Service

Wir passen unsere Gebühren an

Das „Besondere Gebührenverzeichnis“ regelt die Gebühren in den Universitätsbibliotheken des Landes.
Wir passen unsere Gebühren ab 01.09.2015 der Neufassung des Gebührenverzeichnisses an.

Das bedeutet konkret:

  • unsere Säumnisgebühren erhöhen sich auf 2 € /Band/Woche für Ausleihbestände und 1 € /Band/Tag für Präsenzbestände
  • bei Ersatzbeschaffungen von Medien erheben wir zusätzlich zum Wertersatz eine Bearbeitungsgebühr i.H. von 11 €/Band
  • die Ausstellung eines Ersatzausweises bei Ausweisverlust kostet künftig 10 € (zzgl. 5 € Kartennutzungsgebühr für die Studicard)
  • bei Auslandsfernleihen entsteht zusätzlich zu den an die entleihende Bibliothek zu entrichtenden Kosten eine Gebühr von 8 €/Bestellung
  • für Nichthochschulangehörige wird eine Jahresnutzungsgebühr i.H. von 15 € erhoben.

Helfen Sie mit, indem Sie auf Bücher und Ausweis achten und geben Sie die Entleihungen rechtzeitig zurück. Damit reduzieren Sie Kosten und Aufwand für sich und uns. Danke.

Infos zur Gebührenordnung finden Sie hier.

Eingeschränkter Service am 16. Juli 2015

Am Donnerstag, den 16.07.15 finden für alle MitarbeiterInnnen der Universitätsbibliothek zwei Veranstaltungen statt: am Vormittag widmen wir uns gemeinsam unserer Arbeit und unseren Entwicklungsvorhaben und bringen uns gegenseitig auf den neuesten Stand und werden am Nachmittag gemeinsam ein Sommerfest veranstalten.

Damit auch alle KollegInnen der Bereichsbibliothek teilnehmen können, wird in der BBUM an diesem Tag
ab 9:30 Uhr nur noch der Sicherheitsdienst anwesend sein.

Das Ausstellen von Bibliotheksausweisen und das Bezahlen von Gebühren ist dann nicht möglich.
Die Ausleihe über den Selbstverbucher ist während dieser Zeit weiterhin möglich und auch die Lern- und Arbeitsräume stehen Ihnen in dieser Zeit zur Verfügung.

Ihr Team der BBUM

Online-Bewertungsportal für Kliniken

Die Marburger Bund Zeitung hat in Kooperation mit kliniken.de ein Bewertungsportal erstellt, das Ärzten die Möglichkeit gibt, ihre Klinkarbeitgeber zu bewerten. Unter www.mbz-bewertungsportal.de kann Berufsgruppenübergreifend eine Empfehlung abgegeben werden, die künftigen Kolleginnen und Kollegen einen Eindruck des potentiellen neuen Arbeitgebers vermitteln soll.

Hartmannbund-Umfrage zum Medizinstudium 2020 Plus

Der Hartmannbund präsentiert die Ergebnisse seiner Online-Umfrage Medizinstudium 2020 Plus, an der sich 7500 Medizinstudierende beteiligt haben.
Die Umfrage befasste sich mit der aktuellen Situation sowie der Zukunft des Medizinstudiums. Die Ergebnisse bildeten die Diskussionsgrundlage für ein Gespräch zwischen Vertretern des Ausschusses der Medizinstudierenden im Hartmannbund und Vertretern der Bundesministerien für Gesundheit sowie Bildung und Forschung, bei dem es um den, noch in der Entwicklung befindlichen „Masterplan Medizinstudium 2020“ der Bundesregierung ging.

Die Umfrageergebnisse im Detail gibt es hier.

 

 

Lehrvideos zur Kinderkardiologie

UniBonnTV und der Leiter der Abteilung Kinderkardiologie am Uniklinikum Bonn, Prof. Dr. med. Johannes Breuer, haben Lehrvideos zu Herzkatheter-Operationen erstellt, die Studierenden und auch Kollegen über die Videoplattform YouTube zur Verfügung gestellt werden. So können die Filme die Vorlesung zur Kinderkardiologie ergänzen sowie den Fachkollegen zur Fortbildung dienen.

Die Videos sind über eine eigene Playlist auf dem YouTube-Kanal von UniBonnTV abrufbar.

Neu in der BBUM: Abholregal für Bestellungen

Ab sofort können Sie Ihre Magazinbestellungen und Vormerkungen auch außerhalb unserer Service-Zeiten  abholen. Wir haben dazu ein Abholregal im ersten Regal der Lehrbuchsammlung eingerichtet.

P1020057

Sie finden Ihre Bestellungen anhand Ihrer Bibliotheksausweisnummer, die Bücher sind nach der viert- und fünftletzten Ziffer der Nummer sortiert (die letzten 3 Ziffern sind bei allen Nummern identisch).
z.B.: Ausweisnummer 0085119 19 077

Die Medien können am Selbstverbucher ausgeliehen werden. Bei Fragen und Problemen wenden Sie sich bitte an die Service-Theke.

HINWEIS: Fernleihbestellungen müssen weiterhin zu den Servicezeiten (Mo-Do 8-18 Uhr, Fr 8-16 Uhr) bei den KollegInnen an der Theke abgeholt werden.

Zweitmeinung von Dr. Google

Das Ärzteblatt berichtet über eine Studie zum Zweitmeinungsverfahren aus Patientensicht. Durchgeführt wurde die Studie 2014 vom Privaten Klinikkonzern Asklepios, befragt wurden 1000 Bundesbürger ab 18 Jahren.

Um nach einem Arztbesuch mehr über die Diagnose oder die Behandlung zu erfahren, informieren sich Patienten häufig zunächst über das Internet. Auch in Gesprächen mit Verwandten werden weitere Meinungen eingeholt, etwa die Hälfte sucht einen zweiten Arzt auf.

Die Studie in Grafik und Zahlen finden Sie im kompletten Artikel unter: Dtsch Arztebl 2014; 111(50): A-2230 / C-1804.

Neue Servicezeiten an Freitagen

Künftig ist die Servicetheke der Bereichsbibliothek Universitätsmedizin freitags immer von 8 bis 16 Uhr mit Fachpersonal besetzt. Der PC-Pool im UG wird um 16 Uhr geschlossen, die Bibliothek bleibt jedoch weiterhin regulär bis 21 Uhr geöffnet.

Montags bis donnerstags bleibt es bei den gewohnten Servicezeiten 8 - 18 Uhr.

Der erste Freitag mit neuen Servicezeiten ist der 20.03.2015.