* Mainz, Stadtarchiv Mainz, Best. 13/130

Liber ordinarius und Anniversarienbuch des Mainzer Doms

Pergament (Bl. 5-47, Rest Papier) - 59 Bl. - 21,2 x 15 cm - Mainz - begonnen um 1480


Schrift und Ausstattung

Anlage in Textualis, rubriziert; fortgeführt von unterschiedlichen Schreibern. Große einfache rote KL-Ligaturen.

 

Geschichte der Handschrift

Nach Ausweis des Inhalts aus dem Domstift Mainz. Einträge des beginnenden 16. Jahrhunderts von der Hand eines Rechnungsbeamten (Präsenzmeister) namens Andreas Mayer alias Wiest (am 17.10.1536 verstorben, vgl. hierzu eingeklebte Zettel auf der verso-Seite des 3. Vorsatzblattes). 1584 gelangte die Handschrift in den Besitz des Christoph Mötzing aus Fulda (ca. 1557-1632), Scholaster und Glöckner der Pfarrkirche St. Quintin. Von ihm 1632 dem Jesuitenkolleg Mainz vermacht; Signatur dort: "No. 13". Nach Ausweis des Inhalts aus dem Domstift Mainz(?). Besitzeinträge auf dem Spiegelbl. des Vorderdeckels: "Sum ex libris Christophori Mötzing Fuldensis Anno domini(?) 1584" und "Ex eiusdem liberali donatione Collegii Societatis Jesui Moguntinae a. 1632". Weiterer Besitzeintrag der Jesuiten unter Erwähnung Mötzings 5r.

 

Literatur

Dertsch, Richard (Bearb.): Stadtarchiv Mainz. Findbuch zu Bestand 1-29, im wesentlichen Akten und Amtsbücher der kurfürstlichen Zeit, überprüft u. neubearb. (ursprüngl. Abfassung 1936 ff.), masch. Mainz 1979, o.S.

Schmitz, Christina: Die Bibliothek des Christoph Mötzing. Eine bildungs- und sozialgeschichtliche Studie zur frühen Neuzeit, unpubl. Magisterarbeit, Mainz 2007, S. 184, 431. [Verfügbar in der Wissenschaftlichen Stadtbibliothek Mainz und in der Gutenberg-Bibliothek.]

 

Einband

Heller Ledereinband über Holz, mit Stempel datiert 1574. Äußerer Rahmen: Rollenprägung mit Christus, David, Paulus(?) und Heiligen, jeweils mit Titulus, u.a. "APPARUIT BEN[...]", innerer Rahmen: Rollenprägung mit Büstenmedaillons in Stauden; im Mittelfeld Stempel mit abstraktem Laubwerk. Zwei Messingschließen.

 

Inhalt

5r-46v Liber ordinarius und Anniversarienbuch des Domstifts St. Martin, kalendarisch geordnet.

47r-v >Incipiunt de sanctis(?) et speciales historie huius registri< Inc.: >Et primo de sancto Anthonio. Super Psalmos feriales antiphonae.< Vie viri sancti, vie pulchre et ...

 

Permalink

http://www.hss-census-rlp.ub.uni-mainz.de/best-13130

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.