Der goldene Weg für Ihre Publikation – Open Access-Publikationsfonds 2018

Ziel von Open Access ist es, wissenschaftliche Literatur und wissenschaftliche Materialien für alle frei zugänglich und nutzbar zu machen: kostenlos und möglichst ohne technische und rechtliche Barrieren. Publikationen, die Sie Open Access veröffentlichen, werden dadurch schnell und unkompliziert verbreitet. Das fördert den wissenschaftlichen Diskurs und bringt die Forschung voran.

Für Autorinnen und Autoren von Zeitschriftenaufsätzen fallen dabei häufig Publikationsgebühren (APCs) an. Mit unserem DFG-geförderten Open-Access-Publikationsfonds unterstützen wir die Angehörigen der JGU und der Universitätsmedizin auch im Jahr 2018 bei der Finanzierung dieser APCs.

Weitere Informationen zum Publikationsfonds, zu den Förderkriterien und zur Antragstellung finden Sie unter

www.openaccess.uni-mainz.de/publikationsfonds-der-jgu

Wir laden besonders den wissenschaftlichen Nachwuchs ein, von dieser Fördermöglichkeit Gebrauch zu machen.

Für Angehörige der JGU können auch Zeitschriftenaufsätze aus dem Jahr 2017 noch für kurze Zeit aus Restmitteln gefördert werden. Bitte beachten Sie auch die Hinweise auf Sonderkonditionen und vergünstigte APCs bei einzelnen Verlagen auf unseren Open-Access-Webseiten.

 

Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns!

-       Angehörige der JGU: publikationsfonds@ub.uni-mainz.de

-       Angehörige der Universitätsmedizin: forschung.um@uni-mainz.de

Zugriff auf E-Books der Elsevier German Medical Collections 2017 und 2018

Notfallmedikamente.
Flake, Frank and Hoffmann, Boris.
ISBN: 978-3-437-45601-5

 

Ab sofort haben Sie Zugang zu den E-Books der Elsevier German Medical Collections der Jahre 2017 und 2018. Alle Elsevier-Titel finden Sie hier.

Bitte beachten Sie: Zugriff auf die E-Books haben Sie nur über das Uninetz.

Neue E-Books für die Sportwissenschaften

 

Aus der Reihe des UTB Verlags stehen acht neue Titel zum Thema der Sportwissenschaften zur Verfügung.

Die Titel sind innerhalb des Campusnetzes zugänglich :

Erfolg im Sport planen : Methoden und Prozesse der Planung im Sport

Grundwissen Sportmanagement : Historie, Themen, Berufsbild

 

Sport Studies

 

Kostenrechnung für Sportverein : Grundlagen, Methoden und Fallbeispiele

 

Marketing und Strategie im Sport

 

Grundlagen der Sportökonomie

 

Einführung in die Sportwissenschaft

 

Handbuch Sporttourismus

Umfrage zur Ausleihe von iPads

Liebe Studierende der Medizin und Zahnmedizin,

wir planen die Ausleihe von iPads. Eine kurze Umfrage dazu finden Sie in ILIAS.

Um zu verhindern, dass die Umfrage von Externen beeinflusst wird müssen Sie sich mit Ihrer ZDV-Kennung einloggen. Ihre Daten werden bei der Übertragung anonymisiert damit keine Rückschlüsse auf Ihre Person gezogen werden können.

Es dauert max. drei Minuten.

Wir bedanken uns für Ihre Teilnahme!

Ihr Team der Bibliothek

 

Auswertung unserer Adventsumfrage

Im Dezember 2017 haben wir hier in der BBUM eine kleine analoge Umfrage gestartet, bei der in jeder Adventswoche eine neue Frage beantwortet werden konnte. Wir möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken, die an der Umfrage teilgenommen haben und uns ihre Meinungen und Ideen aufgeschrieben haben.

Natürlich möchten wir Ihnen auch die Antworten auf unsere Fragen nicht vorenthalten und eine kurze Rückmeldung dazu geben. (Für eine größere Ansicht bitte auf das Bild klicken.)

Die Öffnungszeiten am Wochenende konnten wir bereits verbessern. In den Prüfungsmonaten Januar und Februar sowie Juni und Juli öffnet die BBUM nun samstags und sonntags von 10 - 21 Uhr.

An den baulichen Gegebenheiten, wie der Größe des Lesesaals oder der Gruppenarbeitsräume, können wir nur wenig ändern. Wir versuchen aber durch kleine Umräumaktionen mehr Platz zu schaffen. So gibt es bereits ein paar zusätzliche Lernplätze in der Lehrbuchsammlung. Im Lesesaal haben wir durch den Abbau von Regalen Platz geschaffen und werden dort noch weitere Leseplätze schaffen. Auch im Gruppenarbeitsraum planen wir durch Reduzierung der Garderobenschränke weiteren Platz für Tische und Stühle ein.

Dem Wunsch nach mehr Steckdosen sind wir bei der Renovierung des Lesesaals schon einmal nachgekommen. Im Moment ist der Einbau weiterer Steckdosen nicht möglich, wir behalten den Wunsch aber im Hinterkopf.

Mit den alten undichten Fenstern war der Luftaustausch in den Lernräumen, wenn auch ungewollt, eher gegeben. Die neuen Fenster sind nun dicht, dürfen aber dafür gern von Ihnen selbst geöffnet werden.Wir wissen auch, dass es im Sommer in den Räumen sehr warm werden kann. Wir prüfen eine finanzielle und technische Möglichkeit zum Einbau einer Klimaanlage.

Das WLAN wird von der Universitätsmedizin bereitgestellt. Wir können gern eine Rückmeldung zu Störungen und Auslastung an die zuständige Stelle geben.

Wir freuen uns natürlich auch über die positiven Kommentare und bemühen uns, Ihnen weiterhin eine gute Lernumgebung und Informationsversorgung zur Verfügung zu stellen.

Kurzzeitig keine Fernleihbestellungen am 16.01.18 möglich

Am Dienstag, den 16. Januar 2018, werden von 16:00 bis voraussichtlich 18:00 Uhr in der Verbundzentrale unseres Bibliotheksverbundes Wartungsarbeiten durchgeführt. Daher können in diesem Zeitraum keine Fernleihbestellungen aufgegeben werden.

Wir bitten Sie, dies bei Ihrer Arbeitsplanung zu beachten.

BBUM in den Prüfungszeiten nun auch sonntags geöffnet

Ab sofort hat die Bereichsbibliothek Universitätsmedizin in den Prüfungsmonaten Januar/Februar und Juni/Juli auch sonntags von 10 - 21 Uhr geöffnet.

Der erste offene Sonntag ist der 14. Januar 2018.

Außerdem ist das Bibliothekspersonal nun freitags immer von 8 bis 15 Uhr vor Ort.

Bild: Roman Kraft

There are always 15 Minutes – Coffee Lectures an der Universitätsmedizin

Im Januar und Februar präsentieren wir Ihnen in der Mittagspause wieder kleine Info-Häppchen zu Datenbanken, Literaturverwaltung und Recherchetipps.

Wann?
dienstags von 13:00 - 13:15 Uhr

Wo?
Bereichsbibliothek Universitätsmedizin

Themen und Termine:

  • 16.01.2018 Web of Science - cited und citing references
  • 23.01.2018 Clinical Querries in PubMed – nach klinischen Studien und systematischen Reviews zielgenau suchen
  • 30.01.2018 EndNote Outputstyles ändern
  • 06.02.2018 Informationsbewertung für wissenschaftliche Arbeiten

6. Nacht der Hausarbeiten am 25. Januar 2018

 

Wann?
Donnerstag, 25. Januar 2018, ab 16 Uhr

Wo?
Zentralbibliothek, Mainz
Bereichsbibliothek Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft, Germersheim

Es erwartet Euch ein abwechslungsreiches Programm:

  • mit Workshops, Vorträgen und Einzelberatung
  • mit Angeboten zum wissenschaftlichen Arbeiten, Hilfe bei Schreibblockaden, Word-Kursen, Entspannungsübungen u. v. m.
  • gratis Kaffee- und Saftbar

Ihr habt Interesse an einer individuellen Rechercheberatung, abgestimmt auf Euer Thema? Dann meldet Euch bitte vorab an. In Germersheim könnt Ihr Euch vor Ort anmelden.

 

Kommt vorbei - wir freuen uns auf Euch!

>> ZUM PROGRAMM IN MAINZ

>> ZUM PROGRAMM IN GERMERSHEIM