Bücher / E-Books

Rezension: Arzt sein heißt scheitern

Das Deutsche Ärzteblatt rezensiert den Titel  Arzt sein heißt scheitern (Vuran, Attila: Arzt sein heißt scheitern : Führen im Gesundheitswesen: klar, einfach, effizient. Jünger Medien Verlag: Offenbach, 2016).

Das Fazit: "Das Buch behandelt anhand realer Beispiele aus der Praxis wichtige Themen aus dem Bereich der Führung. Die Aufgaben der Führung werden durch Hilfsmittel wie Lob, Kritik, die Festlegung von Zielen und Budget ergänzt. Abgeschlossen wird das Buch durch das Kapitel Prinzipien der Führung, in dem es unter anderem um Verantwortung, Ergebnisorientierung und Vertrauen geht. Zudem gibt es Handlungsideen für den Alltag.[...] Dieses erfrischend geschriebene Buch ist sowohl für den Erfahrenen wie auch den Berufsanfänger unbedingt lesenswert!"
==> gesamte Rezension lesen

Den Titel finden Sie auch im Freihandbereich der Bereichsbibliothek Universitätsmedizin unter der Signatur ALLMED 632.

Neues E-Book: Fake oder Fakt?

Über das Uninetz steht Ihnen das neue E-Book zur Verfügung. Sämtliche Titel finden Sie in unserem Rechercheportal.

 

Könneker, Carsten (Hrsg.):
Fake oder Fakt?
Wissenschaft, Wahrheit und Vertrauen
(Berlin; Heidelberg: Springer, 2018. ISBN 978-3-662-56315-1)

 

 

Weiterführende Links:

Neue Springer E-Books

Hier eine kleine Auswahl unserer Neuerwerbungen von Springer im E-Book-Bereich. Bitte beachten Sie, dass Sie sich für den Zugriff im Uninetz befinden müssen.
Sämtliche Springer-E-Book-Titel finden Sie in unserem Katalog.

Neue Springer-Bücher im November 2018:

Bild: Springer

Neues E-Book: Keine Panik vor Statistik!

Über das Uninetz steht Ihnen das neue E-Book zur Verfügung. Sämtliche Titel finden Sie in unserem Rechercheportal.

 

Oestrecih, Markus; Romberg, Oliver:
Keine Panik vor Statistik!
Erfolg und Spaß im Horrorfach nichttechnischer Studiengänge
(Berlin [u.a.]: Springer, 2018. ISBN 978-3-662-56798-2)

 

 

Weiterführende Links:

Neues E-Book: GKV-Unterstützung bei Behandlungsfehlerverdacht

Über das Uninetz steht Ihnen das neue E-Book zur Verfügung. Sämtliche Titel finden Sie in unserem Rechercheportal.

 

Katzenmeier, Christian; Jansen, Christoph:

GKV-Unterstützung bei Behandlungsfehlerverdacht

(Berlin [u.a.]: Springer, 2018. ISBN 978-3-662-55502-6 )

 

 

Weiterführende Links:

Test bis Ende November: Thieme eRef Lehrbücher und eRef Zahnmedizin

Noch bis Ende November sind zwei Thieme-Produkte testweise für Sie freigeschaltet.


Bis zum 30.11.2018 haben Sie im Uninetz Zugriff auf alle eRef Lehrbücher. Darunter finden Sie u.a. Titel der Dualen Reihe, diverse Checklisten und auch die aktuelle Auflage des Prometheus ist online zugänglich.

Checkliste Anamnese und
klinische Untersuchung
Duale Reihe Innere Medizin Prometheus LernAtlas -
Innere Organe
 

Alle verfügbaren Lehrbücher finden Sie in der eRef unter https://eref.thieme.de/lehrbuecher.


Ebenfalls bis Ende November verfügbar ist das eRef-Modul Zahnmedizin. Darin enthalten sind neben wichtigen Lehr- und Fachbüchern und E-Journals auch die sogenannten Cockpits; fachliche Informationszusammenstellungen mit denen spezifische Fragestellungen geklärt und Entscheidungshilfen gegeben werden können.

Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie Zahnmedizin up2date Farbatlanten der Zahnmedizin - Kieferorthopädie -
Therapie Band 1
 

 

Rezension: Parkinson

Das Deutsche Ärzteblatt rezensiert den Titel  Parkinson: Das Wichtigste für Ärzte aller Fachrichtungen (Reuter, Iris: Parkinson: Das Wichtigste für Ärzte aller FachrichtungenUrban & Fischer: München, 2018).

Das Fazit: "Die Buchreihe „Elsevier Essentials“ ist für alle Ärzte gedacht, die sich in ein Fachgebiet einarbeiten möchten und einen kurzen und prägnanten Überblick wünschen. Das Buch „Parkinson“ aus dieser Reihe hilft bei der schnellen Orientierung zur individuellen Therapieplanung und ist mit hervorragenden Tabellen, Illustrationen und Schemazeichnungen ausgestattet. Ein sehr empfehlenswertes Praxisbuch für Allgemeinmediziner, Internisten, Geriater, Orthopäden, Urologen, Sport- und Rehabilitationsmediziner, Physio- und Sporttherapeuten sowie interessierte Patienten, Angehörige und Selbsthilfegruppen, dem eine weite Verbreitung zu wünschen ist."
==> gesamte Rezension lesen

Den Titel finden Sie auch im Freihandbereich der Bereichsbibliothek Universitätsmedizin unter der Signatur NEURO 283.

Neues E-Book: Charité-Compendium Gynäkologie

Über das Uninetz steht Ihnen das neue E-Book zur Verfügung. Sämtliche Titel finden Sie in unserem Rechercheportal.

 

Jens-Uwe Blohmer, Matthias David, Wolfgang Henrich, Jalid Sehouli (Hrsg.):

Charité-Compedium Gynäkologie

(Berlin; Boston : De Gruyter, 2018. ISBN 978-3-11-047235-6 )

 

 

Weiterführende Links:

Rezension: Komplexe Posttraumatische Belastungsstörung

Das Deutsche Ärzteblatt rezensiert den Titel  Komplexe Postraumatische Belastungsstörung (Luise Reddemann, Wolfgang Wöller: Komplexe Postraumatische Belastungsstörung. Hogrefe : Göttingen 2017).

Das Fazit: "In knapp 100 Seiten plus Literaturangaben dieses komplexe Thema, diese komplexe Diagnostik vor allem an eine Fachschaft zu schreiben, ist mutig und souverän. Natürlich darf man vor allem von Luise Reddemann einiges erwarten – meine Skepsis zu Beginn des Buches indes blieb. Als es mir dann vorlag und ich die ersten Seiten habe „passieren“ lassen, war ich doch sehr positiv überrascht."
==> gesamte Rezension lesen

Den Titel finden Sie auch im Freihandbereich der Bereichsbibliothek Universitätsmedizin unter der Signatur PSYCH 660.

Neue E-Books des Springer-Verlags

Hier eine kleine Auswahl unserer Neuerwerbungen von Springer im E-Book-Bereich. Bitte beachten Sie, dass Sie sich für den Zugriff im Uninetz befinden müssen.
Sämtliche Springer-E-Book-Titel finden Sie in unserem Katalog.

Neue Springer-Bücher im Juni-Juli 2018: