Objekt des Monats – April 2015

PJG 134 , Bemalte Steckikone, mit ChristuskopfDas neue Objekt des Monats aus den Universitätssammlungen ist online - diesmal geht es um ein Aquarell aus den Sammlungen der Indologie, das eine Ritualfigur aus Sri Lanka abbildet. Da die eigens angefertigten großen
Holz- und Lehm-Figuren des sogenannten Bali-Rituals nach Beendigung des Rituals zerstört werden, ist das Bild ein einzigartiges Zeugnis dieses Brauchs auf Sri Lanka.
Der Indologe Hans Ruelius ließ es 1976 von einem Tempel-Maler anfertigen. Zu sehen ist es bis zum 1. Juni auch in der Ausstellung "Wertsachen" im Mainzer Rathaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.