Neue Titel Elsevier German Medical Collection

Über das Uninetz stehen Ihnen neue Titel der Elsevier German Medical Collection zur Verfügung.

Osborn's Brain : Bildgebung, Pathologie und Anatomie / Anne G. Osborn, Gary L. Hedlund, Karen L. Salzman

München : Urban & Fischer in Elsevier, 2019.

Alle Titel der Elsevier-Collection finden Sie in unserem Katalog.

Bitte beachten Sie, dass Sie für den Zugriff auf die E-Books in das Uninetz eingewählt sein müssen.

2. Mainzer Schreibsommer an der JGU | 22.-26. Juli 2019

Vom 22. - 26. Juli findet der zweite Mainzer Schreibsommer an der JGU statt. Angeboten werden verschiedene Kurse und Workshops zu Lesetechniken, Wissenschaftlichem Schreiben, Literaturverwaltung, Plagiaten. Mit kurzen Fitnessprogrammen für die Pause tut ihr nicht nur etwas für den Geist.

Das komplette Programm ist unter www.schreiben.uni-mainz.de zu finden.

Der Schreibsommer ist eine gemeinsame Initiative der BMBF-geförderten LOB-Projekte Akademische Integrität, BELA, Campusweite Schreibwerkstatt, PBS, PHILIS, SoWi?So!, Studienberatung Geschichtswissenschaft und Studienportal FB 09.

Neues E-Book: Die Anästhesiologie

Über das Uninetz steht Ihnen das neue E-Book zur Verfügung. Außerdem gibt es weitere Titel zum Wissenschaftlichen Arbeiten in unserem Bestand.

Roissant, Rolf; Werner, Christian; Zwißler, Bernhard:
Die Anästhesiologie. (Berlin u.a.: Springer, 2019. ISBN 978-3-662-54507-2)

 

Weiterführende Links:

Umfrage zur Zukunft der Bereichsbibliothek Universitätsmedizin

Liebe Studierende!

Bitte helfen Sie uns, unseren Service weiter zu verbessern.

In den nächsten Jahren stehen große Veränderungen an, deshalb ist uns Ihr Feedback zu den Räumen, Services und elektronischen Angeboten der Bereichsbibliothek Universitätsmedizin im Gebäude 602 und der Bibliothek der Zahnklinik im Gebäude 901 besonders wichtig.

Als kleines Dankeschön verlosen wir 3 Büchergutscheine über 50€.

Die Umfrage dauert etwa 10 Minuten und läuft bis einschließlich Dienstag, 16.07.2019.

=> zur Umfrage

Die Umfrage richtet sich an alle immatrikulierten Studierenden der Medizin und Zahnmedizin. Bitte melden Sie sich deshalb mit Ihren ZDV-Zugangsdaten an. Ihre Antworten werden anonymisiert übertragen, so dass keine Rückschlüsse auf Ihre Person möglich sind.

Vielen Dank!

Ihr Team der Bereichsbibliothek Universitätsmedizin

 

Foto: Bild von Andreas Breitling auf Pixabay

E-Learning-Plattform webop jetzt lizenziert

Ab sofort steht Ihnen die neue E-Learning-Plattform für Allgemein-, Viszeral-
und Transplantationschirurgie webop zur Verfügung. Sie richtet sich an medizinisches Fachpersonal, Medizinstudenten, Ärzte im Praktikum, Chirurgen in der Weiterbildung und eignet sich für die Vorbereitung auf die Facharztprüfung. 

"Herzstück der online-OP-Lehre ist die Darstellung der Operationen in Videosquenzen. Diese zeigen die essentiellen OP-Schritte mit Text- und Bildmaterial als eine didaktische Einheit. Die Aufbereitung komplexer Operationen in multimedialer Darstellung ermöglicht den optimalen Lernerfolg und vermittelt alle wesentlichen Informationen rund um den chirurgischen Eingriff."

Zugriff auf die Plattform haben Sie über das Uninetz.

=> Link zur Plattform

Neue E-Books des Springer-Verlags

Hier eine kleine Auswahl unserer Neuerwerbungen von Springer im E-Book-Bereich. Bitte beachten Sie, dass Sie sich für den Zugriff im Uninetz befinden müssen.
Sämtliche Springer-E-Book-Titel finden Sie in unserem Katalog.

Neue Springer-Bücher im Frühjahr 2019:

ICD-11 von der WHA verabschiedet

Aus einer Mitteilung des DIMDI:

"Die 72. Weltgesundheitsversammlung (World Health Assembly, WHA) hat am 25.05.2019 die 11. Revision der ICD verabschiedet. Sie ist das Ergebnis 12-jähriger internationaler Entwicklungsarbeit von 96 Mitgliedsstaaten, an der auch das DIMDI intensiv beteiligt war. Die Resolution zur Verabschiedung hat die WHO auf ihrer Website veröffentlicht. Um den Einsatz der ICD-11 in den Mitgliedsstaaten vorzubereiten, stellt die WHO Trainingsprogramme und Tools zur Verfügung."

Quelle: DIMDI

BBUM an den Wochenenden in der Prüfungszeit wieder länger offen

 

In den Monaten Juni und Juli werden wir die Bereichsbibliothek Universitätsmedizin samstags und sonntags wieder länger für Sie öffnen. Sie können unsere Räumlichkeiten dann von 10 - 21 Uhr nutzen.

In dieser Zeit stehen Ihnen unser Lesesaal, der PC-Pool und der Gruppenarbeitsraum, sowie die Lehrbuchsammlung und der Freihandbereich zur Verfügung. Zur Ausleihe und Rückgabe nutzen Sie bitte die Selbstverbucher.