer die 3. Nacht der Hausarbeiten statt.

Zwischen 16 und 23 Uhr wird für Dozierende und Studierende ein breites Programm rund um das wissenschaftliche Schreiben angeboten, z. B. „Chrashkurs Word" mit dem ZDV, „Zitieren und Belegen in schriftlichen Arbeiten“ mit dem Team der Akademischen Integrität und „Erste Schritte bei der Literatursuche“ mit dem Team der Universitätsbibliothek. Einen Beitrag zu der für das wissenschaftliche Arbeiten unverzichtbaren geistigen Fitness und Entspannung bieten u.a. das "Augentraining" der IHK oder "Yoga zur Nacht" vom Allgemeinen Hochschulsport.

Die verschiedenen Einrichtungen der JGU möchten Sie mit der Veranstaltung unterstützen, die Herausforderungen des Studiums besser zu meistern. Die einzelnen Angebote finden in der Zentralbibliothek sowie in Seminarräumen des Georg Forster-Gebäudes statt.

Ob Sie an einer Veranstaltung teilnehmen oder sich einfach über die verschiedenen Angebote an den Infoständen direkt informieren möchten – seien Sie herzlich willkommen!

Genaue Informationen und Programm: http://www.ub.uni-mainz.de/NdH2015/

Flyer mit dem Programm liegen außerdem campusweit aus oder hier als Download (PDF):
Programm für Studierende
Programm für Dozierende

Nacht der Hausarbeiten 2015

Herzlich Willkommen Erstsemester!

Gestern war es soweit: Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) nahm ihre Erstsemester für das Wintersemester in Empfang. Wie immer engagierten sich Hochschuleinrichtungen wie die Universitätsbibliothek neben verschiedenen Hochschulgruppen und der Stadt Mainz mit Infoständen und reichhaltigem Informationsangebot. Die offizielle Begrüßung fand im Haus Recht und Wirtschaft statt. Auf besonderes Interesse am Stand der Universitätsbibliothek Mainz stieß das Angebot an stündlichen Führungen während der ersten Semesterwoche.

Zuvor konnte die Hochschulleitung in einer Pressekonferenz Erfreuliches verkünden: Die Studierendenzahlen an der JGU bleiben weiterhin auf einem hohem Stand. Rund 35.000 Studierende werden voraussichtlich im Wintersemester 2014/2015 an der JGU eingeschrieben sein.

Außerdem stellte Nicole Walger, stellvertretende Leiterin der Abteilung E-Science-Services der Universitätsbibliothek Mainz, das Projekt „Akademische Integrität“ vor. Im Rahmen des Projekts entwickelt die JGU Maßnahmen zur Identifizierung, Prävention, Erkennung und Sanktionierung akademischen Fehlverhaltens. Gerade auch studentisches Fehlverhalten wird hier in den Blick genommen, um das Bewusstsein für die Bedeutung der guten wissenschaftlichen Praxis zu schärfen.

_MG_8584_crop

Individuelle Schreibberatung: offene Sprechstunde in der Zentralbibliothek

Die campusweite Schreibwerkstatt bietet allen interessierten Studierenden eine individuelle Schreibberatung an. Studierende können mit ihrem Schreibanliegen – sei es das Schreiben eines kurzen Essays, die Themenfindung bei der ersten Hausarbeit oder das Überarbeiten der Bachelorarbeit – in die offene Sprechstunde im Gruppenarbeitsraum 3 der Zentralbibliothek kommen.

 

Inhalte und Ziele der Schreibberatung:

  • Unterstützung bei der Reflexion individueller Arbeitstechniken
  • Identifikation von Schreibtypen
  • Vermittlung von Techniken für effizienteres Arbeiten
  • Unterstützung bei Selbst- und Zeitmanagement
  • Vermittlung von Schreibstrategien
  • Vermittlung von Lesestrategien
  • methodische Hilfestellung bei Schreibproblemen
  • Feedback auf Textausschnitte von bis zu drei Seiten

 

Offene Sprechstundenzeiten sind immer

  • dienstags, 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • donnerstags, 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr.

Das Team der Schreibberatung freut sich auf alle Schreibenden.

Online Konsultation „Publikationssystem“

Veröffentlichung und Rezeption wissenschaftlicher Publikationen sind enormen Veränderungen unterworfen. Welche Art von Publikationssystem brauchen wir? Eine Arbeitsgruppe der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW) möchte die Stimme der Wissenschaft stärken und erarbeitet Empfehlungen zur zukünftigen Gestaltung des Publikationssystems.

Sie sind herzlich zum Mitmachen eingeladen: Auf einer Online-Plattform haben Sie zwischen dem 18.03.2014 und dem 17.04.2014 die Möglichkeit, auf die Empfehlungen Einfluss zu nehmen.
Zum einen werden dort Kriterien für ein gutes wissenschaftliches Publikationssystem zur Diskussion gestellt. Zum anderen haben Sie die Gelegenheit, auf konkrete, sich in Ihrem Fach und darüber hinaus stellende Problemlagen hinzuweisen und die Beiträge anderer Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu diskutieren und zu bewerten. Machen Sie mit unter: www.publikationssystem.de.

Wissenschaftlich arbeiten – Keine Angst vor der ersten Hausarbeit

Sie stehen vor der Aufgabe, Ihre erste Seminararbeit zu schreiben? Keine Panik – ein neues Tutorial führt Sie in die Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens ein, gibt Ihnen praktische Tipps und lädt zu kleinen Rätseln ein - von der Themensuche bis hin zum wissenschaftlichen Schreibstil.

Viele Spaß!

Zentralbibliothek: Veranstaltungen in Gruppenarbeitsraum 2/3 im August und September

Aufgrund von Veranstaltungen sind Gruppenarbeitsräume 2 und 3 an folgenden Terminen belegt:

Donnerstag, 22.08.: von 8 - ca. 24 Uhr; Vermittlung von Techniken wissenschaftlichen Arbeitens durch die Schreibwerkstatt des Zentrums für Qualitätssicherung und -entwicklung (ZQ)

Dienstag, 27.08.: von 12 - 16 Uhr; interne Veranstaltung UB Mainz

Dienstag, 03.09.: von 8 - 11 Uhr; interne Veranstaltung UB Mainz

Donnerstag, 05.09.: von 8 - ca. 18 Uhr: Vermittlung von Techniken wissenschaftlichen Arbeitens durch die Schreibwerkstatt des Zentrums für Qualitätssicherung und -entwicklung (ZQ)

Gruppenarbeitsraum 1 steht jedoch zum Arbeiten zur Verfügung. Nutzen Sie auch gerne die Gruppenarbeitsräume im UG des Georg Forster-Gebäudes.

 

Veranstaltung zur Vermittlung von Techniken wissenschaftlichen Schreibens am 08.06.

Liebe Besucherinnen und Besucher,

am Samstag, den 08.06. führt die Schreibwerkstatt des Zentrums für Qualitätssicherung und -entwicklung (ZQ) im Gruppenarbeitsraum 2 der Zentralbibliothek eine Veranstaltung zur Vermittlung von Techniken wissenschaftlichen Arbeitens durch.

Die Gruppenarbeitsräume 2 und 3 sind wegen dieser Veranstaltung am 08.06. ganztägig geschlossen.

Wir bitten um Beachtung und Ihr Verständnis.

Ihre Universitätsbibliothek

Literatur zu Lern- und Schreibstrategien sowie Zeitmanagement

Interesse an Literatur zum Thema Lern- und Schreibstrategien sowie Zeitmanagement?

Dann lohnt vielleicht ein Blick in unsere Literaturliste. Sie enthält Hinweise auf Bücher aus der Zentralbibliothek und einigen (Fach-)Bereichsbibliotheken. Außerdem sind einige E-Books verlinkt.

Eine Auswahl der Medien steht bis zum 08.02.2013 als Semesterapparat im Informationszentrum (Durchgang zu Lesesaal 1) der Zentralbibliothek bereit.

Viel Spaß beim Entdecken!
Ihr Team der Zentralbibliothek