Bücher / E-Books

Rezension: Parkinson

Das Deutsche Ärzteblatt rezensiert den Titel  Parkinson: Das Wichtigste für Ärzte aller Fachrichtungen (Reuter, Iris: Parkinson: Das Wichtigste für Ärzte aller FachrichtungenUrban & Fischer: München, 2018).

Das Fazit: "Die Buchreihe „Elsevier Essentials“ ist für alle Ärzte gedacht, die sich in ein Fachgebiet einarbeiten möchten und einen kurzen und prägnanten Überblick wünschen. Das Buch „Parkinson“ aus dieser Reihe hilft bei der schnellen Orientierung zur individuellen Therapieplanung und ist mit hervorragenden Tabellen, Illustrationen und Schemazeichnungen ausgestattet. Ein sehr empfehlenswertes Praxisbuch für Allgemeinmediziner, Internisten, Geriater, Orthopäden, Urologen, Sport- und Rehabilitationsmediziner, Physio- und Sporttherapeuten sowie interessierte Patienten, Angehörige und Selbsthilfegruppen, dem eine weite Verbreitung zu wünschen ist."
==> gesamte Rezension lesen

Den Titel finden Sie auch im Freihandbereich der Bereichsbibliothek Universitätsmedizin unter der Signatur NEURO 283.

Neues E-Book: Charité-Compendium Gynäkologie

Über das Uninetz steht Ihnen das neue E-Book zur Verfügung. Sämtliche Titel finden Sie in unserem Rechercheportal.

 

Jens-Uwe Blohmer, Matthias David, Wolfgang Henrich, Jalid Sehouli (Hrsg.):

Charité-Compedium Gynäkologie

(Berlin; Boston : De Gruyter, 2018. ISBN 978-3-11-047235-6 )

 

 

Weiterführende Links:

Rezension: Komplexe Posttraumatische Belastungsstörung

Das Deutsche Ärzteblatt rezensiert den Titel  Komplexe Postraumatische Belastungsstörung (Luise Reddemann, Wolfgang Wöller: Komplexe Postraumatische Belastungsstörung. Hogrefe : Göttingen 2017).

Das Fazit: "In knapp 100 Seiten plus Literaturangaben dieses komplexe Thema, diese komplexe Diagnostik vor allem an eine Fachschaft zu schreiben, ist mutig und souverän. Natürlich darf man vor allem von Luise Reddemann einiges erwarten – meine Skepsis zu Beginn des Buches indes blieb. Als es mir dann vorlag und ich die ersten Seiten habe „passieren“ lassen, war ich doch sehr positiv überrascht."
==> gesamte Rezension lesen

Den Titel finden Sie auch im Freihandbereich der Bereichsbibliothek Universitätsmedizin unter der Signatur PSYCH 660.

Neue E-Books des Springer-Verlags

Hier eine kleine Auswahl unserer Neuerwerbungen von Springer im E-Book-Bereich. Bitte beachten Sie, dass Sie sich für den Zugriff im Uninetz befinden müssen.
Sämtliche Springer-E-Book-Titel finden Sie in unserem Katalog.

Neue Springer-Bücher im Juni-Juli 2018:

Rezension: Psychotherapie nach Flucht und Vertreibung

Das Deutsche Ärzteblatt rezensiert den Titel  Psychotherapie nach Flucht und Vertreibung : eine praxisorientierte und interprofessionelle Perspektive auf die Hilfe für Flüchtlinge (Maria Borcsa, Christoph Nikendei. Stuttgart :Thieme Verlag, 2017).

Das Fazit: "Dieser sorgfältig gemachte Reader kommt zur richtigen Zeit auf den Markt und ist eine unentbehrliche Hilfestellung für alle, die in der Arbeit mit Geflüchteten engagiert sind. Durch das breite Themenspektrum entstehen Vernetzungsmöglichkeiten von Wissen und Erfahrungen aus den unterschiedlichen Fachgebieten und schaffen die Basis für die Arbeit mit einer Gruppe hilfsbedürftiger Menschen, denen bei Weitem nicht nur, aber auch mit Psychotherapie geholfen werden kann, solange die hier dargestellten Grundsätze und Spezifika berücksichtigt werden."
==> gesamte Rezension lesen

Den Titel finden Sie auch im Freihandbereich der Bereichsbibliothek Universitätsmedizin unter der Signatur PSYCH 626.

Elsevier E-Books zur Facharztprüfung

Über die Elsevier German Medical Collection stehen Ihnen viele Bücher zur Facharztprüfung auch als E-Book zur Verfügung

 

Facharztprüfung Allgemeinmedizin (Fünfte Ausgabe) 2017

Facharztprüfung Gynäkologie und Geburtshilfe (Zweite Ausgabe) 2009

Facharztprüfung Innere Medizin (Dritte Ausgabe) 2011

Facharztprüfung Kardiologie 2011

Facharztprüfung Kardiologie (Dritte Ausgabe) 2017

Facharztprüfung Psychiatrie und Psychotherapie 2011

Facharztprüfung Psychiatrie und Psychotherapie (Zweite Ausgabe) 2017

Facharztprüfung Urologie 2008

 

Alle, über das Uninetz zugänglichen, E-Books der German Medical Collection finden Sie in dieser Auflistung.

Neue E-Books des Springer-Verlags

Hier eine kleine Auswahl unserer Neuerwerbungen von Springer im E-Book-Bereich. Bitte beachten Sie, dass Sie sich für den Zugriff im Uninetz befinden müssen.
Sämtliche Springer-E-Book-Titel finden Sie in unserem Katalog.

Neue Springer-Bücher im März/April/Mai 2018:

Jetzt im Bestand: MedGuide – Medizinischer Sprachführer

Nicht immer ist ein Dolmetscher zur Hand, der bei Anamnese und Befunderhebung zwischen Arzt und fremdsprachigem Patienten vermitteln kann. Die MedGuide- Medizinischen Sprachführer können mittels mehr als 500 Fragen und Antworten sowie zahlreichen Illustrationen die Verständigung erleichtern. Sie finden beide Sprachführer jetzt im Freihandbereich der Bereichsbibliothek Universitätsmedizin.

 

MedGuide : medizinischer Sprachführer : Deutsch, Türkisch, Russisch
ALLMED 604

 

MedGuide : medizinischer Sprachführer : Deutsch, Arabisch, Farsi
ALLMED 603

 

Thieme E-Books Library Studium und Lehre ab 01. Mai in der eRef

Die medizinischen Lehrbücher ziehen von der Thieme E-Book Library Studium & Lehre in die Wissensplattform eRef Lehrbücher.

Alle Lehrbücher sind ab 1.Mai 2018 ausschließlich in der eRef Umgebung nutzbar.

Zusätzliche Zugriffsoptionen (Heimzugang, Online und Offline App) machen das
Lernerlebnis zukünftig noch flexibler.
• Media: Abbildungen (sowie Videos sofern verfügbar) sind einzeln suchbar und lassen
sich miteinander vergleichen.
• Playlists: Sie können sich individuelle Module zusammenstellen, diese mit externen
und persönlichen Dokumenten anreichern und sie mit anderen teilen.
• Suche: Sobald Sie die Eingabe eines Suchbegriffs starten, öffnet sich unser
Megacomplete, um bei der Suche zu unterstützen. Es zeigt Ihnen Vorschläge
zur Vervollständigung des jeweiligen Suchbegriffs, damit Sie schneller finden, was Sie
suchen.
• Heimzugang: Zur Aktivierung des Heimzugangs ist eine einmalige Registrierung im
Netzwerk der Institution erforderlich. Der Heimzugang erlischt sofern Sie sich
nicht nach Ablauf von 30 Tagen wieder im Netzwerk befinden. Eine Anleitung haben wir
hier hinterlegt: Einrichtung Heimzugang
• eRef App: Die eRef App ist kostenfrei im Google Playstore und im App Store von Apple
verfügbar. Alle HTML Inhalte lassen sich in der eRef App auch offline nutzen.

Was genau die Plattform für die Nutzung der Lehrbücher bietet, finden Sie zudem im eRef-Userguide.