Rezension: Klassenmedizin

Das Deutsche Ärzteblatt rezensiert den Titel Klassenmedizin (Bernd Kalvelage: Klassenmedizin. Springer : Berlin, 2014) unter der Überschrift "Klassenmedizin: Plädoyer für sozial sensible Heilkunst".

Das Fazit: "Kalvelages engagiertes Buch ist ein wichtiger Beitrag in der immer dringlicher werdenden Debatte um zunehmende Armut und ihre Folgen. Seine Lektüre fordert heraus, sowohl inhaltlich als auch sprachlich. Wer sich aber darauf einlässt, wird eine Fülle an Hintergrundinformationen sowie Hinweisen zur Umsetzung in der ärztlichen Praxis finden, um den Folgen gesellschaftlicher Benachteiligung entgegenzuwirken."
==> gesamte Rezension lesen

Die Universitätsbibliothek Mainz stellt Ihnen diesen Titel als E-Book zur Verfügung.

Klassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.