* Mainz, Stadtarchiv Mainz, Best. 13/141

Baurechnungsbuch aus St. Emmeran in Mainz

Papier - 160 Pag. - 28 x 20,5 cm - Mainz - 1431-1581

 

Schrift und Ausstattung

Bastarda (bis 38r danach verschiedene humanistische Schriften).

 

Geschichte der Handschrift

Aus der Mainzer Pfarrkirche St. Emmeran.

 

Literatur

Dertsch, Richard (Bearb.): Stadtarchiv Mainz. Findbuch zu Bestand 129, im wesentlichen Akten und Amtsbücher der kurfürstlichen Zeit, überprüft u. neubearb. (ursprüngl. Abfassung 1936 ff.), masch. Mainz 1979, o.S.

Dobras, Wolfgang (Red.): Gutenberg - aventur und kunst. Vom Geheimunternehmen zur ersten Medienrevolution, hrsg. von der Stadt Mainz anlässlich des 600. Geburtstages von Johannes Gutenberg (Ausst.-Kat. Mainz 2000), Mainz 2000, Kat. Nr. StA 75 (Wolfgang Dobras).

 

Einband

Heller Halblederband, die Lederkante mit einer schmalen Blechleiste gesichert. Die einzige Langschließe verloren.

 

Fragmente

Anscheinend mehrere Urkundenfragmente im Spiegel des Vorderdeckels verklebt.

 

Inhalt

 p. 1-160 Baurechnungen von St. Emmeran in Mainz.

- p. 1 Inventar des Kirchenschatzes von St. Emmeram, angelegt von den Kirchenpflegern des Jahres 1431, Jörg Waldertheimer und Heinrich Engelender.

 

Permalink

http://www.hss-census-rlp.ub.uni-mainz.de/best-13141

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.