Grundlagen

Folgende Grundsätze bilden die Arbeitsbasis:

  • Vertraulichkeit von Beginn der Kontaktaufnahme an  (gesetzliche Schweigepflicht nach § 203 Abs. 1, 3 und 4 STGB)
  • Unabhängigkeit und fachliche Weisungsfreiheit
  • Der/die Ratsuchende steht im Mittelpunkt und entscheidet für sich und seine/ihre Vorgehensweise selbst.
  • Individuelle und lösungsorientiere Beratung