Internetplattform Cureus

Das neue Internetportal Cureus möchte den wissenschaftlichen Publikationsprozess verbessern und beschleunigen. Autoren können Beiträge open access veröffentlichen, die Begutachtung erfolgt durch  Fachleute, die ebenfalls bei der Plattform registriert sind. Cureus arbeitet hier mit dem sogenannten SIQ-Wert (Scholarly Impact Quotient) als Qualitätsmerkmal. Der Wert ergibt sich daraus, wie viele bei der Plattform angemeldete Fachleute einen Artikel lesen und wie sie ihn bewerten.

Neben Papers können auch Poster hochgeladen werden, die dann dauerhaft online verfügbar sind und diskutiert werden können. Begleitet wird die Plattform zudem durch einen Blog, über den man sich auf dem Laufenden halten kann.