* Mainz, Stadtarchiv Mainz, Best. 13/190

Statutenbuch von Heiligkreuz

Pergament - I + 57 Bl. (Foliierung in roten arabischen Ziffern; zudem im Seitenfuß Paginierung von 1965: p. 1-118 unter Einschluss des Vorsatzblattes; zusätzlich abweichende neuzeitliche Foliierung) - 31,5 x 22 cm - Mainz - ca. 1425-1526

 

Schrift und Ausstattung

Textualis formata (Textura), rubriziert. Nachträge am Anfang in Bastarda. Aufwändige Fleuronné-Initialen, u.a. 4r, 7r, 8v, 15v, 36r, 50r (unvollendete Zeichnung mit Drachen). Ganzseitige Deckfarbenminiatur 32v mit der Kreuzigung Christi mit Maria und Johannes.

 

Geschichte der Handschrift

Aus dem Stift Heiligkreuz bei Mainz. Die Miniatur 32v spätestens in die 20er Jahre des 15. Jhs. zu datieren. Ältester Nachtrag von 1450 (43v ff).

 

Literatur

Dertsch, Richard (Bearb.): Stadtarchiv Mainz. Findbuch zu Bestand 129, im wesentlichen Akten und Amtsbücher der kurfürstlichen Zeit, überprüft u. neubearb. (ursprüngl. Abfassung 1936 ff.), masch. Mainz 1979, o.S.

 

Einband

Heller Ledereinband über Holz; Rollenprägung mit Rankenwerk und mit Kyma-Muster, zudem kleiner Blütentempel, ungerahmt. 5 Messingbuckel auf jedem Deckel. Beide Schließen erhalten.

 

Inhalt

1r-3v Datierte Nachträge 1479-1502

4r-43r >... Statuta, consuetudines et Iuramenta ecclesie beate Marie in campis extra muros Moguntinos<. Darin:

- 4r-12v- Iuramentum canonicorum et vicariorum.

- 12v-14v >Subscriptus articulus concernit plebanum in Hilbertheym dum taxat<.

- 14v-15v Statua pro plebanos rurales.

- 15v-19v Iuramentum propositi.

- 19v-21v Iuramentum decani.

- 21v-22v Iuramentum scolastici.

- 22v-23v Iuramentum cantoris.

- 23v-32r Statua

- 33r-34v Initia evangeliorum.

- 35r-v Iuramentum custodis.

- 36r-38v Statuta.

- 39r-40r >Iuramentum alienigenarum noviter veniencium<; deutscher Anfang: Ich N globen in guden truwen diese nachgeschriben artikele. Zum ersten daz ich ... (hier Eigenbezeichnung: "... des stifftis zum heiligen crutze ..."; üblich in lateinischen Texte bleibt "Sancta Maria in campis").

- 40r-41r Iuramentum custodis, deutsch.

- 41r-42r Iuramentum porterii, deutsch.

- 42v-43r >Statutum commune ecclesiarum Maguntine<.

43v-46r nachgetragene Statuta, datiert "Anno domini millesimo Quadragentesimo quinquagesimo".

46v-47r Nachtrag um 1600 >Canonicus de Novo Intrans solvere habe secundum statuta<.

47v-48r Nachtrag 16. Jh.: >Iuramentum vasallorum<.

49r-57r Nachgetragene Statuta 1488-1526.

- Darin verworfene Anfangsseite des Grundbestands (vgl. 4r).

 

Permalink

http://www.hss-census-rlp.ub.uni-mainz.de/best-13190

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.