Allgemein

Computerspiele im medizinischen Einsatz

Computerspiele müssen nicht zwingend nur der Unterhaltung dienen. Sie finden auch immer öfter ihren Einsatz in der Medizin, z.B. in der Prävention und der Rehabilitation.

Das Ärzteblatt beschreibt in seinem Artikel "Spiel dich gesund" verschiedene Einsatzmöglichkeiten sogenannter "Serious Games" und gibt Beispiele aus der Praxis.

=> gesamten Artikel lesen

Einschränkungen bei examen online vorklinik am 7./8. März

Thieme examen online weist auf seiner Website auf Folgendes hin:

"Am 07. und 08. März 2013 wird examen online vorklinik von 8:30 bis 15:00 Uhr nicht zur Verfügung stehen.
Auf Wunsch des IMPP soll die Nutzung von examen online vorklinik während der Prüfungszeiten der 1. Ärztlichen Prüfung ausgeschlossen werden.
examen online klinik können Sie an beiden Prüfungstagen in gewohntem Umfang nutzen.

Bitte schließen Sie bis dahin Ihre Arbeiten ab und beenden Sie Ihre Sitzung.

Die Sitzung kann nach den Wartungsarbeiten jederzeit fortgesetzt werden."

THEMA Korruption im Gesundheitswesen

In den Medien wird zur Zeit heftig diskutiert, ob Ärzte Geschenke und/oder Bonuszahlungen von Pharmafirmen, Apotheken, Sanitätshäusern bekommen.

Im Folgenden finden Sie eine kleine Literaturschau zu diesem Thema:

 

Präparierübungen an Leichen noch zeitgemäß?

Das Deutsche Ärzteblatt hat in der Ausgabe 35/36 einen Artikel zur Frage "Sind Präparierübungen an der Leiche noch zeitgemäß?" veröffentlicht, in dem die Notwendigkeit und Sinnhaftigkeit dieser Lehrmethode hinterfragt wird.

Unter anderem wird dazu auf die Diskrepanz zwischen Leichenanatomie und der Anatomie des Lebenden, z.B. in Bezug auf  Gewebe und Organe, hingewiesen. Statt Präparierübungen an Leichen sollten verstärkt neue bildgebende Verfahren als Lehrmethode genutzt und die klassischen Verfahren der Untersuchung am gesunden Körper bereits im vorklinischen Abschnitt intensiv geübt werden.
"Die wenigen dem Kursus der makroskopischen Anatomie zugebilligten Unterrichtsstunden sind zu wertvoll, als dass man sie ausschließlich mit Präparierübungen an der Leiche vertun sollte. Man könnte in dieser Zeit viel mehr ärztlich relevante Fähigkeiten am lebenden Menschen vermitteln."

=> den gesamten Artikel lesen

 

 

Zitiert nach:  "Sind Präparierübungen an der Leiche noch zeitgemäß?" / H. Lippert. In: "Deutsches Ärzteblatt"
Dtsch Arztebl 2012; 109(35/36) : C 1401-2

Das Ärzteblatt hat dazu auf seiner Facebook-Seite auch ein Video mit einer Umfrage zum Thema  veröffentlicht.

 

Umstellung der Plattform SpringerLink

Springer hat seine Plattform SpringerLink umgestellt, die jetzt in neuem Design daherkommt. Ein Großteil der Links wird bereits direkt auf die neue Plattform weitergeleitet. Trotzdem kann es noch zu Problemen beim Zugriff auf einzelne Zeitschriften und E-Books kommen.

Mehr Informationen zur Umstellung erhalten Sie auf der Website von Springer.

 

Treffpunkt Bibliothek – Information hat viele Gesichter

Heute startet die bundesweite Aktionswoche "Treffpunkt Bibliothek - Information hat viele Gesichter", bei der sich Bibliotheken in ganz Deutschland mit vielen Veranstaltungen und Aktionen beteiligen. Mehr zur Aktionswoche erfahren Sie auf der offiziellen Website.

Auch wir von der FBM veranstalten in diesem Rahmen am Montag, den 29.10.2012  von 10 - 18 Uhr einen Tag der offenen Tür.

Wir möchten Ihnen an diesem Tag die FBM ein wenig näher vorstellen und bieten Ihnen, neben einer kleinen Fotoausstellung, um 10 und um 14 Uhr kurze Führungen durch die Bibliothek an. Zur Erfrischung gibt es Kaffee und Kekse.
Außerdem werden wir von 10 - 16 Uhr im Untergeschoss der FBM einen

                                        großen Bücherbasar

veranstalten, bei dem wir die ausgesonderten Exemplare unserer Lehrbuchsammlung verkaufen.
Wir möchten Sie hiermit herzlich einladen und freuen uns auf Ihren Besuch!

Hier noch das Video "Der Erfolg einer Idee" von Treffpunkt Bibliothek: