Rezension

Rezension: Kinder-EEG

Das Deutsche Ärzteblatt rezensiert den Titel Kinder-EEG (Franz Staudt: Kinder-EEG. Thieme : Stuttgart, 2014) unter der Überschrift "Neuropädiatrie: Umfangreiches Nachschlagewerk".

Das Fazit: "Das Werk profitiert von der außerordentlichen Erfahrung des Autors. Ein derartiges Buch liegt im deutschsprachigen Raum bisher nicht vor. Es ist allen am Thema Interessierten ohne Einschränkung zu empfehlen."
==> gesamte Rezension lesen

Den Titel finden Sie auch im Freihandbereich der Bereichsbibliothek Universitätsmedizin unter der Signatur Kind 207.

Kinder-EEG

Rezension: Manuelle Medizin 1

Das Deutsche Ärzteblatt rezensiert den Titel Manuelle Medizin 1 (Ulrich Böhni, Markus Lauper, Hermann Locher: Manuelle Medizin 1. Fehlfunktion und Schmerz am Bewegungsorgan verstehen und behandeln. Thieme : Stuttgart, 2014) unter der Überschrift "Manuelle Medizin : Vorbildlich gelungen".

Das Fazit: "Für den rein klinisch orientierten Therapeuten entbehrlich; für denjenigen, der wirklich verstehen will, was er manualtherapeutisch „bewegt“, oder auch für den Schmerztherapeuten ist es ein didaktisch vorbildlich gelungenes Nachschlagewerk."
==> gesamte Rezension lesen

Den Titel finden Sie auch im Freihandbereich der Bereichsbibliothek Universitätsmedizin unter der Signatur Komp 150-1.

Manuelle

Rezension: Klassenmedizin

Das Deutsche Ärzteblatt rezensiert den Titel Klassenmedizin (Bernd Kalvelage: Klassenmedizin. Springer : Berlin, 2014) unter der Überschrift "Klassenmedizin: Plädoyer für sozial sensible Heilkunst".

Das Fazit: "Kalvelages engagiertes Buch ist ein wichtiger Beitrag in der immer dringlicher werdenden Debatte um zunehmende Armut und ihre Folgen. Seine Lektüre fordert heraus, sowohl inhaltlich als auch sprachlich. Wer sich aber darauf einlässt, wird eine Fülle an Hintergrundinformationen sowie Hinweisen zur Umsetzung in der ärztlichen Praxis finden, um den Folgen gesellschaftlicher Benachteiligung entgegenzuwirken."
==> gesamte Rezension lesen

Die Universitätsbibliothek Mainz stellt Ihnen diesen Titel als E-Book zur Verfügung.

Klassen

Rezension: Standardoperationen in der Urologie

Das Deutsche Ärzteblatt rezensiert den Titel Standardoperationen in der Urologie (Peter Albers, Axel Heidenreich (Hrsg.): Standardoperationen in der Urologie. 2. Auflage, Thieme : Stuttgart, 2014) unter der Überschrift "Urologie : Konsequente Fortsetzung".

Das Fazit: "Jede Operation ist step by step erklärt, beginnend von der Lagerung bis zur Blutstillung, Drainagenplatzierung und Wundverschluss. Das Werk kann jedem an urologischen Operationen Interessierten ohne Einschränkungen empfohlen werden."
==> gesamte Rezension lesen

Den Titel finden Sie auch im Freihandbereich der Bereichsbibliothek Universitätsmedizin unter der Signatur Uro 81.

Uro

Rezension: Klinische Endokrinologie für Frauenärzte

Das Deutsche Ärzteblatt rezensiert den Titel Klinische Endokrinologie für Frauenärzte (Freimut A. Leidenberger, Thomas Strowitzki, Olaf Ortmann (Hrsg.): Klinische Endokrinologie für Frauenärzte. 5. Auflage, Springer : Berlin, 2014) unter der Überschrift "Gynäkologische Endokrinologie: Gelungene Ausgabe".

Das Fazit: "Insgesamt handelt es sich um eine sehr gelungene, überarbeitete fünfte Ausgabe des Werkes, welche dem Leser die gynäkologische Endokrinologie systematisch, übersichtlich und gut strukturiert mit den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen darlegt."
==> gesamte Rezension lesen

Die Universitätsbibliothek Mainz stellt Ihnen diesen Titel als E-Book zur Verfügung.

Endo

Rezension: Degenerative Erkrankungen der Halswirbelsäule

Das Deutsche Ärzteblatt rezensiert den Titel Degenerative Erkrankungen der Halswirbelsäule (Stefan A. König, Uwe Spetzger: Degenerative Erkrankungen der Halswirbelsäule. Springer : Berlin, 2014) unter der Überschrift "Verständliche Darstellung".

Das Fazit: "Insgesamt ist es den Autoren gelungen, die komplexe Materie einfach und verständlich darzustellen. Das Buch kann somit zur Weiterbildung auf dem Schwerpunkt Wirbelsäulenchirurgie ohne Einschränkung empfohlen werden."
==> gesamte Rezension lesen

Die Universitätsbibliothek Mainz stellt Ihnen diesen Titel als E-Book zur Verfügung.

Halswirbelsäule

Rezension: Big Data in Medizin und Gesundheitswirtschaft

Das Deutsche Ärzteblatt rezensiert den Titel Big Data in Medizin und Gesundheitswirtschaft (Peter Langkafel (Hrsg.): Big Data in Medizin und Gesundheitswirtschaft. medhochzwei Verlag GmbH : Heidelberg, 2014) unter der Überschrift "Keine Frage nur der technischen Machbarkeit".

Das Fazit: "Aus diesem Kaleidoskop philosophischer, ethischer, datenschutzrechtlicher, medizinisch-wissenschaftlicher und technischer Ansätze gewinnt der Leser vielfältige Einblicke in die Problematik und den Stand der Diskussion zu einem der beherrschenden Zukunftsthemen."
==> gesamte Rezension lesen

Den Titel finden Sie auch im Freihandbereich der Bereichsbibliothek Universitätsmedizin unter der Signatur Allmed 514.

img112827519

Rezension: Kinderwunschbehandlung in der gynäkologischen Praxis

Das Deutsche Ärzteblatt rezensiert den Titel Kinderwunschbehandlung in der gynäkologischen Praxis (Christoph Keck (Hrsg.): Kinderwunschbehandlung in der gynäkologischen Praxis. Thieme : Stuttgart, 2014) unter der Überschrift "Gynäkologie: Kinderwunsch in der Praxis".

Das Fazit: "Komplettiert wird das Buch durch ein Kapitel mit den Möglichkeiten zum Schutz der Fertilität vor geplanten gonadotoxischen Therapieformen. Dieser Aspekt gewinnt angesichts der verbesserten Heilungsraten bei Karzinomen zunehmend an Bedeutung."
==> gesamte Rezension lesen

Den Titel finden Sie auch im Freihandbereich der Bereichsbibliothek Universitätsmedizin unter der Signatur GYN 193.

kin

Rezension: Allgemeinmedizin und Praxis

Das Deutsche Ärzteblatt rezensiert den Titel Allgemeinmedizin und Praxis (Frank H. Mader: Allgemeinmedizin und Praxis. Springer : Berlin, 2014) unter der Überschrift "Allgemeinmedizin: Bewährtes mit Neuem".

Das Fazit: "Gekonnte Verknüpfung bewährter Standardsetzung mit didaktischem Experiment. Für Hausärzte und Studierende gleichermaßen empfehlenswert."
==> gesamte Rezension lesen

Den Titel finden Sie als E-Book und auch im Freihandbereich der Bereichsbibliothek Universitätsmedizin unter der Signatur ALLMED 473.

allg

Rezension: Klinische Neurophysiologie

Das Deutsche Ärzteblatt rezensiert den Titel Klinische Neurophysiologie (Stephan G. Zipper: Klinische Neurophysiologie. Referenz Verlag : Frankfurt, 2013) unter der Überschrift "Neurophysiologie: Möglichkeiten und Grenzen".

Das Fazit: "Das Buch kann nicht nur Neurologen, sondern auch Ärzten anderer Fachgebiete, wie Neurochirurgen und Orthopäden, empfohlen werden."
==> gesamte Rezension lesen

Den Titel finden Sie auch im Freihandbereich der Bereichsbibliothek Universitätsmedizin unter der Signatur NEURO 241.

img76097219