DFG unterstützt Open Access-Publikationsfonds der JGU auch im Jahr 2014

Eine Mitteilung des Open Access Teams der UB Mainz:

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) haben seit 2012 die Möglichkeit, finanzielle Unterstützung für das Veröffentlichen von Beiträgen in Open Access-Zeitschriften zu bekommen.

Die Universität hat dazu mit Unterstützung der DFG auch wieder für das Jahr 2014 einen Open-Access-Publikationsfonds für die Finanzierung von Artikelbearbeitungsgebühren in Höhe von 88.000 € eingerichtet.

Die Mittel aus dem Publikationsfonds stehen ab sofort zur Verfügung. Profitieren Sie davon und beantragen Sie eine Kostenübernahme Ihrer Artikelbearbeitungsgebühren bei der UB Mainz. Die Mittel werden nach dem Prinzip „First-Come – First-Serve“ vergeben, wobei Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler bevorzugt behandelt werden.

Details zum Publikationsfonds und zur Vorgehensweise finden Sie auf der Webseite der JGU zum Open Access-Publizieren unter: http://www.openaccess.uni-mainz.de/publikationsfonds-der-jgu/.

Persönliche Beratung erteilt Ihnen gerne:
Frau Nicole Walger, M.A.. MA LIS
Tel.: +49 6131 39-20594
E-Mail: n.walger@ub.uni-mainz.de

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Open Access

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.