Richtig Zitieren – nicht publizierte Mitteilungen

Das Zitieren von nicht publizierten schriftlichen oder mündlichen Mitteilungen ist kritisch zu sehen, weil die Quellen von Dritten nicht nachgeprüft werden können.
Bei Dissertationen: sprechen Sie das Zitieren von Mitteilungen mit der betreuenden Person ab.
Bei Zeitschriftenaufsätzen: schauen Sie in den Autorenrichtlinien nach, ob das Zitieren von Mitteilungen erlaubt ist.

Wenn das Zitieren von Mitteilungen in Einzelfällen unumgänglich ist, sollte die u.g. Form eingehalten werden. Der eigentliche Inhalt der Mitteilung wird im Text beschrieben.

Schema: Name Vorname/Initialen, Institution Ort. Schriftliche Mitteilung [ggf. E-Mail]. Datum.

Beispiele:
Mustername A, ABC-Klinik Mainz. Schriftliche Mitteilung [E-Mail]. 18.02.2014.
Mustername A, ABC-Klinik Mainz. Mündliche Mitteilung. 18.02.2014.

 

In Endnote

BBUM_Endnote_Mitteilung

 

Zitierrichtlinien unter: https://teamweb.uni-mainz.de/sites/bbum/downloads/UM_Richtig_Zitieren.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.