Ab sofort Zugriff auf CINAHL Complete möglich

Ab sofort haben Sie im Uninetz Zugriff auf die Datenbank CINAHL Complete.

CINAHL Complete ist das umfassende Recherchetool für Pflegekräfte und Fachleute aus dem Gesundheitswesen. CINAHL Complete bietet schnellen und einfachen Zugang zu renommierten Fachpublikationen im Pflege- und Gesundheitsbereich, evidenzbasierten Pflegeinformationen und kurzen Lektionen.

Umfassende Inhaltsabdeckung:
• Mehr als 50 Pflegedisziplinen
• Sprachpathologie
• Ernährung
• Allgemeinmedizin
• und vieles mehr...

Weitere Inhalte umfassen:
• etwa 170 kurze Lektionen zu Krankheiten und Zuständen
• über 130 evidenzbasierte Pflegeinformationen
• 170 Weiterbildungsmodule
• über 250 Recherchewerkzeuge

Neue Springer E-Books

Hier eine kleine Auswahl unserer Neuerwerbungen von Springer im E-Book-Bereich. Bitte beachten Sie, dass Sie sich für den Zugriff im Uninetz befinden müssen.
Sämtliche Springer-E-Book-Titel finden Sie in unserem Katalog.

Neue Springer-Bücher im November 2018:

Bild: Springer

Keine Ausleihe, Rückgabe oder Fernleihe am 18.12.2018 möglich

Am Dienstag, den 18.12.2018, werden von 8 bis ca. 18 Uhr aufgrund von dringenden Wartungsarbeiten unserer EDV folgende Dienste an allen Standorten nicht zur Verfügung stehen:

  • Online-Katalog
  • Ausleihe inkl. Selbstverbucher
  • Rückgabe inkl. Rückgabeautomat oder Rückgaberegal
  • Fernleihe
  • Verfügbarkeitsanzeige des Rechercheportals

Wir danken für Ihr Verständnis.

Öffnungszeiten zu Weihnachten und Neujahr

Alle Bibliotheksstandorte sind vom 24.12.2018 bis 01.01.2019 geschlossen.
Ausnahme: Im Philosophicum können Sie in der Zeit vom 27.12. bis 29.12.2018 von 10 bis 18 Uhr arbeiten.

Das Universitätsarchiv sowie die Dissertationsannahme sind vom 22.12.2018 bis 06.01.2019 geschlossen.

Wir wünschen Ihnen schöne Feiertage!

Foto: Hello Lightbulb

Neuer Kurs: Wissenschaftliche Arbeiten schreiben mit Word für Windows

In unserem neuen Kurs helfen wir Ihnen, Ihre Dissertation nach den Vorgaben des Ressorts Forschung & Lehre formal zu gestalten.

Themen:

  • Formatvorlagen und Dokumentstrukturierung
  • Tabellen und Grafiken
  • Querverweise
  • Verzeichnisse

Termine:

Dienstag, 04.12.2018 10:00 - 12:00 Uhr

Dienstag, 15.01.2019 10:00 - 12:00 Uhr

Veranstaltungsort:

PC-Pool im UG der Bereichsbibliothek

Anmeldung:

per E-Mail an bbum@ub.uni-mainz.de

Foto: Laurent Peignault

Förderangebot für Open Access-Publikationen 2018

Möchten Sie die maximale Sichtbarkeit Ihrer Forschungsergebnisse in der Fachcommunity sicherstellen? Dann ist eine Open-Access-Veröffentlichung der richtige Weg. Der DFG-geförderte Open-Access-Publikationsfonds von JGU und Universitätsmedizin unterstützt Sie bei der Finanzierung der für Open-Access-Zeitschriftenaufsätze anfallenden Publikationsgebühren. Für Aufsätze mit Erscheinungsjahr 2018 kann aktuell noch eine Kostenübernahme beantragt werden. Weitere Informationen zu den Förderkriterien und zur Antragstellung finden Sie unterhttps://www.openaccess.uni-mainz.de/publikationsfonds-der-jgu/

Bitte beachten Sie außerdem die Informationen zu Sonderkonditionen und vergünstigten APCs bei einzelnen Verlagen auf unserer Open-Access-Webseite.

Sie planen eine Buch-Veröffentlichung?

Jetzt schnell noch formlos anmelden für die Veranstaltung:

FREIE SICHT AUF GROSSE WERKE
Innovationspotentiale, Qualitätssicherung und Finanzierungsoptionen für Open-Access-Buchprojekte

 

19. November 2018, 14.00 Uhr - 17.00 Uhr

Universität Mainz, Senatssaal im Gebäude NatFak, 7.OG

www.openaccess.uni-mainz.de/freiesicht/

 

 

Neues E-Book: Keine Panik vor Statistik!

Über das Uninetz steht Ihnen das neue E-Book zur Verfügung. Sämtliche Titel finden Sie in unserem Rechercheportal.

 

Oestrecih, Markus; Romberg, Oliver:
Keine Panik vor Statistik!
Erfolg und Spaß im Horrorfach nichttechnischer Studiengänge
(Berlin [u.a.]: Springer, 2018. ISBN 978-3-662-56798-2)

 

 

Weiterführende Links:

EndNote X9 steht jetzt zur Verfügung

Die neue Version des Literaturverwaltungsprogramms EndNote steht nun allen Studierenden der Medizin zum Download zur Verfügung. Über den Interaktiven Lernzielkatalog der Universitätsmedizin Mainz ILKUM kann die Version X9 jetzt für Windows und Macintosh heruntergeladen werden.

Mitarbeiter der Universitätsmedizin erhalten das Programm über die Softwareverteilung.

Ein kurzes Video erklärt Ihnen die neuen Features der Version.

Die Bereichsbibliothek Universitätsmedizin gibt Kurse für die Arbeit mit EndNote. Alle Termine und das Anmeldeformular finden Sie auf unserer Website: www.ub.uni-mainz.de/endnote-kurse/