Neuer Gesetzestext zum Urheberrecht

Zum 01. März 2018 tritt das Gesetz zur Angleichung des Urheberrechts an die aktuellen Erfordernisse der Wissensgesellschaft (UrhWissG) in Kraft. Hieraus ergeben sich folgende Regelungen für die Fernleihe:

Zukünftig dürfen nur noch 10 % eines Werkes oder vollständige Artikel aus wissenschaftlichen bzw. Fachzeitschriften in Kopie bereitgestellt werden. Vollständige Artikel aus Zeitungen oder Publikumszeitschriften zu kopieren ist nicht mehr erlaubt. Außerdem darf das bereitgestellte Material nicht kommerziell genutzt werden.

 

Den vollständigen Gesetzestext finden Sie hier.

Eine Zusammenfassung der Änderungen vom Deutschen Bibliotheksverband gibt es hier.

Die Universität Konstanz hat die Änderungen in einer Handreichung zusammengefasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.