Service

Einschränkungen bei der Nutzung des Online-Katalogs ab 22. April 2012

Seit dem 16. April 2012 findet, wie schon berichtet, eine Reorganisation von Katalogdaten in den wissenschaftlichen Bibliotheken Deutschlands statt. Von dieser Reorganisation ist auch der Online-Katalog der Universitätsbibliothek Mainz betroffen.

Ab dem 22. April 2012 werden für ca. zwei Wochen umfangreiche Updates sowohl die Suche als auch die Anzeige im Online-Katalog beeinträchtigen. Bitte wenden Sie sich mit Fragen zu Ihrer Katalogrecherche an die Information; unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dort helfen Ihnen gerne weiter.

Wir bitten, die Beeinträchtigungen zu entschuldigen.

Neue Kopierdienstleistungen in der Universität ab Oktober 2010

Ab Oktober werden die Kopierdienstleistungen an öffentlichen Kopierern der Universität durch das Zentrum für Datenverarbeitung (ZDV) angeboten.

Damit können viele Verbesserungen erzielt werden:

  • Die s/w Kopie DIN-A-4 kostet 3 Cent (statt bisher 5 Cent).
  • An vielen Standorten stehen zusätzlich Farbkopierer und A3-Kopierer zur Verfügung.
  • Alle Kopierer können auch zum Scannen genutzt werden.
  • Der Preis pro Scan (Farbe und s/w) beträgt 1 Cent. Die Scans können auf USB-Stick abgespeichert werden.
  • Es werden neue Geräte auf aktuellem technologischen Stand eingesetzt.
  • Die Bezahlung wird ausschließlich bargeldlos über die Studicard des Studierendenwerks Mainz abgewickelt.

Achtung: In der FBM wird es keine Münzkopierer mehr geben. Zum Aufladen der Studicard wird ein Aufbuchungsgerät aufgestellt.
Gäste der Bibliothek, die noch nicht über eine Studicard verfügen, können Gästekarten erwerben.

Preisliste:
A-4 s/w  3 Cent
A-4 Farbe  15 Cent
A-3 s/w  6 Cent
A-3 Farbe  30 Cent
Scans (A4, A3, s/w und Farbe)  1 Cent