Mit MAC OS X ins W-LAN der Universitätsmedizin

Aktueller Hinweis:

- In der Bereichsbibliothek Universitätsmedizin (Geb. 602) sowie im PC-Pool Geb. 708 ist kein Proxy mehr erforderlich. Bei allen anderen Access-Points der Universitätsmedizin muss bis auf Weiteres ein Proxy eingetragen werden. -

 

 

Zugang zum WLAN EDU-Roam konfigurieren

UM_Mac_1

WLAN Symbol in der Menüleiste anklicken
UM_Mac_2

Im folgenden Dialog das WLAN-Netzwerk eduroam auswählen

UM_Mac_3

EDU-Roam setzt einen gültigen Benutzer-Account im zentralen Verzeichnisdienst des Zentrums für Datenverarbeitung (ZDV) der Johannes Gutenberg-Universität voraus. Als Benutzernamen geben Sie den ZDV Benutzernamen an, gefolgt mit der Domäne @uni-mainz.de und das dazugehörige Passwort. Wird der Zugang regelmäßig verwendet, empfiehlt es sich vor Betätigung des Buttons „Verbinden“ die Option „Dieses Netzwerk merken“ zu aktivieren.

UM_Mac_4

Das lokale Betriebssystem möchte (je nach persönlicher Einstellung) die Benutzerdaten lokal in der Schlüsselverwaltung (Schlüsselbund) von OS X speichern. Dazu benötigen Sie in diesem Dialog Ihr lokales Passwort von OS X

UM_Mac_5

Anders als bei Windows Betriebssystemen muss hier weiterhin das Zertifikat bestätigt werden. Achten Sie hier bitte (wie auch in allen anderen Fällen) genau auf den Herausgeber und den Hostnamen und bestätigen Sie dann erst mit dem Button „Fortfahren“.

UM_Mac_6

OS X möchte dieses Zertifikat lokal in der Schlüsselverwaltung (Schlüsselbund) speichern und benötigt hierzu wieder das lokale Passwort des System-Benutzers.

Nach Ablauf dieser Vorgänge ist der Zugang zu EDU-Roam hergestellt, es Bedarf für den Internetzugriff noch einer zusätzlichen Proxy-Einstellung. Die folgende Vorgehensweise setzt die Nutzung des Safari-Webbrowser voraus (Systemstandard).

Proxy-Einstellungen für den Internetzugang konfigurieren

UM_Mac_1

In der Menüleiste das WLAN-Symbol anklicken.

UM_Mac_8

Im folgenden Dialog-Fenster „Systemeinstellungen Netzwerk öffnen…“ anklicken.

UM_Mac_9

Es öffnet sich die Netzwerk-Verwaltung. Wählen Sie den Adapter WLAN aus. Sie können dann den Status der aktuellen Verbindung erkennen („WLAN ist mit „eduroam“ verbunden und hat die IP-Adresse …). Der Proxy wird mit Betätigung des Button „Weitere Optionen…“ konfiguriert.

UM_Mac_10

Im folgenden Dialogfenster wählen Sie bitte den Reiter Proxies. Wählen Sie als „Zu konfigurierendes Protokoll“ Web-Proxy (http) und markieren das Kästchen. Im rechten Teil des Dialogfenster haben Sie daraufhin die Möglichkeit den Web-Proxy-Server anzugeben. Im ersten Teil (vor dem Doppelpunkt) geben Sie bitte die IP-Adresse 10.10.6.11 ein, gefolgt von der Angabe 8080 im nächsten Feld.

Damit sind alle Konfigurationen getätigt, Sie können nun den Browser für den Internetzugriff öffnen.

=> Diese Anleitung als PDF: UM_WLAN_MAC OS X
=> alle Meldungen zum W-LAN

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in W-LAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.