Literaturverwaltung

EndNote-Sprechstunde in der FBM

Am Mittwoch, den 05.09.12, möchten wir Ihnen erstmalig eine EndNote-Sprechstunde anbieten. Sie können sich dort mit Problemen an uns wenden, die bei Ihrer Arbeit mit Endnote aufgetreten sind. Die Sprechstunde wird von 13:30 Uhr bis 14:30 Uhr in der FBM stattfinden. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Allerdings wäre es gut, wenn Sie uns bei umfangreicheren Fragen vorher eine E-Mail zusenden würden, in der Sie das Problem kurz erläutern. So können wir schon Lösungsansätze vorbereiten.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir in der Sprechstunde keine Einführungen in EndNote geben können. Zum Kennenlernen des Literaturverwaltungsprogramms können Sie gern einen unserer EndNote-Kurse besuchen. Sie finden alle Termine und das Anmeldeformular auf unserer Website.

Sollten Sie keine Gelegenheit dazu haben, die Sprechstunde vor Ort zu nutzen, können Sie sich mit Ihren Fragen gern jederzeit telefonisch (06131-172895) oder per Mail (fbm@ub.uni-mainz.de) an uns wenden.

Styles in Endnote aktualisieren oder neu einfügen

Wenn Sie einen Output-Style in Endnote aktualisieren oder neu hinzufügen möchten, haben Sie dazu folgende Möglichkeit.
Gehen Sie auf die Seite http://www.endnote.com/support/enstyles.asp und suchen Sie sich den entsprechenden Style. Klicken Sie auf DOWNLOAD und speichern Sie diesen Style im Ordner Endnote-Styles.
Beispiel: "C:\Programme\EndNote X2\Styles"
Wenn Sie einen Style aktualisieren wollen, überschreiben Sie einfach die alte Datei.

Endnote-Nutzung über den Terminalserver

Sie können EndNote auch auf dem Terminalserver des ZDV via Remote-Desktop-Verbindung nutzen. Bitte beachten Sie, dass nur eine begrenzte Anzahl an Lizenzen zur gleichzeitigen Nutzung zur Verfügung steht.

Voraussetzungen:

  • Sie verfügen über einen ZDV-Account.
  • Sie stellen eine Remoteverbindung her.
  • Sie wählen sich die entsprechende ZDV-App aus.
  • Sie starten die entsprechende Word Version (erscheint nach Installation der ZDV-App, z.B. „Word 2010 mit Endnote X5 v“).

 

Weitere Infos:

HeBIS-Volltextsuche in EndNote

Ein Tipp zur Volltextsuche in EndNote: Der Linksolver für die HeBIS-Volltextsuche lässt sich auch in das Literaturverwaltungsprogramm einbinden. Dazu sind folgende Voraussetzungen notwendig:

  • Sie haben mittels VPN Zugang zum Uninetz (ZDV-Account erforderlich)
  • Sie tragen unter Endnote Preferences > Find Full Text den OpenURL-Server
    http://linksolver.ovid.com/OpenUrl/LinkSolver? ein


Eine ausführliche Anleitung mit Screenshots finden Sie hier

Endnote-Nutzung über Remote-Desktop

 

Sie können Endnote auf einem Terminalserver des ZDV via Remote-Desktop-Verbindung nutzen. Voraussetzungen:

  • Sie verfügen über einen ZDV-Account
  • Sie stellen eine Remoteverbindung her
  • Sie wählen sich die entsprechende ZDV-App aus
  • Sie starten die entsprechende Word Version (erscheint nach Installation der ZDV-App, z.B. „Word 2010 mit Endnote X5 v“

Weitere Infos

+++